Gebackener Tofu mit Ofengemüse – alles von einem Blech

Gebackener Tofu ist eine proteinreiche Mahlzeit für alle, die nicht gerne lange am Herd stehen. Ofengemüse dazu sorgt für bunte Farben und viele Vitalstoffe.

Wer gerne würzig marinierten Tofu genießt, aber nicht unbedingt lange am Herd stehen möchte, wird sich über unseren gebackenen Tofu freuen! In diesem Rezept wird die eiweißreiche Fleischalternative zusammen mit Gemüse auf dem Blech gegart. 

Gebackener Tofu mit Ofengemüse

Gebackener Tofu mit Ofengemüse

Schwierigkeit: Leicht
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

20

Minuten
Kochzeit

25

Minuten
Kalorien

280

kcal
Gesamtzeit

45

Minuten

Gebackener Tofu ergibt, zusammen mit buntem Gemüse vom Blech, eine leichte und trotzdem vollwertige Mahlzeit. Frischer Thymian, Ingwer und weitere Gewürze sorgen für ein besonderes Geschmackserlebnis.

Zutaten

  • Zutaten für den gebackenen Tofu:
  • 200 g Tofu natur, dünne Scheibchen

  • 200 g Champignons, geviertelt

  • 100 g Lauch, sehr feine Streifen

  • 100 ml weißer Traubensaft

  • 2 EL neutrales, hocherhitzbares Pflanzenöl

  • 2 EL Zitronensaft

  • 2 EL Sojasoße

  • ½ TL frischer Ingwer, fein gehackt

  • ¼ TL Thymian

  • Salz, Pfeffer

  • Zutaten für das Blechgemüse:
  • 400 g Kürbis (Muskat, Butternuss oder Hokkaido), Scheiben

  • 4 Stängel Staudensellerie, Streifen

  • 4 kleine Tomaten, längs halbiert

  • 2 Karotten, dünne Streifen

  • 4 EL hoch erhitzbares Pflanzenöl

  • ½ TL Thymian

  • Salz

Zubereitung

  • Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.
  • Backblech dünn mit Öl bestreichen.
  • Tofu auf den Boden einer ofenfesten Form legen, leicht salzen.
  • Lauch und Pilze darauf schichten. Die Form auf das Backblech stellen.
  • Traubensaft, Öl, Zitronensaft, Ingwer, Thymian und Pfeffer verrühren und über Tofu, Lauch und Pilze gießen.
  • Tomaten (Schnittflächen nach oben), Kürbis, Bleichsellerie und Kartoffeln rund um die Form legen, leicht salzen, mit Thymian würzen, mit Öl beträufeln.
  • Alles im Backofen für ca. 25 Minuten garen. Der Tofu soll von einer würzigen Soße umgeben und das Gemüse knusprig gebraten sein.
  • Den Pilz-Tofu portionsweise mit dem Ofengemüse anrichten.

Tipp: Der gebackene Tofu gelingt besonders gut mit etwas weicherem Tofu, der vor allem in Asia-Geschäften erhältlich ist. Wenn auf dem Blech nicht genug Platz für alle Zutaten ist, verwende am besten die Umluftfunktion, dann kann das Gemüse auf zwei Blechen verteilt werden.

Für mehr geschmackliche Abwechslung findest du in einem weiteren Beitrag noch mehr Rezeptvorschläge, wie Tofu mariniert werden kann. Die Sorten für das Ofengemüse lassen sich ebenfalls – je nach Saison oder aktuellem Kühlschrankinhalt ist – variieren.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Tipp: In einem eigenen Beitrag haben wir weitere köstliche Kürbis-Rezepte gesammelt. 

Mehr vegane Rezepte aus aller Welt findest du in unserem Buch:

Zufällig vegan – International

Marta Dymek

100 internationale Rezepte mit regionalem Gemüse – nicht nur für Veganer Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindleTolino

Wie marinierst du deinen gebackenen Tofu? Wir freuen uns auf Tipps für passende Gewürze und Kräuter unter dem Beitrag!

Weitere Ofengericht und andere nützliche Ideen:

Gebackener Tofu ist eine proteinreiche Mahlzeit für alle, die nicht gerne lange am Herd stehen. Ofengemüse dazu sorgt für bunte Farben und viele Vitalstoffe.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Login/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!