Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

10 Tricks: Bananenschalen sinnvoll weiterverwenden
4.8 5 850
820
30

Jährlich verzehren wir im Schnitt mehr als 10 kg Bananen! Die Schalen gehören aber nicht auf den Müll: sie können sehr sinnvoll weiter verwendet werden.

Nach dem Apfel ist die Banane die zweitliebste Frucht der Deutschen. Jedes Jahr verzehren wir im Durchschnitt mehr als zehn Kilo Bananen! Das ergibt eine ganz schöne Menge an Schalen für den Komposthaufen, Bokashi-Eimer oder die Bio-Tonne, immerhin besteht die Frucht zu über 40 Prozent aus der Schale.

Eigentlich ist die Bananenschale aber viel zu wertvoll, um einfach weggeworfen zu werden, schließlich hat sie wie der Rest der Frucht eine weite Reise hinter sich. Der Banane wird nachgesagt, dass ihre Schale sogar noch nützlicher ist als das Fruchtfleisch!

Anwendungen für Bananenschalen

Das sind die erstaunlichsten Anwendungen für Bananenschalen:

1. Verwende sie als Dünger für Zimmerpflanzen! Bananenschalen in ein Gefäß geben und mit Wasser aufgießen. Das Wasser wird dadurch mit Nährstoffen angereichert. Achte darauf, dass die Schalen immer bedeckt sind, und wechsle sie regelmäßig, um Schimmel vorzubeugen.

2. Um Blattläuse zu vertreiben, verteile klein geschnittene Bananenschalen um die betroffenen Pflanzen.

Hier ist der ultimative Leitfaden für ökologische Mittel gegen Pflanzenläuse.

3. Zur natürlichen Lederpflege reibe die Innenseite der Schale auf das Leder und poliere mit einem trockenen Tuch nach.

4. Chrom, Edelstahl und Silber lassen sich mit der Schale ebenfalls sehr gut polieren.

5. Reibe die Innenseite der Schale regelmäßig über deine Zähne, um sie sanft aufzuhellen. Nach mehreren Wochen liefert diese Methode sichtbare Resultate – ganz natürlich und ohne aggressive Chemikalien.

6. Mückenstiche, Ausschläge von Brennnesseln und andere Hautreizungen lassen sich durch Auflegen der Bananenschalen-Innenseite rasch lindern. Weitere Tricks, wie du Mückenstiche effektiv behandeln kannst, findest du hier.

7.  Warzen verschwinden, wenn man sie mindestens eine Woche lang über Nacht mit der Bananenschale behandelt. Lege dazu ein Stück der Schale auf die Haut und befestige es z.B. mit einem Pflaster. Die Enzyme in der Schale lassen Warzen mit der Zeit verschwinden und verhindern, dass neue entstehen. Was noch gegen Warzen hilft, erfährst du hier.

8. Um Hautunreinheiten zu beseitigen, reibe die Innenseite der Schale auf die betroffene Gesichtspartie und lasse sie einwirken. Eine Verwendung als pflegende Gesichtsmaske durch Auflegen ist ebenfalls möglich. Mehr Tricks für die einfache und natürliche Hautpflege findest du hier.

9. Ähnlich wie beim Rezept für Apfelessig kannst du die Schalen unbehandelter Bananen verwenden, um daraus den ungewöhnlichen Bananenessig zu erhalten!

10. Die Schalen von Bio-Bananen kann man sogar in der Ernährung nutzen. Wenn du deine eigenen grünen Smoothies mixt, kannst du die Schale unbehandelter Bananen mit in den Mixer geben. Sie enthalten genauso wertvolle Nährstoffe wie das Fruchtfleisch und geben dem Smoothie eine cremigere Konsistenz.

Weitere vermeintliche Abfälle, die sich als Dünger eignen, findest du in diesem Beitrag.

Was machst du mit Bananenschalen, anstatt sie einfach wegzuwerfen?

Jährlich verzehren wir im Schnitt mehr als 10 kg Bananen! Die Schalen gehören aber nicht auf den Müll: sie können sehr sinnvoll weiter verwendet werden.

Vielleicht interessieren dich auch diese Beiträge: