Duftende Badepralinen mit Lavendel einfach selber machen

Duftende Badepralinen mit Lavendel sind schnell selbst gemacht und sorgen für ein angenehm entspannendes Badeerlebnis - für dich oder als kleines Geschenk für deine Liebsten.

Im Spätsommer lassen sich Lavendelblüten vielfältig verwerten und bis zur nächsten Saison konservieren, zum Beispiel in Form duftender Badepralinen! Die Pralinen sind schnell gemacht und begeistern auch als kleines DIY-Geschenk.

Du brauchst dafür nur eine Handvoll Zutaten und kannst auf diese Weise die kleinen, duftenden Blüten noch viele Wochen lang genießen oder sie einem lieben Menschen für ein entspannendes Lavendelbad schenken.

Rezept für Badepralinen mit Lavendel 

Damit die Badepralinen nicht nur schön aussehen, sondern dein Badewasser auch herrlich nach Lavendel duftet, kann es sinnvoll sein, neben den Blüten noch ein paar Tropfen Lavendelöl hinzuzufügen.

Für circa 16-18 kleine Badepralinen benötigst du folgende Zutaten:

Duftende Badepralinen mit Lavendel sind schnell selbst gemacht und sorgen für ein angenehm entspannendes Badeerlebnis - für dich oder als kleines Geschenk für deine Liebsten.

Benötigte Zeit: 15 Minuten.

Um die Badekugeln mit Lavendel herzustellen, bedarf es nur weniger Handgriffe und etwas Geduld:

  1. Feste Zutaten mischen

    Natron, Zitronensäure und Speisestärke in eine Schüssel geben und gründlich vermengen.Duftende Badepralinen mit Lavendel sind schnell selbst gemacht und sorgen für ein angenehm entspannendes Badeerlebnis - für dich oder als kleines Geschenk für deine Liebsten.

  2. Pflegende Fette hinzufügen

    Sheabutter oder Kakaobutter im Wasserbad schmelzen, in die Schüssel zu den anderen Zutaten geben und alles zu einem gleichmäßigen, bröseligen Teig (vergleichbar mit feuchtem Sand) verrühren.Duftende Badepralinen mit Lavendel sind schnell selbst gemacht und sorgen für ein angenehm entspannendes Badeerlebnis - für dich oder als kleines Geschenk für deine Liebsten.

  3. Blüten und ätherisches Öl dazugeben

    Zum Schluss die Lavendelblüten hinzufügen und eventuell das ätherische Lavendelöl dazutropfen. Auf Wunsch noch ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe dazugeben. Alles nochmals gründlich vermengen.Duftende Badepralinen mit Lavendel sind schnell selbst gemacht und sorgen für ein angenehm entspannendes Badeerlebnis - für dich oder als kleines Geschenk für deine Liebsten.

  4. In Förmchen füllen und aushärten lassen

    Die fertigen Masse in bereitgestellte Förmchen füllen, gut andrücken, damit sie eine kompakte Form erhalten und später nicht zerfallen, und im Kühlschrank für mehrere Stunden aushärten lassen.Duftende Badepralinen mit Lavendel sind schnell selbst gemacht und sorgen für ein angenehm entspannendes Badeerlebnis - für dich oder als kleines Geschenk für deine Liebsten.

Je nach Größe der Formen reichen ein bis drei Pralinen für ein Vollbad aus.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Wenn du anstelle von Sheabutter oder Kakaobutter lieber ein regionales Produkt verwenden möchtest, wähle am besten ein zu deinem Hauttyp passendes Pflanzenöl aus. Um die gleiche Konsistenz zu erreichen, werden vom oben beschriebenen Rezept abweichend 30 Milliliter Pflanzenöl und 50 Gramm Speisestärke sowie eine klitzekleine Menge Wasser benötigt. Hier findest du das Grundrezept für sprudelnde Badebomben mit flüssigen Ölen.

Tipp: Für ein üppiges Schaumbad lassen sich wunderbar schäumende Badepralinen ähnlich einfach selber machen.

Weitere nachhaltige und preiswerte Rezepte für die natürliche Körperpflege findest du in unserem Buch:

Selber machen statt kaufen - Haut und Haar

Selber machen statt kaufen – Haut und Haar

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Haut und Haar: 137 Rezepte für natürliche Pflegeprodukte, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopkindletolino

Wie vielseitig das Hausmittel Natron ist, lässt sich in diesem Buch entdecken:

Das Natron-Handbuch - Ein Mittel für fast alles: Mehr als 200 Anwendungen für den umweltfreundlichen Alleskönner in Haushalt, Küche, Bad und Garten - 978-3-946658-16-0

Das Natron-Handbuch

smarticular Verlag

Das Natron-Handbuch: Ein Mittel für fast alles: Mehr als 250 Anwendungen für den umweltfreundlichen Alleskönner in Haushalt, Küche, Bad und Garten Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopkindletolino

Wie verwertest du frischen Lavendel am liebsten? Wir freuen uns auf deine Ergänzungen in einem Kommentar!

Mehr einfache DIY-Geschenk-Ideen und andere nützliche Tipps gibt es hier:

Duftende Badepralinen mit Lavendel sind schnell selbst gemacht und sorgen für ein angenehm entspannendes Badeerlebnis - für dich oder als kleines Geschenk für deine Liebsten.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.8 von 5 Punkten.
(25 Bewertungen)

6 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Hallo zusammen,

    geht statt Kakaobutter auch Kokosöl? Bzw. woher bekomme ich denn Kakaobutter oder Sheabutter?
    Danke!

    Antworten
  2. Verstopfen die Lavendelblüten nicht beim Abfluß des Badewassers die Rohre?
    Danke für eine Antwort.

    Antworten
    • Hallo Marion, also nach meiner Erfahrung nicht. Ich habe schon mehrmals damit gebadet. Liebe Grüße Sylvia

  3. G. Schmidt

    Hallo, benötigt man raffinierte oder unraffinierte sheabutter?

    Antworten
    • smarticular.net
      smarticular.net

      Beides funktioniert – es ist eher eine Frage des persönlichen Geschmacks, weil nicht jeder den intensiven Geruch der unraffinierten Sheabutter mag. Die raffinierte riecht selbst weniger bis gar nicht, enthält dafür aber auch ein bisschen weniger natürliche, pflegende Begleitstoffe.
      Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 4 MB.
You can upload: image.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..
Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.
Zur Anmeldung/Registrierung