Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

Alkoholfreien Glühwein selber machen – 3 fruchtige Rezepte
4.8 5 27
26
1

Für den vollen Glühwein-Genuss braucht es keinen Alkohol. Drei Rezepte für fruchtige Varianten des Heißgetränks findest du hier - auch für Kinder geeignet!

Wer Glühwein ohne schlechtes Gewissen oder gemeinsam mit Kindern genießen möchte, der kann das im Winter so beliebte Heißgetränk auch ohne Alkohol zubereiten. Es muss gar nicht immer mit Wein gemacht werden. Egal ob auf Basis von Tee oder Saft – mit weihnachtlichen Gewürzen abgerundet, lässt das aromatische Getränk schnell Adventsstimmung aufkommen. Meine liebsten Glühwein-Rezepte, mit denen du warm durch den Winter kommst, zeige ich dir hier.

Schneller Apfel-Orangen-Glühwein

Für sechs Gläser benötigst du:

So gehst du vor:

  1. Alle Zutaten in einen Topf geben und kurz aufkochen.
  2. Für 15 bis 20 Minuten bei schwacher Hitze abgedeckt ziehen lassen.
  3. Heiß servieren.

Dieses Rezept funktioniert natürlich auch mit anderen Säften wie Trauben-, Pfirsich-, Kirsch-, Johannisbeersaft oder einer Mischung aus diesen.

Für den vollen Glühwein-Genuss braucht es keinen Alkohol. Drei Rezepte für fruchtige Varianten des Heißgetränks findest du hier - auch für Kinder geeignet!

Hagebutten-Punsch

In der kalten Jahreszeit ist warmer Punsch ein wahrer Seelenschmeichler. Hagebuttenpunsch schmeckt besonders fruchtig und kann auch kalt genossen werden. Die benötigten Hagebutten sind reich an Vitamin C, regional verfügbar und wachsen bestimmt auch in deiner Nähe. Wie du das aromatische Heißgetränk selbst zubereitest, erfährst du hier.

Für den vollen Glühwein-Genuss braucht es keinen Alkohol. Drei Rezepte für fruchtige Varianten des Heißgetränks findest du hier - auch für Kinder geeignet!

Granatapfel-Punsch

Für sechs Tassen köstlichen Granatapfel-Punsch wird Folgendes benötigt:

  1. 1 Granatapfel
  2. 1,5 L Wasser oder Fruchtsaft
  3. 2 EL Glühweingewürz
  4. optional 1 in Scheiben geschnittene Bio-Orange
  5. optional Süßungsmittel

So gehst du vor:

  1. Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen.
  2. Kerne zusammen mit Gewürzen, Orangenscheiben und Wasser (oder Saft) in einen Topf geben.
  3. Aufkochen und anschließend bei geringer Hitze für 15 Minuten abgedeckt ziehen lassen.
  4. Heißen Punsch samt Früchten genießen.

Für den vollen Glühwein-Genuss braucht es keinen Alkohol. Drei Rezepte für fruchtige Varianten des Heißgetränks findest du hier - auch für Kinder geeignet!

Tipp: Du kannst das Glühweingewürz auch in einen kleinen Beutel, zum Beispiel einen selbst genähten Teebeutel, geben und kurz vor dem Servieren leicht wieder entfernen.

Dieses Rezept funktioniert auch mit Alkohol, indem du zum Beispiel die Hälfte des Wassers/Saftes durch Rotwein ersetzt. Achte darauf, den Alkohol nicht über 78 °C zu erhitzen, weil er sonst verdampft.

All diese Rezepte sind noch schneller zubereitet, wenn du eine im Voraus selbst gemachte Glühwein-Gewürzmischung verwendest.

Weitere Rezepte für fruchtig-aromatischen Glühwein – egal ob mit oder ohne Alkohol – findest du in diesem Beitrag.

Für den vollen Glühwein-Genuss braucht es keinen Alkohol. Drei Rezepte für fruchtige Varianten des Heißgetränks findest du hier - auch für Kinder geeignet!

Kennst du weitere, ungewöhnliche Rezepte für das beliebte weihnachtliche Heißgetränk? Teile deine Tipps und Erfahrungen mit uns in einem Kommentar unter diesem Beitrag!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen: