Paniermehl selber machen: Sekundenschnell aus altem Brot

Brotreste fallen eigentlich in jedem Haushalt an! Statt sie wegzuwerfen, lässt sich in wenigen Sekunden noch nützliches Paniermehl selber machen.

Brotreste fallen eigentlich in jedem Haushalt an! Statt sie wegzuwerfen, lässt sich in wenigen Sekunden noch nützliches Paniermehl selber machen. Dazu braucht es nichts weiter als die besagten Brotreste und einen Mixer oder Pürierstab.

Die Rezepte für selbst gemachte Semmelbrösel sind vielfältig – von Brotfrikadellen über Fertig-Soßenpulver bis hin zu einem leckeren Knuspertopping für Ofengemüse.

Semmelbrösel oder Paniermehl selber machen

Semmelbrösel oder Paniermehl selber machen

Schwierigkeit: Leicht
Portionen

1

Portionen
Kalorien

370

kcal
Gesamtzeit

5

Minuten

Brötchen, Toastbrot- oder dunkle Brotscheiben, die noch nicht steinhart sind, eignen sich am besten, um Paniermehl selber zu machen. Die angegebene Menge reicht für ein Schraubglas.

Zutaten

  • 150 g Brotreste (entspricht etwa der Menge von 2-3 Brötchen oder Kanten)

  • Mixer/Pürierstab oder eine Küchenreibe

Zubereitung

  • Brotreste oder Kanten in kleinere Stücke schneiden, solange sie noch nicht ganz hart geworden sind, und ausgebreitet trocknen lassen.
  • Wenn die Brotstücke komplett durchgetrocknet sind – sie sind dann merklich leichter -, in einem Mixer oder mit dem Pürierstab zu Paniermehl verarbeiten. Größere Stücke lassen sich gut mit der Küchenreibe zerkleinern.

Tipp

  • Selbst gemachtes Paniermehl ist, luftdicht verschlossen, nahezu unbegrenzt haltbar.

Variante zum Paniermehl: Pankomehl

Um das aus der japanischen Küche bekannt gewordene Pankomehl selber zu machen, wird ein Paniermehl nur aus Weißbrot ohne Rinde zubereitet. Das Weißbrot wird außerdem mit der Hand in kleine Brösel gezupft und wenige Tage ausgebreitet trocknen gelassen statt im Mixer gemahlen zu werden. Diese Art der Paniermehlzubereitung sorgt beim Panieren – zum Beispiel von veganen Nuggets oder knusprigen Lupinenschnitzel – für eine besonders crunchige Panade.

Wenn bei dir Weißbrotreste anfallen, entferne die Rinde am besten gleich. Denn ist das Brot erst einmal altbacken geworden, lässt es sich nur schwer zur Pankomehlherstellung weiternutzen.

Mehr Tipps zur Resteverwertung und jede Menge gute vegane Rezepte findest du auch in unseren Büchern:

Wirf mich nicht weg – Das Lebensmittelsparbuch: Mehr als 333 nachhaltige Rezepte und Ideen gegen Lebensmittelverschwendung

Wirf mich nicht weg – Das Lebensmittelsparbuch

smarticular Verlag

Mehr als 333 nachhaltige Rezepte und Ideen gegen Lebensmittelverschwendung Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindletolino

Wofür nutzt du Semmelbrösel in der Küche? Wir freuen uns über Rezeptideen in den Kommentaren unter dem Beitrag!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!