Spaghetti mit Tomaten-Sugo – ein Rezept mit würziger Misopaste

Dieses Rezept für Tomaten-Sugo lässt sich schnell und einfach zubereiten und als würzige Pastasauce servieren.

Dieses Rezept für Tomaten-Sugo ist schnell und einfach gemacht und lässt sich problemlos auch schon am Vortag in größeren Mengen vorbereiten. Das würzige Aroma verdankt die sämige Soße der Misopaste. Mit vielen frischen Gartenkräutern je nach Verfügbarkeit bekommt sie eine besondere Geschmacksnote.

Spaghetti mit Tomaten-Sugo

Spaghetti mit Tomaten-Sugo

Schwierigkeit: Leicht
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

10

Minuten
Kochzeit

20

Minuten
Kalorien

520

kcal
Gesamtzeit

30

Minuten

Dieses Rezept für Tomaten-Sugo ist ausreichend für vier Portionen. Wenn du gleich eine größere Menge vorbereitest, hast du immer köstliches Sugo zur Hand, wenn es mal schnell gehen muss.

Zutaten

Zubereitung

  • Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei geringer Hitze zuerst glasig weich dünsten, dann goldgelb braten.
  • Die Tomaten untermischen und mit Thymian, Lorbeer und Pfeffer würzen. Da das Miso salzig ist, zunächst nicht salzen. Den Sugo zugedeckt für ca. 15 Minuten köcheln.
  • Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abgießen und abtropfen lassen.
  • Miso erst unmittelbar vor dem Essen gründlich in den Sugo rühren, die Soße nochmal kurz erhitzen, mit Pfeffer und eventuell mit Salz abschmecken.
  • Die Spaghetti portionsweise mit dem Tomaten-Miso-Sugo anrichten und mit frischen Kräutern bestreut servieren.

Tipp

  • Im Sommer lässt sich der Sugo auch mit frischen, sonnengereiften Tomaten aus dem Garten zubereiten.

Übrig gebliebener Sugo lässt sich am folgenden Tag erneut erwärmen und mit frischem Brot, Pasta oder Reis servieren. Alternativ können Reste auch auf Vorrat eingekocht werden. Es lohnt sich also, gleich eine größere Menge zu kochen.

Tipp: Probiere auch dieses Rezept für veganen Nudelteig aus, der sich auch ganz ohne Nudelmaschine in hübsche Pasta verwandeln lässt!

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Welche Sauce servierst du zu Spaghetti am liebsten? Teile deine Tipps in den Kommentaren!

Dieses und weitere fleischfreie Rezepte kannst du auch in unseren Büchern entdecken:

Weitere Ideen und Rezepte aus pflanzlichen Zutaten:

Dieses Rezept für Tomaten-Sugo lässt sich schnell und einfach zubereiten und als würzige Pastasauce servieren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Login/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!