Backen ohne Mehl – einfache Rezepte für Brot und Kuchen

Backen ohne Mehl ist bei herzhaftem Gebäck ebenso möglich wie bei Kuchen. Mit diesen Rezepten gelingen Kuchen und Brot mehlfrei!

Es gibt zahlreiche Gründe, um Brot, Kuchen und Co. einmal ganz ohne Mehl zu backen. Egal ob man Kohlenhydrate reduzieren möchte, ob eine Unverträglichkeit besteht oder ob bei spontaner Backlust kein Mehl mehr im Haus ist: die folgenden Rezepte zum Backen ohne Mehl eignen sich für zahlreiche Situationen und können vielfältig abgewandelt werden.

Brot ohne Mehl

Für ein saftiges, fluffiges Brot ohne Mehl bieten sich eiweißreiche Zutaten wie Quark und Eier an. Für den dazugehörigen Biss sorgen Ballaststoffe, die ganz nebenbei die gesunde Verdauung unterstützen.

Aus den folgenden Zutaten lässt sich ein Kastenbrot ganz ohne Mehl backen:

Backen ohne Mehl ist bei herzhaftem Gebäck ebenso möglich wie bei Kuchen. Mit diesen Rezepten gelingen Kuchen und Brot mehlfrei!

Die Zubereitung des mehlfreien Brotes erfordert nur wenige Handgriffe:

  1. Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee aufschlagen.
  3. Quark und das übrige Eigelb in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerät vermengen.
  4. Backpulver, Haferkleie und Salz gründlich vermischen, zur Ei-Quark-Masse geben und unterrühren.
  5. Nach Geschmack Saaten hinzugeben.
  6. Zum Schluss vorsichtig den Eischnee unterheben.
  7. Den fertigen Teig in eine gefettete Backform füllen und für circa 60 Minuten backen. Vor dem Herausnehmen eine Stäbchenprobe machen.
  8. Das fertige Brot auskühlen lassen, bevor es aus der Form genommen und angeschnitten wird.

Dieses Brot ohne Mehl ist aufgrund des hohen Eiweißanteils eher weich und feucht. Wenn man die Scheiben kurz toastet, werden sie knuspriger und ähneln in der Konsistenz noch mehr einem klassischen Brot.

Wer es kerniger mag und auf tierische Zutaten lieber verzichten möchte, bevorzugt wahrscheinlich unser Rezept für ein echtes Wunderbrot. Das Ergebnis ist ein geschmacksintensives, kerniges, eiweißreiches Brot ohne Mehl – dafür mit umso mehr Ballast- und Vitalstoffen.

Ein Brot ohne Mehl und Backtriebmittel, dafür mit umso mehr gesunden Vital- und Ballaststoffen - das sogenannte Wunderbrot. Wir haben es getestet!

Kuchen ohne Mehl

Nüsse eignen sich in vielen Kuchenrezepten wunderbar als Alternative zu Mehl. Besonders einfach und mit wenigen Zutaten gelingt dieser Nusskuchen ohne Mehl.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Benötigt werden folgende Zutaten:

  • 6 Eier
  • 400 g gemahlene Nüsse
  • 200 g Zucker oder ein geeigneter Zuckerersatz
  • 1 Prise gemahlene Vanilleschote oder Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • optional 4 EL gehackte Schokolade, gehackte Nüsse, eingemachte Kirschen oder geriebene Karotten

Backen ohne Mehl ist bei herzhaftem Gebäck ebenso möglich wie bei Kuchen. Mit diesen Rezepten gelingen Kuchen und Brot mehlfrei!

  1. Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee aufschlagen.
  3. Das übrig gebliebene Eigelb, Zucker, Backpulver und Vanille in eine Schüssel geben und zu einer gleichmäßigen Masse verrühren.
  4. Vorsichtig den Eischnee und nach Wunsch weitere Zutaten unterheben.
  5. Den fertigen Teig in eine gefettete Spring- oder Kastenform füllen und für circa 60 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Drei weitere köstliche Rezepte für Kuchen ohne Mehl, die sogar ohne Backen auskommen, findest du ebenfalls bei uns:

Pastinaken-Cheesecake

Experimentierfreudige können es wahrscheinlich kaum erwarten, den roh-veganen Cheesecake mit Pastinaken zu probieren.

Fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag … Wenn das mal immer so einfach wäre wie mit diesem süß-köstlichen Dessert: Cheesecake mit Pastinaken!

Sommerliche Rohkosttorte

Kühl und besonders cremig wird der Kuchen ohne Mehl mit diesem Rezept für eine sommerlicher Rohkosttorte.

Brownies ohne Mehl

Für rohköstliche Brownies ohne Mehl und ohne Backen werden lediglich vier Zutaten benötigt.

So geht Rohkost zum Genießen. Zehn-Minuten-Brownies aus Datteln, Nüssen und Kakao, glutenfrei und vegan.

In unserem Buch haben wir zahlreiche Rezepte gesammelt, die zum Experimentieren in der Küche einladen:

Selber machen statt kaufen - Küche - 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen

Selber machen statt kaufen – Küche

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Küche: 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopkindletolino

Welches Rezept für Kuchen oder Brot ohne Mehl backst du immer wieder? Wir freuen uns auf deine Empfehlungen in einem Kommentar!

Mehr praktische und originelle Tipps gibt es hier:

Backen ohne Mehl ist bei herzhaftem Gebäck ebenso möglich wie bei Kuchen. Mit diesen Rezepten gelingen Kuchen und Brot mehlfrei!

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.8 von 5 Punkten.
(56 Bewertungen)

8 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Moin :)
    Ein paar Sachen habe ich schon erfolgreich von euch getestet und finde sie alltagstauglich. Heute war ein Brot dran. Ich muss sagen: es duftet herrlich und ist auch prima geworden. Im moment kühlt es aus. Bin auf den Geschmack gespannt. Vielen Dank.

    Antworten
  2. Hallo,
    ich fände es sehr nett, wenn man eure Rezepte auch einfach speichern bzw. drucken könnte.LG

    Antworten
  3. Ihr Lieben,

    Zunächst mal DANKE für all eure lieben Ratschläge in dieser Zeit !

    Doch eins :
    Bei Kuchen ohne Mehl kann man das Backpulver getrost weglassen ! Es treibt das Gluten im Getreide in die Höhe. Wenn man nur Nüsse verwendet, ändert das Zufügen von Backpulver rein gar nichts am Ergebnis. Für einen “luftigen” Kuchen, Eiweiß eben richtig steif schlagen ;-)

    LG, kiko

    Antworten
    • Hallo Kiko, danke für den Hinweis. Das werden wir ausprobieren. Liebe Grüße Sylvia

  4. Im Rahmen einer ketogenen Ernährung habe ich einige ähnliche Rezepte ausprobiert. Die waren sehr lecker und auch relativ einfach zu machen. Ich freue mich natürlich über die “erweiterte Materialbasis”, da das Backen von Eiweißbroten zumindest in den Anfängen des Ketogenhypes noch recht teuer war. Dank euch für diese Tipps.

    Antworten
  5. Also ich hab eher Mehl Zuhause als Hafer- bzw. Weizenkleie oder Nüsse in solchen Mengen…🤷

    Antworten
    • Bei mir ist es genau anders rum. 😉 Danke für die Rezepte – gerne auch eine Version fürs Osterlamm 😍

    • Hallo Patrizia, momentan ist Mehl vielerorts ähnlich knapp wie Hefe oder Toilettenpapier. Da sind diese Alternativen eine schöne Möglichkeit, auch ohne Mehl zu backen. Liebe Grüße Sylvia

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 4 MB.
You can upload: image.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..
Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.
Zur Anmeldung/Registrierung