Suchen, finden, lernen: Moderne Schnitzeljagd zum Lernen für jung und alt

Löst du gerne Rätsel, lernst neue Dinge, erkundest deine Umgebung und bewegst dich gern in der freien Natur? Dann ist dieses Hobby vielleicht genau richtig!von i_am_jim [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Möchtest du dich mehr bewegen? Suchst du nach Möglichkeiten dein Umfeld zu erkunden und neue Dinge zu entdecken? Oder brauchst du noch kreative Ideen zur Freizeitgestaltung mit deinen Kindern?

Dann ist Geocaching vielleicht genau das richtige Hobby. Hierbei handelt es sich um eine moderne Art der Schnitzeljagd, bei der du auf die Suche nach versteckten Geheimverstecken gehst.

Löst du gerne Rätsel, lernst neue Dinge, erkundest deine Umgebung und bewegst dich gern in der freien Natur? Dann ist dieses Hobby vielleicht genau richtig!
von Pavel Ševela [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit gibt es weltweit mehrere Millionen bewusst platzierte „Schätze“, die nur darauf warten gefunden zu werden. Allein in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es über 400.000 Verstecke zu entdecken.

Wie funktioniert geocaching?

Mit einem Konto bei geocaching.com und der passenden Smartphone App erfährst du, welche Verstecke es in deiner Nähe gibt.

Du siehst eine kurze Beschreibung, die ungefähre Entfernung, eine Kurzbewertung dazu, wie schwer das Versteck zu finden ist, und wie anspruchsvoll das Gelände ist. Dazu siehst du, wie lange das Versteck schon existiert und wann es das letzte mal gefunden wurde.

Wenn du dich für ein Versteck entschieden hast, kannst du noch weitere Details abfragen, wie Tipps, Bewertungen von anderen Nutzern oder musst vielleicht sogar ein kleines Rätsel lösen, um mehr zu erfahren.

Bist du gut vorbereitet? Dann kann es losgehen. Mit dem GPS deines Smartphones gehst du auf die Suche nach dem Versteck und erkundest die Gegend. Unterwegs gibt es viel zu entdecken und viele Verstecke sind auch so gewählt, dass der Finder etwas Interessantes lernt. Entweder über die Gegend, eine Pflanze oder ein historisch wertvolles Gebäude oder Denkmal. Oft sind es Dinge, an denen wir jeden Tag achtlos vorbeigehen, die durch Geocaching eine besondere Bedeutung erlangen.

Wenn du das Versteck gefunden hast, trägst du deinen Namen und das Datum in das beigelegte Logbuch ein und kannst deinen Fund auf geocaching.com festhalten. In manchen Verstecken findest du auch kleine Souvenirs, Tauschgegenstände oder Wanderschätze.

Löst du gerne Rätsel, lernst neue Dinge, erkundest deine Umgebung und bewegst dich gern in der freien Natur? Dann ist dieses Hobby vielleicht genau richtig!
von Michalowic [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Gerade diese Wanderschätze sind für Kinder besonders faszinierend. Du kannst sie aus einem Versteck nehmen und in ein anderes Versteck befördern. Durch das Dokumentieren der Suchenden ist es sehr schön nachzuvollziehen, woher so ein Objekt kommt und wie es sich weiter durch die Welt bewegt.

Weiterführende Informationen findest du hier.

Vielleicht interessieren dich auch diese Beiträge:

Hast du Lust bekommen? Probiere es aus und berichte von deinen Erfahrungen, wir sind gespannt!

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(11 Bewertungen)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.