Glühwein selber machen – 3 ungewöhnliche Rezepte

Glühwein aus dem Tetrapack? Hier findest du interessante, würzige Gewürzwein-Rezepte - für abwechslungsreichen Genuss in der Vorweihnachtszeit.

Glühwein gehört in der Weihnachtszeit zu den beliebtesten Getränken. Dabei wissen viele Genießer nicht, dass die aromatischen Gewürze, die klassischerweise im Glühwein enthalten sind, uns nicht nur in Adventsstimmung versetzen, sondern auch eine gesundheitsförderne Wirkung mitbringen und zum Beispiel Erkältungskrankheiten vorbeugen können.

Im fertigen Glühwein aus dem Supermarkt, im Tetrapack oder in der Flasche, sind jedoch überwiegend preiswerte Aromen anstelle echter Gewürze enthalten. Deshalb lohnt es sich gleich doppelt, den Weihnachtsklassiker selbst zuzubereiten. Dafür stelle ich dir in diesem Beitrag drei einfache wie außergewöhnliche Rezepte vor – von klassisch-würzig bis mild-fruchtig ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Klassischer Glühwein

Klassischer Glühwein, wie er auf Weihnachtsmärkten angeboten wird, ist die beliebteste Variante. Du benötigst dafür nur eine Flasche Wein und ein paar weihnachtliche Gewürze. Damit du für den gemütlichen Abend mit Freunden nicht lange in der Küche stehen musst, lohnt es sich, auf eine Gewürzmischung mit echten Gewürzen zurückzugreifen, oder dir ein kleines Glas Glühwein-Gewürzmischung auf Vorrat selbst herzustellen. Die Zubereitung ist simpel, in ein schönes Gläschen gefüllt eignet sich die Mischung auch als originelles Mitbringsel für Familie, Freunde und Kollegen.

Klassischerweise wird für Glühwein trockener oder halbtrockener Rotwein verwendet. Aber mit anderen Weinsorten schmeckt er genauso gut. Gib zwei Esslöffel der Glühwein-Gewürzmischung auf einen Liter Wein, erhitze alles zusammen und lass den Glühwein anschließend abgedeckt bei schwacher Hitze für 20 bis 30 Minuten ziehen, damit sich die Aromen gut entfalten können. Der Darf dabei nicht kochen, weil sonst der Alkohol verdampft.

Mit dieser Gewürzmischung lässt sich Glühwein schnell und einfach zu Hause selbst zubereiten. In einem hübschen Glas eignet sie sich zudem als kleines Geschenk für Familie und Freunde.

Mandarinen-Glühwein

Wenn du deinen Glühwein lieber fruchtiger magst, könnte diese Variante mit Mandarinen die richtige für dich sein.

Für etwa sechs Tassen Glühwein benötigst du:

So bereitest du ihn zu:

  1. Mandarinen schälen, nach Bedarf etwas zerkleinern und mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben.
  2. Langsam erwärmen und für 20 Minuten bei geringer Hitze abgedeckt ziehen lassen.
  3. Glühwein warm genießen.

Tipp: Dieses Rezept funktioniert auch super mit eingekochten Früchten aus dem Sommer.

Glühwein aus dem Tetrapack? Hier findest du interessante, würzige Gewürzwein-Rezepte - für abwechslungsreichen Genuss in der Vorweihnachtszeit.

Apfel-Zimt-Glühwein

Eine weitere Variante ist dieses köstliche Heißgetränk mit frischen Äpfeln und Zimtstangen. Der Glühwein kann auch alkoholfrei zubereitet werden, und der aromatische Duft verbreitet sich rasch im ganzen Haus. Für sechs Tassen benötigst du:

  • 1,5 L Apfelwein, Apfelsaft oder Cidre
  • 100 ml heller Rum oder Calvados
  • 3-4 Zimtstangen
  • 1 Apfel
  • optional Honig

So gehst du vor:

  1. Apfel waschen, in Scheiben oder Spalten schneiden und in einen Topf geben.
  2. Zimtstangen, Apfelwein und Honig dazugeben, erwärmen und für 20 Minuten ziehen lassen. Der Glühwein darf dabei nicht kochen!
  3. Rum dazugeben und den Glühwein warm servieren. Bei der alkoholfreien Variante den Rum einfach weglassen.

Glühwein aus dem Tetrapack? Hier findest du interessante, würzige Gewürzwein-Rezepte - für abwechslungsreichen Genuss in der Vorweihnachtszeit.

Hier findest du weitere Ideen und Rezepte für alkoholfreien Glühwein.

Welches ist dein liebstes Glühweinrezept als Alternative zum Fertigprodukt aus dem Supermarkt? Teile deine Rezepte mit anderen Lesern in einem Kommentar unter diesem Beitrag!

Glühwein aus dem Tetrapack? Hier findest du interessante, würzige Gewürzwein-Rezepte - für abwechslungsreichen Genuss in der Vorweihnachtszeit.

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.7 von 5 Punkten.
(71 Bewertungen)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 4 MB.
You can upload: image.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren