Pusteblume haltbar machen – so einfach lassen sich die Blüten konservieren

Mit einem einfachen Trick können sogar Kinder eine Pusteblume haltbar machen und den hübschen Anblick fürs ganze Jahr erhalten.

Die Samen von Pusteblumen wegzupusten und sich beim Davonfliegen etwas zu wünschen, ist für Kinder eine große, aber leider auch kurze Freude. Wer den Wunsch für später oder den hübschen Anblick länger aufbewahren möchte, kann eine Pusteblume haltbar machen und als Dekoration oder kleines Geschenk verwenden.

Pusteblume haltbar machen 

Pusteblumen lassen sich nicht einfach wie viele andere Blumen trocknen, da sich die Samen schon bei der kleinsten Erschütterung oder einem leisen Luftzug vom Blütenkopf lösen. Zudem sind die hohlen Stiele in getrocknetem Zustand nicht besonders stabil. Mit einem einfachen Trick können aber auch schon Kinder die hübschen Fruchtstände haltbar machen.

Das brauchst du, um eine Pusteblume zu konservieren:

  • eine große, verblühte Löwenzahnblüte (die meisten findest du im Mai und Juni, einzelne auch bis in den Spätsommer) mit möglichst langem und dickem Stiel
  • einen Schaschlikspieß (oder bei einer kleinen Blüte auch einen Zahnstocher) 

Mit einem einfachen Trick können sogar Kinder eine Pusteblume haltbar machen und den hübschen Anblick fürs ganze Jahr erhalten.

Es ist wichtig, den richtigen Zeitpunkt zum Pflücken abzupassen: Die gelbe Löwenzahnblüte muss geschlossen und vertrocknet oder schon abgefallen sein. Zwischen den grünen Hüllblättern an der Spitze sind die weißen Samenstände am besten gerade noch nicht zu sehen und keinesfalls bereits entfaltet. Wird die Blüte gepflückt, wenn der Löwenzahn noch nicht ganz verblüht ist, bildet sich die Pusteblume nicht aus. Ist der Zeitpunkt zu spät, sitzen die Samen später zu locker und fliegen fort.

Benötigte Zeit: 5 Minuten.

So lassen sich Pusteblumen haltbar machen:

  1. Blüte aufspießen

    Vom Löwenzahnstiel bei Bedarf etwas abschneiden, sodass er knapp so lang ist wie der Schaschlikspieß. Dann den Spieß von unten in den hohlen Stiel bis zum Blütenkopf schieben. In einen besonders dicken und langen Stiel passt am besten ein Schaschlikspieß. Falls nur kleine Blüten zu finden sind, am besten einen Zahnstocher verwenden.

    Wenn der Blumenstiel beim Durchschieben des Spießes teilweise aufplatzt, ist das nicht schlimm, Hauptsache, der Stiel hält am Schaschlikspieß. Den Spieß vorsichtig so weit nach oben schieben, dass die Spitze gerade bis in den Blütenkopf reicht, um ihn zu stabilisieren. Den Blütenkopf nicht vollständig durchbohren, da die Spitze sonst später sichtbar ist.Mit einem einfachen Trick können sogar Kinder eine Pusteblume haltbar machen und den hübschen Anblick fürs ganze Jahr erhalten.

  2. Pusteblume trocknen

    Die Blüte zum Trocknen am besten in eine Vase oder ein Glas stellen. Dann in den nächsten ein bis zwei Tagen dabei zusehen, wie sich die Pusteblume entfaltet.Mit einem einfachen Trick können sogar Kinder eine Pusteblume haltbar machen und den hübschen Anblick fürs ganze Jahr erhalten.

Am besten gleich einen ganzen Strauß pflücken und aufspießen, denn das Durchbohren der Stiele klappt nicht immer verlustfrei. Auch beim Entfalten der Pusteblume kommt es hin und wieder zu Ausfällen – die Natur macht halt, was sie will. Um so schöner sind die Blüten, die sich zu einer perfekten Pusteblume entwickeln :-)

Jetzt kannst du die Pusteblumen als Alternative zu Schnittblumen oder auch als selbst gebasteltes Geschenk verwenden.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Tipp: Eine kleine, auf einen Zahnstocher aufgespießte Pusteblume lässt sich auch in ein Stückchen Wellpappe stecken und (vielleicht mit etwas Moos dekoriert) im Deckel eines Schraubglases festkleben. Das Glas dann wie eine Haube darüber schließen und mit einem hübschen Band und einem Geschenkanhänger versehen – fertig ist die transportable haltbare “Wunschblume”, die ein einzigartiges Mitbringsel abgibt. 

Mit einem einfachen Trick können sogar Kinder eine Pusteblume haltbar machen und den hübschen Anblick fürs ganze Jahr erhalten.Es gibt noch viele andere Ideen für Geschenke, die (fast) nichts kosten und dennoch etwas ganz Besonderes sind. 

Weitere Tipps zur Natur in deiner Umgebung und zum nachhaltigen Basteln für Kinder findest du in unseren Büchern:

Geh raus! Deine Stadt ist essbar - 36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen - ISBN 978-3-946658-06-1

Geh raus! Deine Stadt ist essbar

smarticular Verlag

Geh raus! Deine Stadt ist essbar: 36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im mundraub Shopbei amazonkindletolino

Welche Wünsche möchtest du jetzt oder erst später dank einer haltbaren Pusteblume in Erfüllung gehen lassen? Wir freuen uns über einen Kommentar von dir!

Auch diese Dinge lassen sich haltbar machen oder sind von Natur aus besonders robust und langlebig:

Mit einem einfachen Trick können sogar Kinder eine Pusteblume haltbar machen und den hübschen Anblick fürs ganze Jahr erhalten.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.7 von 5 Punkten.
(51 Bewertungen)

3 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Angelika Kroll

    Wunderbar das ich auf Ihre Seite gestoßen bin. Große Freude über diese Information, ich werde es auf jeden Fall erproben, melde mich wieder, bin gerade im Urlaub, wenn ich daheim bin.

    Antworten
  2. Mein Wunsch? Gesund sein :)

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!