Zwiebelsaft gegen Husten selber machen – bewährtes Heilmittel für Kinder und Erwachsene

Zwiebelsaft ist ein bewährtes Heilmittel gegen Husten, das du mit diesem Rezept für Zwiebelhustensaft ganz einfach selbst herstellen kannst.

Husten gehört zu den häufigsten Begleiterscheinungen einer Erkältung, kann aber fast immer mit einfachen und trotzdem effektiven Hausmitteln behandelt werden. Zum Beispiel mit einem Zwiebelsaft, der sich sehr einfach selber machen lässt und sich für Kinder und Erwachsene gleichermaßen eignet.

Um einen heilsamen Zwiebelsaft gegen Husten herzustellen, brauchst du nur zwei Zutaten und ein wenig Geduld. Mit passenden Heilkräutern lässt sich die hustenlindernde Wirkung sogar noch verstärken.

Zwiebelsaft herstellen

Mit dem altbewährten Grundrezept für Zwiebelsaft gegen Husten ist der heilsame Sirup nach wenigen Stunden einsatzbereit. Benötigt werden lediglich folgende Zutaten:

  • circa 100 g Zwiebeln
  • 100-150 g Zucker

Zwiebelsaft ist ein bewährtes Heilmittel gegen Husten, das du mit diesem Rezept für Zwiebelhustensaft ganz einfach selbst herstellen kannst.

Am besten haben sich rote oder weiße Zwiebeln und brauner Zucker bewährt, Haushaltszucker lässt sich aber ebenso verwenden. Rote Zwiebeln sind meist etwas milder im Geschmack. Brauner Zucker ergibt eine schönere Farbe und eine angenehme Konsistenz.

Tipp: Anstelle des Zuckers lässt sich auch heilsamer Honig verwenden, um den Zwiebelhustensaft herzustellen.

So bereitest du den Zwiebelsaft zu:

  1. Zwiebeln so fein wie möglich schneiden. Je feiner sie geschnitten sind, desto schneller bildet sich der Zwiebelsaft.
    Zwiebelsaft ist ein bewährtes Heilmittel gegen Husten, das du mit diesem Rezept für Zwiebelhustensaft ganz einfach selbst herstellen kannst.
  2. Die Zwiebelstücke und den Zucker in ein großes Schraubglas schichten und für einige Zeit (zum Beispiel über Nacht) stehen lassen. Bereits nach kurzer Zeit beginnt der Zucker sich zu verflüssigen und entzieht den Zwiebelstücken Flüssigkeit.
    Zwiebelsaft ist ein bewährtes Heilmittel gegen Husten, das du mit diesem Rezept für Zwiebelhustensaft ganz einfach selbst herstellen kannst.
  3. Wenn sich der Zucker komplett verflüssigt hat, was spätestens am nächsten Tag der Fall ist, den fertigen Zwiebelsaft durch ein feines Sieb filtern und in ein geeignetes keimfreies Gefäß (zum Beispiel eine wiederverwendete Flasche) abfüllen.
    Zwiebelsaft ist ein bewährtes Heilmittel gegen Husten, das du mit diesem Rezept für Zwiebelhustensaft ganz einfach selbst herstellen kannst.

Dieses Grundrezept ohne Zusätze ergibt einen heilsamen Sirup für gereizte Schleimhäute und erleichtert das Abhusten. Aufgrund des hohen Zuckergehalts ist der Zwiebelsaft problemlos mehrere Wochen lang haltbar. Am besten wird er im Kühlschrank aufbewahrt.

Zwiebelsaft ist ein bewährtes Heilmittel gegen Husten, das du mit diesem Rezept für Zwiebelhustensaft ganz einfach selbst herstellen kannst.

Weiter unten im Beitrag erfährst du, wie sich die Wirkung durch Heilkräuter – vielleicht sogar aus deinem selbst angelegten Apother-Beet – weiter steigern lässt.

Hinweis: Bei schweren oder länger andauernden Beschwerden können Hausmittel den ärztlichen Rat nicht ersetzen.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Selbst gemachten Zwiebelsaft einnehmen

Vom heilsamen Zwiebelsaft kann nach Bedarf ein Teelöffel mehrmals täglich eingenommen werden. Das Risiko einer Überdosierung besteht im Gegensatz zu vielen Hustenpräparaten aus der Apotheke nicht.

Zwiebelsaft ist ein bewährtes Heilmittel gegen Husten, das du mit diesem Rezept für Zwiebelhustensaft ganz einfach selbst herstellen kannst.

Tipp: Wer lieber zuckerfreien Hustensaft für Kinder herstellen möchte, kann anstelle des Zuckers auch Xylitol (Birkenzucker) verwenden.

Weitere heilsame Zutaten für den Zwiebelsaft

Das Grundrezept für Zwiebelsaft gegen Husten lässt sich mit weiteren heilsamen Zutaten ergänzen. Wenn du Heilkräuter hinzufügen möchtest, verlängert sich die Ziehzeit allerdings auf mehrere Tage bis Wochen, weshalb der Hustensaft mit Kräutern am besten gleich zu Beginn der Erkältungssaison angesetzt wird.

Passende Heilkräuter für den Zwiebelsaft

Frische oder getrocknete Heilkräuter werden zusammen mit den Zwiebeln ins Glas geschichtet. Circa ein bis zwei Teelöffel Kräuter sind ausreichend. Damit möglichst viele Wirkstoffe in den Zwiebelsaft übergehen, empfiehlt es sich, den Ansatz für etwa zwei Wochen auf der Fensterbank ziehen zu lassen.

Wähle insgesamt maximal vier der genannten Heilkräuter aus, denn auch bei selbst gemachten Zwiebelsaft gilt wie bei so vielem: Weniger ist mehr.

Zu den Klassikern unter den heimischen Erkältungskräutern gehören:

Ganzjährig:

Beide Heilpflanzen lindern Hustenbeschwerden und sind nahezu ganzjährig verfügbar. Darüber hinaus hat es sich bewährt, auf die Pflanzen zurückzugreifen, die in der Jahreszeit, in der die Beschwerden auftreten, gerade zur Verfügung stehen. Denn ein Frühjahrs-Husten ist in der Regel anders zu behandeln als einer im Winter.

Frühjahr:

Sommer:

In Herbst und Winter greift man am besten auf getrocknete Pflanzen und Wurzeln zurück, zum Beispiel:

Hier findest du eine gute Übersicht heimischer Heilpflanzen bei Husten.

Spitzwegerich gehört zu den klassischen Heilpflanzen bei Atemwegserkrankungen. Aus frischen Blättern und Honig kannst du einen heilsamen Sirup selbst herstellen!

Tipp: Aus jungen Spitzwegerichblättern und Honig lässt sich ebenfalls ein heilsamer Hustensirup selber machen – regionaler Spitzwegerich-Sirup gegen Halsschmerzen.

Dieses Rezept für heilsamen Zwiebelsaft und viele andere mehr findest du auch in unserem Buch:

Selber machen statt kaufen - Küche: 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen

Selber machen statt kaufen – Küche

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Küche: 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopbei amazonkindletolino

Welche Erfahrung hast du mit selbst gemachten Hustenhelfern gemacht? Wir freuen uns auf weitere wirksame Rezeptideen als Kommentar unter dem Beitrag!

Weitere hilfreiche Tipps für die Erkältungssaison und darüber hinaus:

Zwiebelsaft ist ein bewährtes Heilmittel gegen Husten, das du mit diesem Rezept für Zwiebelhustensaft ganz einfach selbst herstellen kannst.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.8 von 5 Punkten.
(548 Bewertungen)

39 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Was passiert konkret mit der Zwiebel und dem Zucker….
    Kann man danach die Zwiebel zum caramelisieren weiter verwenden, oder fehlen dann die typischen Wirkstoffe der Zwiebel… bereits alles im Hustensaft?

    Antworten
    • smarticular.net
      smarticular.net

      Der Zucker lässt den Zwiebelsaft austreten, sodass die Wirkstoffe sich verflüssigen und in den Sirup übergehen.
      Die übrig bleibenden Zwiebelstücke könnten natürlich auch noch weiterverwendet werden.
      Liebe Grüße

  2. GartenRebellin

    Die Seite ist unglaublich! Immer, wenn ich etwas suche, lande ich auf smarticular… das soll dann wohl so sein 😉
    Ich habe 50:50 Zwiebeln und Muskovado verwendet, weil ich keinen anderen Zucker im Haus hatte. Ob es auch mit Honig geht?
    Zum Schneiden war ich zu bequem: Alles in den Standmixer, eine gute Handvoll frischer Thymian aus dem Garten dazu und losgeschreddert. Jetzt steht das Mus auf dem Fensterbrett und Töchting nascht schon 😁
    Danke für diese coole Seite!

    Antworten
  3. Ist der für kinder ab 9 monate?? Und wie oft darf ich den geben und wieviel??

    Antworten
    • smarticular.net
      smarticular.net

      Gelegentlich und in kleinen Mengen ist dieser zuckerhaltige Hustensaft auch für Kleinkinder unschädlich. Jedoch sollte man gerade bei Kleinkindern auch die Gesamtsituation beachten – wie viel Zucker nehmen sie sonst noch auf – und im Zweifel den Arzt des Vertrauens zurate ziehen, weshalb wir dir keine genauen Dosierungsempfehlungen geben können.
      Liebe Grüße

  4. Vielen Dank für das Rezept! Es funktioniert auch mit Kokosblütenzucker. Da Kokosblütenzucker vom Volumen her mehr ist, als weißer oder brauner Zucker, habe ich nicht 1 zu 1 genommen, sondern 177 g Zwiebeln und 100 g Kokosblütenzucker.
    Außerdem war ich nicht sicher ob es klappt und wollte keine so große Menge vom Kokosblütenzucker verschwenden, falls es nicht klappen sollte.

    Antworten
    • Hallo Angela, vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Das ist sicherlich für einige LeserInnen interessant, die auch lieber Kokosblütenzucher verwenden möchten. Liebe Grüße Sylvia

    • Den Zwiebel-Kokosblütenzucker-Rest, der nach dem Absieben übrig blieb, habe ich heute in einer Champignon-Rahm-Soße verarbeitet. Die feine Karamellnote passt super dazu!

    • Der Tipp mit dem Champignon-Rahm-Gemüse als Verwendung für den Rest, ist vielleicht doch noch nicht ideal – jedenfalls hat es meinem Mann nicht so gut geschmeckt, weil die Soße dann auch ziemlich süß war… Vielleicht hat jemand anders noch einen besseren Tipp zur Verwendung des Rests.

    • PreemieMamasaurus

      Hallo, als Resteverwertung kann ich die Verwendung als Aufstrich (wie Fruchtaufstrich auf Frischkäse, Butter etc.) Oder zur Weiterverarbeitung zu einem Chutney empfehlen!

  5. Was macht man mit den Zwiebeln nach dem der Saft abgegossen wurde? In den Abfall?

    Antworten
    • smarticular.net
      smarticular.net

      Man kann sie mitessen, enthalten ja im Prinzip nach dem Durchziehen das gleiche wie der restliche Saft.
      Liebe Grüße

    • ich mache den Rest in den Salat! LG Sonja

  6. Monika Dornacher

    Ich habe die Kommentare gelesen und mir damit einige Fragen beantwortet, vielen Dank dafür. Jeder hat ein anderes Verständnis für Mengenangaben, deshalb frage ich mich, was bedeutet ” mehrmals Täglich ” 1 Esslöffel ? Nach Bedarf wenn der Husten nach der 1. Gabe wieder Auftritt ? Oder vorbeugend nach einer bestimmten Zeit ? Freue mich auf eure Erfahrungen und Tipps. Viele liebe Grüße Monika

    Antworten
    • Hallo Monika, da hast du natürlich recht, dass die Angaben hier recht vage sind. Da das Risiko einer Überdosierung der Wirkstoffe beim reinen Zwiebelhustensaft aber eher gering ist, kann man sich nach dem Grad der Beschwerden richten und ruhig mehrmals über den Tag verteilt den Saft einnehmen. Man sollte ihn aber natürlich nicht gläserweise trinken. Liebe Grüße Sylvia

    • Ich habe diesen Zwiebelsaft letztes Jahr das erste Mal gemacht und war gleich hellauf begeistert. Meiner Meinung nach ist es das einzige Mittel gegen Husten, das auch wirklich hilft! Ich nehme Kandiszucker und mag auch den Geschmack sehr gerne. :)

  7. Bin gerade durch mit meiner Kur. Ich mache diesen Saft schon seit Jahren, kenne das Rezept noch von meiner Mutter und es hilft einfach super gegen meine chronische Bronchitis

    Antworten
  8. Hallo, ist dieser auch für Kinder ab 1 Jahr geeignet?

    Antworten
  9. Ich habe Spitzwegerich im Garten und den zwiebelsaft aber schon gerade in den Kühlschrank gestellt . Kann ich morgen früh noch frischen Spitzwegerich hinzufügen und wann siebe ich dann alles ab?

    Antworten
    • Hallo Nicole, klar kannst du den Spitzwegerich auch nachträglich hinzufügen. Je länger du wartest, umso mehr Wirkstoffe lösen sich. Vielleicht am besten einfach mal nach ein paar Stunden testen. Liebe Grüße Sylvia

  10. Ich bin in Küchendingen nicht gut. Ich habe gerade probiert den Saft zu machen und er zieht jetzt. Aber mir fehlen die Mengenangaben: Wieviel Zucker auf wieviel g Zwiebeln? Wieviel Thymian oder so dazu?
    Ich bin gerade dabei einige Rezepte hier auszuprobieren, weil ich das super finde! Danke für diese Seite!
    Liebe Grüße!

    Antworten
    • Sylvia Jahns

      Liebe Maren, schön dass du mit dem Ausprobieren begonnen hast. Die Mengenangaben müssen hier nicht so exakt sein. Einfach abwechselnd eine Schicht Zwiebeln und Zucker ins Glas geben und mit einer Schicht Zucker abschließen. Kräuter können auch flexibel dosiert werden. Fang einfach mal vorsichtig mit einer kleinen Menge an. Liebe Grüße Sylvia

    • Alexandra

      Wie lange ist der Hustensaft haltbar und wo muss man ihn lagern?

    • Hallo Alexandra, aufgrund des hohen Zuckeranteils ist der Zwiebelsaft bis zu mehrere Wochen lang haltbar. Er sollte kühl und dunkel aufbewahrt werden. Liebe Grüße Sylvia

  11. Bettina Konanz

    Mir gefällt als Zusatz der getrocknete Thymian. Muss der dann auch noch Mal abgefiltert werden, und wann?

    Antworten
    • smarticular.net
      smarticular.net

      Hallo Bettina, den Thymian kannst du einfach wie beschrieben mit ins Glas schichten und im Zwiebelsaft durchziehen lassen. Der Saft kann dann ruhig auch länger ziehen als nur ein paar Stunden, gern mehrere Tage, damit möglichst viel des Thymians extrahiert wird. Zum Schluss durchsieben und abfüllen. Liebe Grüße!

    • Ich finde eure Seite echt klasse.
      Honig geht definitiv. Als Kind kannte ich den Hustensaft schon von Oma, mochte ihn aber gar nicht und jetzt habe ihn vor ein paar Jahren wieder entdeckt – mit Honig im Kaltansatz. Schmeckt wunderbar.
      Dazu muss ich sagen, dass ich auch heraus gefunden habe. Warum mor der von der Oma nicht schmeckte. Man darf auf gar keinen Fall auf die Idee kommen, die Zwiebeln auszusprechen. Das setzt Bitterstoffe frei.

      Da es bei mir meist akut ist. Konnte ich die Variante mit den Kräutern leider nicht testen. Klingt aber super.
      Ich glaube, ich hätte sogar Spitzwegerich im Garten (in meinem Rasen als “Unkraut”) trau mich aber auch nicht es zu nutzen, da ich es bislang nur getrocknet kenne und lediglich eine App mir sagte es sei Spitzwegerich.

    • Liebe Kerstin, Spitzwegerich sieht eigentlich schon sehr charakteristisch aus. Vielleicht hilft dir dieser Beitrag noch bei der eindeutigen Bestimmung: https://www.smarticular.net/wegeriche-natuerliche-heiler-und-kostenlose-nahrungsquelle/ Liebe Grüße Sylvia

  12. Dennis S.

    Bei unserem Sohn ist Honig pur das Mittel der Wahl :) 1 Esslöffel vor dem Schlafen gehen und schon ist der Hustenreiz für ein paar Stunden weg. Falls es wichtig ist, wir nehmen Wildblütenhonig (ob das jetzt einen Unterschied macht weiß ich nicht, aber den haben wir zum Tee süßen eh zu Hause)

    Antworten
  13. Das erinnert mich an meiner Kindheit. Meine Oma hatte immer dieser Saft bereit. Wann sie keine Zwiebel hatte, nahm sie Karotten. Warum weiss ich nicht, aber es hat funktioniert. Danke für diesen Beitrag. LG

    Antworten
    • Maximilian Knap

      Die vielen Vitamine der Karotte sind sicher auch Gold wert gegen Erkältungen, als Hustensaft müssten wir sie glatt mal probieren :-) und der Glaube an eine wohltuende Wirkung kann sicher auch schon einiges bewirken. Solange es hilft – perfekt!

  14. Kerstin Anton

    geht das auch mt Reissirup oder Honig? Ich möchte keinen Zucker nehmen

    Antworten
    • Barbara Lohmann

      Probier es doch bitte mal aus, ich glaube es müsste funktionieren. Hier bitte besonders drauf achten, dass die Zwiebeln so fein wie möglich geschnitten werden. Und teile uns doch bitte das Ergebnis mit. :-)

    • Ja, das funktioniert mit Honig genauso gut. Ich benutze seit Jahren keinen Zucker mehr und hab den Zwiebelhustensaft deshalb einfach auch mal mit Honig probiert. Außerdem ist Honig ja ebenfalls gesund und meiner Meinung nach die bessere Alternative in Hustensaft.

  15. Gaby Kolb

    Ich kenne diesen Hustensaft noch aus meiner Kindheit. Was ich allerdings nicht weiß:
    – wie lange ist der Saft haltbar?
    – wo bewahrt man den Saft am besten auf?
    – wie oft und welche Menge kann man täglich davon nehmen?

    Ich sag schon mal “Danke” für eure Antworten.

    Liebe Grüße
    Gaby

    Antworten
    • Barbara Lohmann

      In dunkle Flaschen abgefüllt und dunkel gelagert hält er auf alle Fälle einige Wochen.
      Ich gebe mehrmals täglich einen Esslöffel

      Herzliche Grüße,

      Barbara

    • Gaby Kolb

      Danke für deine hilfreiche Antwort, Barbara. So werde ich es machen. Dunkle Flaschen habe ich zum Glück schon parat.

      Herzliche Grüße
      Gaby

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren