Bio-Hustensirup aus 3 Zutaten selber machen – schnelle Hilfe bei Husten

Hustenmedizin aus der Natur: Diesen schnellen Hustensirup aus natürlichen Zutaten kannst du einfach selber machen. Schleimlösend, entzündungshemmend und effektiv gegen Husten.

Als ich vor einiger Zeit mit meinem hustenden Sohn die Kinderärztin aufsuchte, riet sie mir zu meiner Überraschung entschieden von handelsüblichem Hustensaft ab. Klassische Hausmittel sind in diesem Fall die beste Medizin, wie zum Beispiel ein Zwiebelsirup.

Wer den Zwiebelgeschmack nicht mag, sollte unbedingt mal das folgende Rezept ausprobieren! Der wirksame Bio-Sirup gegen Husten ist fix zubereitet aus Thymian, Honig und Zitronensaft.

Bio-Hustensaft mit Thymian, Honig und Zitrone

Für die Zubereitung des Sirups benötigst du folgende Zutaten und Utensilien:

  • 1 Bund frischen oder getrockneten Thymian – je mehr desto besser, wer Thymian im Garten oder auf dem Kräuterbalkon hat, kann bis zu 50 g des Krauts verwenden
  • 1 Bio-Zitrone
  • 250 ml Honig
  • sterile Fläschchen zur Aufbewahrung des fertigen Sirups
  • 250 ml Wasser

Hustenmedizin aus der Natur: Diesen schnellen Hustensirup aus natürlichen Zutaten kannst du einfach selber machen. Schleimlösend, entzündungshemmend und effektiv gegen Husten.

Und so einfach geht´s:

  • Thymian in einen Topf geben und mit Wasser übergießen.
  • Die Mischung zum Kochen bringen und für 20-30 Minuten mit geschlossenem Deckel bei kleiner Flamme köcheln lassen.
  • Zitrone auspressen.
  • Kräutersud durch ein sehr feines Sieb, einen Nussmilch-Beutel oder ein Mulltuch gießen, in einem sauberen Gefäß auffangen und etwas abkühlen lassen.
  • Honig und Zitronensaft hinzugeben, alles gut vermischen und in sterilisierte Flaschen abfüllen.

Der Hustensirup hält sich im Kühlschrank mindestens einige Wochen, bei sauberer Arbeitsweise auch über die gesamte Erkältungszeit hinweg. Bei Halskratzen, Husten oder Halsschmerzen über den Tag verteilt jeweils einen Teelöffel Sirup einnehmen oder in eine Tasse heilsamen Tee geben. Der Sirup eignet sich für Kinder ab dem zweiten Lebensjahr.

Hustenmedizin aus der Natur: Diesen schnellen Hustensirup aus natürlichen Zutaten kannst du einfach selber machen. Schleimlösend, entzündungshemmend und effektiv gegen Husten.

Viele weitere Informationen über natürliche Heilmittel zur sanften Selbstbehandlung findest du in unserem Buchtipp:

Welches ist dein bewährtes Rezept gegen Husten und Erkältung? Teile deine Anregungen und Ergänzungen in einem Kommentar!

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.8 von 5 Punkten.
(202 Bewertungen)

9 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Kann man den Thymian auch einfach pur in den Honig geben, so wie es in Eurem Rezept mit dem Salbeihonig beschrieben ist?

    Antworten
    • smarticular.net

      Hallo Gabi, ja das geht, es ist dann aber weniger ein fertiger Hustensaft, sondern ein dicker Honig, den man bei Bedarf passend verdünnen müsste. Auch bedarf es dann einer längeren Ziehzeit, damit möglichst viele ätherische Öle und andere Stoffe in den Honig übergehen. Liebe Grüße!

  2. Kann man das ganze einfrieren?

    Antworten
    • Hallo Hannah, das haben wir noch nicht probiert. Falls du es probierst, freuen wir uns über ein feedback von dir, ob der Hustensaft noch wirkt. Liebe Grüße!

  3. Therese Tschopp

    Kocht ihr den Thymian Absud mit oder ohne Deckel? Dies bestimmt ja dann die Menge und Konzentration des Sudes.

    Antworten
  4. Martin Schweikart

    Den Thymian-Absud würde ich allerdings etwas abkühlen lassen, da Honig nicht über 40 Grad C erhitzt werden sollte

    Antworten
  5. Barbara Gullneritz

    Den werde ich machen, jetzt kommt eh die Erkältungszeit!!!!

    Antworten
    • Schön, dass dir es dir gefällt, Barbara. Einen selbst gemachten Hustensirup im Haus zu haben, kann ja nie verkehrt sein. ;-)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.