Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

Kernseife kaufen – worauf du achten solltest
4.6 5 213
198
15

Kernseife ist ein fantastisches und sehr preiswertes Hausmittel. Nachhaltige Marken ohne Palmöl sind schwer zu finde. Worauf du beim Kauf achten solltest.

Oft erhalten wir Leserfragen zu den verschiedenen Zutaten unserer Rezepte und dazu, wie und wo man sie erhält. Deshalb haben wir hier einen Einkaufsratgeber zusammengestellt, vollgepackt mit Tipps zum Kauf von Natron, Zitronensäure, ätherischen Ölen und vielem mehr.

In vielen unserer Rezepte verwenden wir Kernseife, ein sehr altes Hausmittel, welches schon seit Jahrtausenden genutzt wird und noch für unser Großeltern zum Alltag gehörte. In diesem Beitrag findest du Hintergrundinformationen und Tipps zur Auswahl der richtigen Seife für dich.

Was ist Kernseife?

Die Herstellung von Kernseife folgt einer langen Tradition. Früher wurde Seifenlauge aus Pflanzenasche und gemahlenen Tierknochen hergestellt. Davon sollte aber möglichst wenig im Endprodukt enthalten sein. Um dies zu erreichen, wurde dem Seifenleim Salz hinzugegeben. Durch dieses so genannte Aussalzen trennt sich die Seife von Glycerin und anderen Inhaltsstoffen, zurück bleibt reine Kernseife.

Im Kontrast dazu wird beim Sieden von Naturseifen genau berechnet, wie viel von welchem Inhaltsstoff benötigt wird, um einen gewünschten Überfettungsgrad und damit verbundene Pflegeeigenschaften zu erreichen.

Kernseife enthält dagegen keinen Fettüberschuss, ist frei von Duft- und Farbstoffen und meist hart und leicht porös. Ihre Waschleistung ist viel stärker als die gewöhnlicher Pflege- oder Naturseifen, sie ist hervorragend für starke Verschmutzungen geeignet.

Kernseife kaufen

Traditionell wurde Kernseife aus tierischen Fetten hergestellt. Heutzutage werden fast alle Kernseifen oder Waschseifen aus Palmöl, häufig aber nach wie vor aus Tierfetten gewonnen. Das macht die Entscheidung für den bewussten Konsumenten schwer.

Eine gute Alternative ist eine Seife aus Olivenöl der Patounis-Seifenmanukfaktur. Hierbei handelt es sich um eine Waschseife ohne Fettüberschuss, die in einem Familienbetrieb auf Korfu hergestellt wird. Diese Seife wird ausschließlich aus Olivenöl, Natriumhydroxid, Wasser und Salz gewonnen und ist eine ökologische Alternative zu Kernseife mit Tierfetten oder Palmöl. Wir haben sie schon erfolgreich für die meisten unserer Rezepte mit Kernseife, wie zum Beispiel das Bio-Waschmittel getestet.

Erhältlich ist sie hier und wenn du dir das Raspeln sparen möchtest, gibt es die Seife auch in Form von FlockenMit dem Gutscheincode “KERNSEIFE”, erhältst du beim Checkout einen Nachlass in Höhe von zehn Prozent.

Kernseife ist ein fantastisches und sehr preiswertes Hausmittel. Nachhaltige Marken ohne Palmöl sind schwer zu finde. Worauf du beim Kauf achten solltest.

Alternativen

Im gewöhnlichen Handel sind Kernseifen aus Palmöl sehr häufig zu finden. Die weltweit starke Nachfrage nach diesem Öl hat allerdings massive negative Auswirkungen in Herstellerländern wie Indonesien, wo riesige Regewald-Areale gerodet werden, um Palmöl in Monokultur-Plantagen zu gewinnen.

Auch wenn es keine optimale Lösung ist, ist die Bio-Kernseife von Sonett aus kontrolliertem Anbau immer noch besser als die meisten Drogerie-Produkte und für viele unserer Rezepte geeignet. Diese findest du in vielen Bio-Läden oder online z.B. hier und manchmal auch preiswerter hier.

Kernseife ist ein fantastisches und sehr preiswertes Hausmittel. Nachhaltige Marken ohne Palmöl sind schwer zu finde. Worauf du beim Kauf achten solltest.

Wenn du Kernseife lokal erwerben und auf Palmöl verzichten möchtest, dann meide Produkte mit den Inhaltsstoffen Sodium Palmate und Sodium Palm Kernelate.

Kernseife selbst herstellen

Es ist auch möglich Kernseife selbst herzustellen. Es erfordert etwas Zeit und Können, aber wenn du sowieso schon Naturseifen selber siedest, dann sollte es ein Leichtes sein und du kannst genau kontrollieren, welche Fette in deiner Kernseife verwendet werden.

Welche Kernseife verwendest du zur Herstellung deines Waschmittels, Allzweckreinigers und anderer, selbst gemachter Haushalts– und Pflegeprodukte?

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen: