Statt Party: 5 alternative Ideen für den Kindergeburtstag

Schon wieder eine Party am Kindergeburtstag? Mit diesen Ideen feiert ihr anders und könnt auf Einweg-Deko und die immer gleichen Mitgebsel verzichten.

Jahr für Jahr am Kindergeburtstag eine Party zu feiern, kann auf Dauer ziemlich eintönig werden. Hinzu kommt, dass bei einer klassischen Feier mit Einweggeschirr, kurzlebiger Deko und ebensolchen Mitgebseln häufig jede Menge Müll anfällt. Darauf lässt sich leicht verzichten, denn es gibt eine ganze Reihe origineller Alternativen, die nicht teurer sein müssen als ein herkömmliches Fest.

Egal, ob ihr auf dem Land oder in der Stadt wohnt, mit den folgenden Ideen könnt ihr die nächsten Kindergeburtstage mal anders feiern und euren Kindern neben einem unvergesslichen Tag auch noch die eine oder andere wertvolle Erfahrung schenken.

1. Lustig und lehrreich: Wildkräuterwanderung mit Kindern

Kinder lieben es, Naturmaterialien wie Steine, Stöcke und Blätter mit nach Hause zu nehmen. Bei einer gemeinsamen Wildkräuterwanderung könnt ihr diesen natürlichen Sammeltrieb aufgreifen und den Kindern nebenbei das eine oder andere über heimische Pflanzen und Wildkräuter vermitteln. Viele derartige Angebote finden sich zum Beispiel in der Zero Waste Map.

Schon wieder eine Party am Kindergeburtstag? Mit diesen Ideen feiert ihr anders und könnt auf Einweg-Deko und die immer gleichen Mitgebsel verzichten.

Einfache Rezepte zur Verarbeitung des frischen Grüns (wie die Herstellung einer Wildkräuter-Limonade oder eines würzigen Brotaufstrichs) sorgen dafür, dass auch der Spaß nicht zu kurz kommt.

Viele Anregungen und Informationen über Kräuter, die sich für Kinder eignen, findest du diesem kleinen Büchlein:

2. Aktiv-Geburtstag für Kinder mit Bewegungsdrang

Bewegung macht in einer größeren Gruppe gleich doppelt Spaß. Deshalb bieten sich Kindergeburtstage ganz besonders für einen gemeinsamen Sportnachmittag an. Dabei könnt ihr euch selbst eine kleine Olympiade ausdenken – zum Beispiel mit Kletterparcours, Eierlaufen und Kirschkernweitspucken. Alternativ besteht in vielen Städten die Möglichkeit, bei einem Verein oder einem Sportclub einen Fussball-, Turn- oder Kletternachmittag zu buchen.

Schon wieder eine Party am Kindergeburtstag? Mit diesen Ideen feiert ihr anders und könnt auf Einweg-Deko und die immer gleichen Mitgebsel verzichten.

Wer eher ländlich wohnt und ein Feld oder einen Wald in der Nähe hat, kann die Kinder mit dem Bau eines eigenen Tipis aus selbst gesammelten Ästen oder eines kleinen Staudamms auf Trab halten.

In unserem Buchtipp findest du viele weitere Ideen für Spiele im Freien, die sich schon für Kindergartenkinder eignen:

3. Moderne Schnitzeljagd mit Geocaching

Eine Schatzsuche ist inzwischen fester Bestandteil vieler Kindergeburtstage. Mit etwas älteren Kindern könnt ihr es zur Abwechslung mal mit Geocaching probieren. Für diese moderne Variante der Schnitzeljagd benötigt ihr lediglich ein GPS-taugliches Smartphone und könnt euch ohne weitere Vorbereitung auf die Suche nach zahlreichen sogenannten Geocaches machen. Je nach Alter der Kinder hat die Wahl zwischen verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Wer technisch ein bisschen versiert ist, kann auch selbst einen Geocache anlegen und die Route gestalten.

4. Bastelnachmittage machen die Mitgebsel überflüssig

Kleine Gastgeschenke dürfen bei vielen Familien nicht fehlen. Wer auf allzu viel Süßkram und kurzlebiges Plastik lieber verzichten möchte, tut sich bei der Suche nach nachhaltigen Mitgebseln für den Kindergeburtstag häufig schwer.

Schon wieder eine Party am Kindergeburtstag? Mit diesen Ideen feiert ihr anders und könnt auf Einweg-Deko und die immer gleichen Mitgebsel verzichten.

Mit einem Bastelnachmittag könnt ihr zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und die Gastgeschenke gleich selbst herstellen. Aus gesammelten Naturmaterialien oder leeren Tetrapacks, Dosen und anderen noch brauchbaren Abfällen kann mit wenig Aufwand ein Tier oder ein Roboter entstehen.

Aus Verpackungsmüll und anderen Alltagsgegenständen lassen sich auch verschiedene Musikinstrumente herstellen. Anschließend könnt ihr den Kindergeburtstag mit einem kleinen Konzert ausklingen lassen.

Schon wieder eine Party am Kindergeburtstag? Mit diesen Ideen feiert ihr anders und könnt auf Einweg-Deko und die immer gleichen Mitgebsel verzichten.

Oder ihr stellt gemeinsam bunten Salzteig her und lasst eurer Phantasie beim Modellieren freien Lauf.

Wer sich nicht selbst etwas ausdenken möchte, findet in Bastelläden oder online Bastelrohlinge aus Holz, einfarbige Stoffbeutel oder Bastelvorlagen aus Wellpappe, die bemalt und verziert werden können.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Anstelle von Partyspielen können sich die Kinder gemeinsam kreativ austoben und ihr Werk am Ende der Feier mit nach Hause nehmen.

Viele weitere Bastelideen findest du in unserem Buchtipp:

5. Im Museum die weite Welt entdecken

Immer mehr Museen bieten spezielle Führungen für Kindergeburtstage an. Dabei werden die Kinder angeleitet, die Ausstellungsstücke selbst zu entdecken, oder erhalten eine kindgerechte Führung. Erkundige dich doch einfach mal beim nächstgelegenen Museum, ob dort auch eine Geburtstagsfeier möglich ist.

Schon wieder eine Party am Kindergeburtstag? Mit diesen Ideen feiert ihr anders und könnt auf Einweg-Deko und die immer gleichen Mitgebsel verzichten.

In vielen größeren Städten gibt es sogenannte “Mitmach-Museen”, die den Forscherdrang der Kinder aufgreifen und sie zum Experimentieren und Ausprobieren anregen.

Grüner Faden - Der Lebensplaner für ein einfaches und nachhaltiges Leben vom Ideenportal smarticular.net

Grüner Faden – der grüne Jahresplaner für ein einfaches und nachhaltiges Leben

Mehr Details zum Buch 

Kindergeburtstag: Angebote in deiner Stadt finden

Wenn die Wohnung zu klein ist oder du einfach nur auf der Suche nach Unterstützung für die Umsetzung des nächstes Kindergeburtstags bist, können spezielle Internetportale weiterhelfen, ein passendes Angebot in der Nähe zu finden – zum Beispiel:

Oder du gibst in deine Suchmaschine das Suchwort “Kindergeburtstag” gefolgt von deinem Wohnort ein – die verfügbaren Angebote sind in der Regel vielfältig.

Auf welche ungewöhnliche Weise hast du schon Kindergeburtstage gefeiert? Wir freuen uns auf deine Ideen und Erfahrungen!

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Schon wieder eine Party am Kindergeburtstag? Mit diesen Ideen feiert ihr anders und könnt auf Einweg-Deko und die immer gleichen Mitgebsel verzichten.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.8 von 5 Punkten.
(53 Bewertungen)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.