Raumduftspray selber machen: heilsame Düfte fürs Wohlbefinden

Ein natürliches Raumduftspray mit ätherischen Ölen ist schnell gemacht und sorgt für wohlige Düfte in deinem Zuhause. Du brauchst dafür nur drei Zutaten.

Mit einem selbst gemachten Raumduftspray mit ätherischen Ölen kannst du deren heilsame Düfte in die Wohnung holen und je nach individueller Wirkung das Wohlbefinden steigern. Anders als herkömmliche Lufterfrischer-Sprays kommt ein selbst gemachtes Spray ohne fragwürdige Substanzen wie zum Beispiel künstliche Duftstoffe und ohne übermäßige Verpackung aus.

Um ein natürliches Raumparfum herzustellen, benötigst du nur drei einfache Zutaten und ein paar Minuten Zeit. Je nachdem, welche ätherischen Öle verwendet werden, verbreitet es nicht nur einen angenehmen Duft in deinem Zuhause, sondern hilft dir auch, dich besser zu konzentrieren, hebt die Laune oder fördert einen gesunden Schlaf.

Rezept für Raumduftspray

Stelle lieber kleine Mengen eines Raumparfums her und probiere mehrere Duftmischungen aus, statt gleich zu Anfang eine große Menge zu mischen.

Für einen kleine Portion Raumduftspray benötigst du folgende Zutaten und Utensilien:

  • 70 ml destilliertes Wasser oder abgekochtes Leitungswasser
  • 30 ml hochprozentigen Alkohol (mit mindestens 40 % Vol. – zum Beispiel Wodka oder andere Alkoholreste)
  • 20-30 Tropfen ätherische Öle nach Wunsch (weiter unten findest du geeignete Öle und ihre Wirkung)
  • ausreichend große, keimfreie Sprühflasche

Ein natürliches Raumduftspray mit ätherischen Ölen ist schnell gemacht und sorgt für wohlige Düfte in deinem Zuhause. Du brauchst dafür nur drei Zutaten.

Das Raumduftspray ist im Handumdrehen einsatzbereit:

  1. Wasser und Alkohol in die Sprühflasche füllen.
  2. Ätherische Öle dazu tropfen.
    Ein natürliches Raumduftspray mit ätherischen Ölen ist schnell gemacht und sorgt für wohlige Düfte in deinem Zuhause. Du brauchst dafür nur drei Zutaten.
  3. Die Flasche verschließen und die Mischung einmal kräftig schütteln.

Fertig ist dein Raumduftspray, das am besten vor jedem Einsatz noch einmal kurz aufgeschüttelt wird. Durch den konservierenden Alkohol ist das Spray mehrere Wochen lang haltbar. Wenn du destilliertes Wasser verwendest, ist es noch länger haltbar.

Ein natürliches Raumduftspray mit ätherischen Ölen ist schnell gemacht und sorgt für wohlige Düfte in deinem Zuhause. Du brauchst dafür nur drei Zutaten.

Tipp: Wenn du nicht nur den Raum dezent beduften, sondern auch unangenehme Gerüche überdecken möchtest, bereite ein natürliches Geruchskiller-Raumspray zu oder nutze einen selbst gemachten Lufterfrischer mit Natron.

Geeignete ätherische Öle für Raumduftsprays

Raumduftsprays sorgen nicht nur für angenehme Gerüche in der Wohnung, sondern haben auch Einfluss auf unsere Stimmung und können zum Beispiel die Laune heben, die Konzentrationsfähigkeit fördern oder beim Einschlafen helfen.

Wichtig: Wenn Kinder in deinem Haushalt leben, beachte unbedingt die Besonderheiten der Aromatherapie bei Kindern!

Gute-Laune-Spray

Ein Gute-Laune-Spray riecht angenehm frisch und vertreibt trübe Gedanken. Folgende Öle lassen sich für ein stimmungsaufhellendes Raumduftspray verwenden:

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Schlaf-wohl-Spray

Stress und Schwierigkeiten am Tage verhindern häufig, abends abzuschalten und in den Schlaf zu finden. Mit einem oder mehreren der folgenden ätherischen Öle lässt sich das Einschlafen und Durchschlafen unterstützen:

Tipp: Noch effizienter wirkt ein Schlaf-gut-Spray fürs Kopfkissen, das du genauso einfach selber machen kannst.

Bei Einschlafproblemen und innerer Unruhe können ätherische Öle helfen. Mit diesem einfachen Rezept für selbst gemachtes Schlaf-gut-Spray wird das Kopfkissen zur wohltuenden Einschlafhilfe.

Volle-Konzentration-Spray

Mit diesem Spray lässt sich die Konzentrationsfähigkeit unterstützen, zum Beispiel im Homeoffice, beim Lernen oder bei den Hausaufgaben. Nutze dafür eines oder mehrere der folgenden ätherischen Öle:

Ein natürliches Raumduftspray mit ätherischen Ölen ist schnell gemacht und sorgt für wohlige Düfte in deinem Zuhause. Du brauchst dafür nur drei Zutaten.

Waldduft-Spray

Die positive Wirkung des Waldbadens auf Körper und Seele ist längst wissenschaftlich belegt. Zwar lässt sich der tatsächliche Aufenthalt in der Natur nicht durch ein Raumduftspray ersetzen, dennoch kannst du mit einem oder mehreren der folgenden ätherischen Baumöle den wohltuenden Geruch des Waldes zu dir nach Hause holen:

Ein natürliches Raumduftspray mit ätherischen Ölen ist schnell gemacht und sorgt für wohlige Düfte in deinem Zuhause. Du brauchst dafür nur drei Zutaten.

Tipp: Ebenfalls für angenehme Düfte in Innenräumen sorgt ein Stäbchendiffuser mit selbst gemachtem Duftöl.

In unserem Buch findest du weitere Rezepte mit Hausmitteln, die zahlreiche Fertigprodukte ersetzen:

Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

smarticular Verlag

Fünf Hausmittel ersetzten eine Drogerie: Einfach mal selber machen! Mehr als 300 Anwendungen und 33 Rezepte, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindletolino

Wie sorgst du in deinem Zuhause für angenehme Düfte? Wir freuen uns auf deine Tipps in einem Kommentar!

Mehr praktische Ideen und einfache Rezepte lassen sich hier entdecken:

Ein natürliches Raumduftspray mit ätherischen Ölen ist schnell gemacht und sorgt für wohlige Düfte in deinem Zuhause. Du brauchst dafür nur drei Zutaten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren