Natürlichen WC-Reiniger einfach selbst herstellen

Mit drei einfachen Zutaten kannst du leicht einen effektiven, umweltfreundlichen, preiswerten WC-Reiniger herstellen.

Kaum ein Ort ist so anfällig für Keime und Schmutzränder wie die Toilettenschüssel. Regelmäßige Reinigung mit antibakteriellen Putzmitteln ist deshalb ratsam. Handelsübliche WC-Reiniger enthalten jedoch meistens synthetische Duftstoffe, Tenside und anorganische Säuren, die unsere Umwelt belasten und bei Allergikern Krankheitssymptome auslösen können.

Eine naheliegende Alternative besteht darin, auf den WC-Reiniger komplett zu verzichten und stattdessen einen umweltfreundlichen Allzweckreiniger zu nutzen (z.B. unseren selbstgemachten Bio-Kraftreiniger für Küche und Bad). Durch seine flüssige Konsistenz verschwindet er aber leider sehr schnell im Abfluss der Toilettenschüssel und ist dadurch nicht so effektiv wie andere Reiniger in Gelform. Unsere Leserin Claudia hat uns ein Rezept für gut haftendes Gel empfohlen, wir haben es etwas abgewandelt, getestet und sind begeistert. Es lässt sich sehr leicht herstellen und du kannst es auf die gleiche Weise nutzen wie die Reiniger-Produkte aus dem Supermarkt.

Hausgemachter WC-Reiniger

Zur Herstellung deines Reinigungs-Gels benötigst du folgende Zutaten:

Mit drei einfachen Zutaten kannst du leicht einen effektiven, umweltfreundlichen, preiswerten WC-Reiniger herstellen.

Außerdem brauchst du zwei kleine Töpfe, einen Messbecher, einen Esslöffel, eine große Schüssel und mehrere kleine Gefäße, einen Schneebesen, einen Trichter und eine leere Flasche zum Abfüllen des Reinigers, zum Beispiel die leere vom bisher genutzten Produkt.

Tipp: Viele handelsübliche WC-Reiniger-Flaschen lassen sich öffnen und neu befüllen. Manchmal brauchst du dazu die Hilfe eines Messers oder eines ähnlichen flachen Gegenstands.

So gehst du vor:

  1. 100 ml Wasser abkochen und zum Abkühlen zur Seite stellen.
  2. In einem Topf die Speisestärke in 500 ml kaltes Wasser einrühren.
  3. Die Mischung kurz aufkochen und dabei stetig rühren, damit keine Klumpen übrig bleiben. Es sollte eine zähflüssige, milchige Masse entstehen.
  4. In das zuvor abgekochte Wasser Zitronensäure einrühren und so lange weiterrühren, bis sich alle Kristalle im Wasser aufgelöst haben.
  5. 10 ml Spülmittel hinzufügen.
  6. Die entstandene Flüssigkeit mit dem Wasser-Speisestärke-Gemisch vermengen.

Zitronensäure sollte nicht erhitzt werden, da sich sonst schwer lösliches Zitrat bildet. Aus diesem Grund erfolgt die Herstellung in zwei Schritten. Achte deshalb darauf, dass die Flüssigkeiten auf unter 40 Grad abgekühlt sind, bevor du Schritte vier und sechs durchführst.

Optional kannst du 5-10 Tropfen eines ätherischen Öls dazugeben, z.B. Teebaum, Lavendel oder Orange. Diese sorgen nicht nur für einen wohlriechenden Duft in deinem Badezimmer, sondern verstärken die reinigende Wirkung des WC-Gels und wirken zusätzlich gegen Keime in deiner Toilette.

Den fertigen Reiniger kannst du in Flaschen abfüllen – fertig! Du erhältst ein Gel, das sehr gut auch an den Wänden der Kloschüssel haftet und so sehr viel besser einwirken kann als flüssige Reinigungsmittel.

Das Reinigungsgel hält sich problemlos einen Monat, wahrscheinlich auch länger.

Hast du selbst schon Erfahrungen mit der Herstellung eines WC-Reinigers oder eines anderen Reinigungsmittels gemacht? Dann schreibe uns einen Kommentar und teile deine Rezepte und Tipps mit unseren Leserinnen und Lesern.

Viele weitere Rezepte und Tipps findest du auch in unseren Büchern:

Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

smarticular Verlag

Fünf Hausmittel ersetzten eine Drogerie: Einfach mal selber machen! Mehr als 300 Anwendungen und 33 Rezepte, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopim Buchhandel vor Ortbei amazonkindletolino

Plastiksparbuch

Plastiksparbuch

smarticular Verlag

Plastiksparbuch: Mehr als 300 nachhaltige Alternativen und Ideen, mit denen wir der Plastikflut entkommen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindletolino

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Mit drei einfachen Zutaten kannst du leicht einen effektiven, umweltfreundlichen, preiswerten WC-Reiniger herstellen.

227 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Tipp, den ich aus einem Unverpackt-Laden habe: leere Ketchupflasche verwenden.

    Antworten
  2. Hallo zusammen, auch von mir ein begeisterte Daumen hoch zu diesem WC Reiniger! Ich bin sehr positiv überrascht. Zur Flasche eine Anmerkung: Ich habe vorher Ecover WC Reiniger benutzt, die lässt sich wunderbar einfach öffnen.

    Antworten
  3. Hallo liebes Team,
    Vielen Dank für das tolle Rezept! Super easy umzusetzen. 😍👍
    Könntet ihr mir die Mengen schreiben oder noch ein Rezept erstellen, wo die Endmenge 500ml Reiniger ergibt? 🤔 Ich habe nur 500ml Flaschen und nun eine volle und eine zu 1/5 gefüllte. 🙈
    Vielen lieben Dank!

    LG Ani

    Antworten
    • smarticular.net
      smarticular.net

      Einfach alle Mengen mit circa 0,8 multiplizieren, dann sollte es in deine Flasche passen 💚🙂
      Liebe Grüße

  4. Hallo zusammen, ich habe auch das Problem, dass ich nirgendwo eine geeignete Flasche gefunden habe… ;-( Jetzt kam mir der Gedanke, eine Spritzflasche zu verwenden, hat damit jemand Erfahrung?

    415692HBYlL._AC_SL1001_

    Antworten
  5. Hallo,
    ich bekomme meine nun leere WC Reiniger Flasche von Frosch nicht auf um selbst gemachten rein zufüllen. Eine Leerflasche im Internet zu bestellen ist auch gar nicht so einfach. Gibt es eine Marke bei der man den Verschluss auf jeden Fall abbekommt?
    Danke und viele Grüße

    Antworten
    • Ich habe die Flasche vom 00 WC Reiniger. Der Verschluss ist nur reingesteckt und kann leicht herausgezogen werden. Schau dir doch die Verschlüsse im Laden an. Deckel ab und ausprobieren, das wäre mein Tipp.

    • Hallo, die WC-Gel-Flasche von Almawin ist auch ganz leicht zu öffnen und besteht außerdem noch aus 100% Altplastik.
      Viele Grüße!

  6. Hallo zusammen, ich nutze nur noch diesen Reiniger und bin total zufrieden. Habt ihr vielleicht noch eine Idee ,wie man den Deckel auch sauber und Keimfrei bekommt. Ich möchte kein ätzende Mittel zur Beseitigung von Bakterien verwenden.

    Antworten
  7. Mein erster Versuch mit diesem WC-Reiniger ist missglückt. Es lag aber nicht am Rezept, sondern daran, dass ich nicht richtig gelesen hatte. Ich habe die Speisestärke in den 100ml Wasser aufgelöst und habe jetzt lauter “Stückchen” in der Flasche.
    Kriege ich das irgendwie gerettet oder ist es nur noch für die Tonne (bzw ins Klo)?

    Antworten
    • Hallo Tara, vielleicht könntest du die Klümpchen im Mixer wegkriegen oder mit einem Handrührgerät. Ansonsten schadet es bei der Anwendung aber sicherlich nicht. Das ist ja nur die Speisestärke. Liebe Grüße Sylvia

    • Hallo Sylvia,
      So lässt sich das “Gel” halt nicht aus der Flasche drücken, weil der Verschluss dauernd verstopft. Schadet die Zitronensäure dem Metall im Mixer denn nicht (bzw ich habe nur einen Pürierstab)?
      LG Tara

    • Hallo Tara, nein Edelstahl sollte das nicht schaden. Vielleicht schafft es ja der Pürierstab die Klümpchen zu beseitigen. Liebe Grüße Sylvia

  8. Kann ich auch flüssige Zitronensäure nutzen und wenn ja, wie viel?
    Ich möchte diesen Reiniger so gerne ausprobieren, das Toilettenbecken in dieser Mietwohnung ist schon alt, das Wasser sehr hart und darum nicht mehr richtig sauber zu bekommen. Nur mit einem absolut scharfen und schädliche Reiniger wird es einigermaßen sauber.
    Euer Essig/Natron-Tipp hat leider nichts gebracht. Und da der Vermieter sich weigert in ein neues Becken zu investieren, möchte ich gerne diesen Reiniger ausprobieren.

    Antworten
    • Hallo Pinky, wenn es sich um feste Kalk- und Urinstein-Ablagerungen handelt, könntest du es auch mal mit einer Muschel versuchen. Einfach mit der scharfen Kante die Krusten abkratzen. Weitere Tipps findest du auch hier: https://www.smarticular.net/urinstein-entfernen-hartnaeckig-natron-essig-zitronensaeure-cola-toilette-ablagerungen/. Flüssige Zitronensäure ist nach meiner Einschätzung bei solchen hartnäckigen Verschmutzungen nicht stark genug. Liebe Grüße Sylvia

    • Der Reiniger funktioniert vermutlich auch mit der Flüssig Zitronensäure. Nimm entsprechende Menge, die zur Wassermenge passt. Pulver wird ja auch in dem Wasser aufgelöst. Es lohnt sich. Unser Gäste WC in der Mietwohnung war wirklich unansehnlich. Der Rinnsal war schon ganz braun, aber nach mehrfacher Anwendung mit Einwirkzeit ist es heute strahlend weiß. Viel Erfolg.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Login/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!