Spiegeleikuchen – mit diesem Rezept geht’s auch ohne Ei

Mit diesem Rezept für eifreien Spiegeleikuchen brauchst zu Ostern oder zu anderen Gelegenheiten auf nichts zu verzichten.

Auf den ersten Blick ist dieser Spiegeleikuchen ganz klar ein “Eierkuchen”. Beim zweiten Blick ins Rezept stellt sich jedoch heraus, dass der Kuchen ohne Ei zubereitet wird und sogar vegan möglich ist. Eine schöne Idee für alle, die auf Eier verzichten möchten oder müssen – sei es zum Osterfest oder auch nur so.

Spiegeleikuchen ohne Ei

Spiegeleikuchen ohne Ei

Schwierigkeit: Mittel
Portionen

12

Portionen
Vorbereitungszeit

40

Minuten
Backzeit

50

Minuten
Kalorien

350

kcal
Gesamtzeit

1

Stunde 

30

Minuten

Mit diesem Rezept für eifreien Spiegeleikuchen brauchst du zu Ostern oder zu anderen Gelegenheiten auf nichts zu verzichten.

Zutaten

Zubereitung

  • Mehl, Zucker, Salz und Backpulver in einer Schüssel mischen. Dann (Pflanzen-)Milch und Öl zugeben und gut verrühren. Den Teig in eine Auflaufform, einen Backrahmen oder auf ein kleines Backblech (max. 30 x 40 cm) mit hohem Rand geben und glatt streichen. Dann bei 180 °C Ober-/Unterhitze etwa 25 Minuten lang backen.Mit diesem Rezept für eifreien Spiegeleikuchen brauchst zu Ostern oder zu anderen Gelegenheiten auf nichts zu verzichten.
  • Währenddessen das Puddingpulver mit den 400 ml Milch kochen und etwas abkühlen lassen. Dann den Frischkäse und den Zitronensaft unterrühren. Die Creme auf den ausgekühlten Kuchen streichen. Je nach Wunsch und Größe der Kuchenform bis zu zwölf Aprikosenhälften auf der Creme verteilen und den Kuchen anschließend etwa eine Stunde lang in den Kühlschrank stellen.Mit diesem Rezept für eifreien Spiegeleikuchen brauchst zu Ostern oder zu anderen Gelegenheiten auf nichts zu verzichten.
  • Vom Aprikosensaft einige Esslöffel abnehmen und die Speisestärke damit anrühren. Den restlichen Saft aufkochen, die angerührte Speisestärke unter Rühren hinzugeben und kochen, bis die Flüssigkeit andickt und klar wird. Den Tortenguss zügig über die Aprikosen gießen, sodass sich der Guss gleichmäßig auf dem ganzen Kuchen verteilt.Mit diesem Rezept für eifreien Spiegeleikuchen brauchst zu Ostern oder zu anderen Gelegenheiten auf nichts zu verzichten.

Tipp

  • Wenn du möchtest, kannst du den Kuchen noch mit Bourbon-Vanillezucker bestreuen, damit die Spiegeleier aussehen wie gesalzen und gepfeffert.

Der Spiegeleikuchen lässt sich nach Wunsch oder bereits vorhandenen Zutaten vielfältig abwandeln. Als Boden kannst du beispielsweise statt des angegebenen Teigs einen anderen Rührkuchenteig verwenden – zum Beispiel aus einem Hermann-Teig. Die Creme kann auch mit (selbst gemachtem) Quark statt Frischkäse zubereitet werden. Und als “Eigelbe” können statt Aprikosen auch Pfirsiche dienen. 

Weitere Rezepte, die ohne Eier und andere tierische Zutaten auskommen, findest du in unseren Büchern:

Bei welchem eifreien oder veganen Gebäck hast du das Gefühl, auf nichts verzichten zu müssen? Wir freuen uns über dein liebstes Rezept ohne Ei in den Kommentaren!

Diese Rezepte gelingen ebenfalls eifrei:

Mit diesem Rezept für eifreien Spiegeleikuchen brauchst zu Ostern oder zu anderen Gelegenheiten auf nichts zu verzichten.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Ein Kommentar Kommentar verfassen

  1. Danke für das Rezept, das wird demnächst ausprobiert :-)
    Liebe Grüße Ursula

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!