Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

Besser schlafen mit Zimmerpflanzen, für gute Luft im Schlafzimmer
4.8 5 115
111
4

Mit den richtigen Pflanzen im Schlafzimmer sorgst du für gute Luft und erholsamen Schlaf - viel wirksamer und gesünder als Tabletten.

Wenn du schwer in den Schlaf findest, häufig aufwachst oder dich morgens wie gerädert fühlst, obwohl du genug geschlafen hast, kann das ein Hinweis auf schlechte Luftqualität im Schlafzimmer sein. Eine hohe CO2-Konzentration, Schadstoffe und trockene Luft sind neben Stress und Sorgen für einen Großteil unserer Schlafprobleme verantwortlich!

Abhilfe können bestimmte Pflanzen im Schlafzimmer schaffen. Sie atmen ähnlich wie wir, nehmen dabei aber Kohlendioxid auf und produzieren Sauerstoff. Gleichzeitig filtern sie Schadstoffe aus der Luft und befeuchten sie. Einige Pflanzenarten besitzen sogar eine beruhigende und entspannende Wirkung und erleichtern das Einschlafen. Welche Pflanzen als “Schlafmittel” am besten geeignet sind, habe ich hier für dich zusammengefasst.

Pflanzen, die nachts Sauerstoff produzieren

Nicht alle Pflanzen sorgen gleichermaßen für ein gutes Raumklima im Schlafzimmer. Die meisten produzieren nur tagsüber Sauerstoff, da sie dafür Tageslicht benötigen. Nachts verbrauchen sie sogar geringe Mengen an Sauerstoff. Eine Pflanze, die auch nachts Sauerstoff an die Raumluft abgibt und sich zudem als besonders pflegeleicht erweist, ist die vielseitige Heilpflanze Aloe Vera. Die anspruchslose Pflanze bildet mit der Zeit ein Dickicht an Blättern, sofern man ihr ausreichend Platz gibt.

Die Aloe vera ist eine erstaunliche Pflanze mit vielen heilenden Wirkungen. Die wichtigsten Anwendungsgebiete, Tipps zum Anbau und Vermehren dieser Pflanze!
von Olga Berrios [CC-BY-2.0]
Daneben kannst du zum Beispiel den Bogenhanf stellen, der auch als Sansevierie oder Schwiegermutterzunge bekannt ist. Die robuste Pflanze braucht kaum Pflege und Wasser und kommt mit unterschiedlichen Lichtverhältnissen zurecht. Die etwas anspruchsvolleren Orchideen sind fürs Schlafzimmer gleichermaßen geeignet – ein Orchideenfenster im Schlafzimmer ist also eine gute Idee. Und auch die mit der Ananas verwandte Bromelie sättigt die Luft nachts mit Sauerstoff.

Pflanzen, die Schadstoffe aus der Luft filtern

Möbel, Bodenbeläge aber auch Kosmetik dünsten häufig Schadstoffe wie Formaldehyd, Trichloräthylen und Benzol aus, die wir über die Raumluft einatmen. Selbst wenn die Konzentration gering ist, können die Stoffe den Schlaf stören, gerade, wenn sie jede Nacht über viele Stunden hinweg eingeatmet werden. Einfache Hilfe dagegen versprechen Pflanzen, die diese Schadstoffe besonders gut aus der Luft filtern. Tests der NASA haben der Grünlilie eine hohe Filterwirkung für Formaldehyd bescheinigt, gefolgt von Bergpalme, Zwergdattelpalme, Schwertfarn und Philodendron.

Mit den richtigen Pflanzen im Schlafzimmer sorgst du für gute Luft und erholsamen Schlaf - viel wirksamer und gesünder als Tabletten.

Die schöne Birkenfeige, botanisch auch Ficus benjamini genannt, und das Einblatt sind gegen mehrere Luftschadstoffe gleichzeitig wirksam. Letzteres kommt mit wenig Licht aus und ist daher auch für ein Schlafzimmer geeignet, das viele Stunden am Tag abgedunkelt ist. Der luftfilternde Efeu, der ebenfalls mit einem lichtarmen Plätzchen zufrieden ist, besitzt zudem die besondere Fähigkeit, Schimmelsporen aus der Luft zu beseitigen. Er hat sich weiterhin als hilfreich gegen schlafraubende Asthma- und Allergiesymptome erwiesen und eignet sich daher optimal als Schlafzimmerpflanze.

Gesunde Luft ist eine der wichtigsten Grundlagen für ein gesundes Leben. Diese Pflanzen steigern deine Lebensqualität und lassen dich wieder durchatmen
von Kevin Gessner (CC-BY-2.0)

Tipp: Bei Pflanzen, die viel Wasser benötigen, kann sich leicht Schimmel in der Pflanzerde bilden, wodurch sie selbst zur Schadstoffquelle werden. Am besten topfst du deinen Schlafzimmergenossen deshalb in ein regulierendes Pflanzgranulat für Zimmerpflanzen ein.

Pflanzen, die die Luftfeuchtigkeit erhöhen

Gerade im Winter ist die trockene Raumluft Grund für gereizte Schleimhäute und dadurch bedingte Schlafbeschwerden und Erkältungskrankheiten. Pflanzen, die über viele oder große Blätter verfügen, können die Raumluft effektiv befeuchten. Besonders geeignet sind beispielsweise Zimmerlinde, Birkenfeige oder Nestfarn. Ein Zypergras im Schlafzimmer befeuchtet die Luft wie sonst kaum eine Pflanze, muss dafür aber auch reichlich gegossen werden. Im Gegensatz zu elektrischen Luftbefeuchtern hat pflanzliche Luftfeuchtigkeit übrigens den Vorteil, dass sie keimfrei ist.

Mit den richtigen Pflanzen im Schlafzimmer sorgst du für gute Luft und erholsamen Schlaf - viel wirksamer und gesünder als Tabletten.

Auch bei heißem Sommerwetter machen sich Pflanzen durch ihre Wasserausscheidung besonders nützlich. Denn die Verdunstung auf den Blattunterseiten führt dazu, dass die Raumtemperatur sinkt – ideal für einen erholsamen Schlaf!

Pflanzen, die beruhigend und entspannend wirken

Technische Einschlafhilfen verbrauchen häufig Strom und sind teuer, die Natur hingegen bietet ganz umsonst Hilfe, um zur Ruhe zu kommen. Getrockneter Lavendel wird in Säckchen oder Kissen gern als Einschlafhilfe verwendet. Noch effektiver sorgt ein lebender Lavendel mit seinen beruhigenden, entspannenden Aromen für schnelles Einschlafen. Auch Jasmin beruhigt Körper und Geist und hilft, ohne Stress und Sorgen ruhig schlafen zu können.

Mit den richtigen Pflanzen im Schlafzimmer sorgst du für gute Luft und erholsamen Schlaf - viel wirksamer und gesünder als Tabletten.

Hinweis: Vermeide in deinem Schlafzimmer Pflanzen, auf die du allergisch reagierst, denn nicht nur durch Hautkontakt, sondern auch über die Raumluft nimmst du die Allergene auf. Giftige Pflanzen werden sowohl im Schlafzimmer als auch in der restlichen Wohnung am besten außer Reichweite von Kindern und Haustieren aufgestellt.

Mit den richtigen Pflanzen im Schlafzimmer sorgst du für gute Luft und erholsamen Schlaf - viel wirksamer und gesünder als Tabletten.

Welche Pflanzen bevorzugst du in deinem Schlafzimmer? Teile deine Vorlieben mit uns in einem Kommentar!

Diese Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

  • Andreas Unger

    welche zimmerpflanzen für schlafstube vertragen temperaturen kurz über den gefrierpunkt

    • Marla

      Hallo Andreas, viele Zimmerpflanzen kommen aus den tropischen Ländern und vertragen keine Minusgrade. Beim Efeu wird es sicher funktionieren. Liebe Grüße!

Die besten Tipps kostenlos per E-Mail Mach es wie 25.000 andere Leser und erhalte die besten Tipps und Tricks per Mail!
Wir senden niemals Spam und geben deine Daten niemals weiter. Du kannst dich jederzeit abmelden.