Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

Gesunde Luft – diese Zimmerpflanzen entgiften und befeuchten die Raumluft
4.9 5 86
84
2

Gesunde Luft ist eine der wichtigsten Grundlagen für ein gesundes Leben. Diese Pflanzen steigern deine Lebensqualität und lassen dich wieder durchatmen
von Yu-Chan Chen (public domain)

Wer nicht gerade das Glück hat, seinen Beruf im Freien ausüben zu dürfen, verbringt wahrscheinlich mehr als 90 Prozent der Zeit in geschlossenen Räumen. Wir schlafen drinnen, arbeiten vielleicht in klimatisierten Büros und verbringen auch sonst viel Zeit in Gebäuden. Da ist es dann auch kein Trost, wenn wir mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, nur um im dichten Verkehr noch eine Extra-Dosis Feinstaub mitzunehmen.

Ein Ausflug ins Grüne stellt für den Organismus deshalb eine echte Erholung dar und gerade sensible Menschen oder solche, die an Atemwegsproblemen leiden, spüren in der Natur den Unterschied und können so richtig durchatmen. Dabei muss auch zu Hause keineswegs schlechte Luft herrschen. Zumindest in den wärmeren Monaten bringen häufiges Lüften oder ein geöffnetes Fenster im Schlafzimmer Erholung von der meist viel zu trockenen, staubigen, teils sogar giftigen Raumluft.

Ganz besonders positiv wirken sich jedoch bestimmte Zimmerpflanzen auf die Raumluft aus. Sie sorgen für optimale Luftfeuchtigkeit, filtern Luftschadstoffe und produzieren außerdem lebensnotwendigen Sauerstoff. Darüber hinaus sind sie in der Lage, chemische Ausdünstungen und Lösungsmittel (z. B. Formaldehyd, Benzol, Trichlorethylen) aus Teppichböden, Möbeln, Reinigern, Farben usw. aus der Raumluft zu eliminieren, die unter anderem für die Gebäude-Krankheit, das sogenannte “Sick-Building-Syndrom” mitverantwortlich sind. Welche Pflanzen sich dafür besonders gut eignen und noch dazu pflegeleicht sind, erkläre ich dir in diesem Beitrag.

Schwertfarn (Nephrolepis)

Schwertfarne reinigen die Raumluft besonders gut und geben durch ihre große Blattoberfläche sehr viel Feuchtigkeit ab, ideal bei zu trockener Luft. Sie werden bis zu 50 cm hoch, sind pflegeleicht und bevorzugen einen hellen bis halbschattigen Standort ohne direkte Sonne, ideal für die meist nach Osten ausgerichteten Schlafräume.

Weil sie sich über Rhizome (Ableger) vermehren, können außerdem leicht neue Pflanzen gezogen werden, die alle möglichen Räume in grüne Oasen verwandeln können.

Gesunde Luft ist eine der wichtigsten Grundlagen für ein gesundes Leben. Diese Pflanzen steigern deine Lebensqualität und lassen dich wieder durchatmen
von Serres Fortier (CC-BY-2.0)

Birkenfeige (Ficus Benjamina)

Der Klassiker unter den Zimmerpflanzen ist ebenfalls ein guter Raumluftverbesserer. Wie alle Ficus-Arten ist die Birkenfeige pflegeleicht und wird, sofern man sie lässt, dicht und buschig. Im großen Kübel kann sie mehr als raumhoch werden und mag es gern hell bis mäßig sonnig. Wegen ihres schönen Aussehens sind Ficus-Arten beliebt in Büros und Wohnräumen.

Gesunde Luft ist eine der wichtigsten Grundlagen für ein gesundes Leben. Diese Pflanzen steigern deine Lebensqualität und lassen dich wieder durchatmen
von Andy / Andrew Fogg (CC-BY-2.0)

Bergpalme (Chamaedorea elegans)

Die pflegeleichte Bergpalme ist ein regelrechter Schadstoff-Fresser und reguliert über ihre enorme Blattoberfläche die Luftfeuchtigkeit optimal. Sie wird bis zu zwei Meter hoch, ist pflegeleicht und mag es hell aber nicht zu sonnig. Vor allem im Winter ist ein Fensterplatz nach Süden wichtig, damit sie ausreichend Licht erhält.

Alle hellen Räume und insbesondere Badezimmer profitieren von dieser tropischen Schönheit.

Gesunde Luft ist eine der wichtigsten Grundlagen für ein gesundes Leben. Diese Pflanzen steigern deine Lebensqualität und lassen dich wieder durchatmen
von lukestehr (CC-BY-2.0)

Echte Aloe (Aloe vera bzw. Aloe barbadensis)

Als Heilpflanze ist die Aloe vera schon lange bekannt, wir verwenden das gehaltvolle Gel im Inneren der Blätter zum Beispiel zur Herstellung von pflegender Bio-Körperlotion. Aber auch für die Raumluft bringen die pflegeleichten Aloe-Vertreter enorme Vorteile mit sich. Weil sie nachts Sauerstoff abgeben, eignen sie sich für helle Standorte in Schlafräumen. Die Blätter der anspruchslosen Pflanze werden bis zu 60 cm lang, eine Vermehrung der Aloe vera über sich ständig neu ausbildende Ableger ist ebenfalls möglich.

Die Aloe vera ist eine erstaunliche Pflanze mit vielen heilenden Wirkungen. Die wichtigsten Anwendungsgebiete, Tipps zum Anbau und Vermehren dieser Pflanze!
von Olga Berrios [CC-BY-2.0]

Strauchmargerite (Chrysantheme)

Wer es blumig mag, sollte eine oder mehrere Chrysanthemen in den Räumen verteilen! Sie schenken eine enorme Blütenpracht, entgiften und befeuchten die Raumluft effektiv. Ideal für Fensterplätze nach Süden mit viel Sonne ist die Art Chrysanthemum frutescens, sie wird bis zu einen Meter hoch, braucht (und spendet) aber auch viel Wasser.

Gesunde Luft ist eine der wichtigsten Grundlagen für ein gesundes Leben. Diese Pflanzen steigern deine Lebensqualität und lassen dich wieder durchatmen
von Adrian Tombu (CC-BY-2.0)

Baumfreund (Philodendron)

Wenn Sonnenlicht Mangelware ist, dann ist der Philodendron genau die richtige Wahl. Er ist in der Lage, zahlreiche Luftschadstoffe zu eliminieren und gibt über seine großen Blätter viel Feuchtigkeit ab. Ein Standort mit wenig Sonne am Morgen oder Abend ist ideal, jedoch gedeiht die Pflanze auch bei schlechteren Lichtverhältnissen.

Gesunde Luft ist eine der wichtigsten Grundlagen für ein gesundes Leben. Diese Pflanzen steigern deine Lebensqualität und lassen dich wieder durchatmen
By Chhe (Public domain), via Wikimedia Commons

Grünlilie (Chlorophytum)

Diese typische Büropflanze können manche vielleicht nicht mehr sehen, sie eignen sich dennoch gut zur Raumluftverbesserung. Ihre je nach Sorte bis zu 40 cm langen, schmalen Blätter wachsen an hellen bis leicht sonnigen Plätzen dicht und reichlich. Die Pflanze ist eher anspruchslos und lässt sich leicht über die zahlreichen, sich ständig neu bildenden Ableger vermehren.

Gesunde Luft ist eine der wichtigsten Grundlagen für ein gesundes Leben. Diese Pflanzen steigern deine Lebensqualität und lassen dich wieder durchatmen
von Serres Fortier (CC-BY-2.0)

Bogenhanf (Sansevieria)

Eine weitere Pflanze, die den meisten aus Büros und Restaurants bekannt sein dürfte, ist der Bogenhanf. Wer keinen grünen Daumen hat, sollte sich unbedingt diese Pflanze zulegen, denn es ist nahezu unmöglich, sie durch falsche Pflege eingehen zu lassen. Insbesondere längere Trockenperioden verträgt die Pflanze mit bis zu 80 cm hohen, lederartigen Blättern problemlos. Die Blätter filtern besonders gut Luftschadstoffe, geben jedoch kaum Feuchtigkeit an die Raumluft ab. Alle hellen bis sonnigen Standorte eignen sich ideal.

Gesunde Luft ist eine der wichtigsten Grundlagen für ein gesundes Leben. Diese Pflanzen steigern deine Lebensqualität und lassen dich wieder durchatmen
von Forest and Kim Starr (CC-BY-2.0)

Efeu (Hedera helix)

Die meisten kennen Efeu wohl von berankten Mauern und überwucherten Waldböden, doch auch als Zimmerpflanze hat der Efeu einiges zu bieten. Vor allem für Räume, in denen geraucht wird, eignet er sich optimal, weil er das entstehende Benzol besonders gut filtern kann. Efeu lässt sich sehr leicht mit einem kurzen Ableger vermehren, den man in Wasser bewurzeln lässt. Ein kleines Rankgerüst im Blumentopf kommt dieser Kletterpflanze sehr entgegen. Der Standort sollte hell aber nicht zu sonnig gewählt werden. Auf diese Weise kannst du mit etwas Glück sogar drinnen dein eigenes Bio-Waschmittel ernten!

Gesunde Luft ist eine der wichtigsten Grundlagen für ein gesundes Leben. Diese Pflanzen steigern deine Lebensqualität und lassen dich wieder durchatmen
von Kevin Gessner (CC-BY-2.0)

Küchenkräuter

Du hast ein mickriges Töpfchen Basilikum am Küchenfenster? Spendiere ihm einen größeren Topf und einen hellen Standort, und mit der richtigen Pflege wird aus deinem Basilikum eine prächtige und nützliche Zimmerpflanze! Auch andere Küchenkräuter wie Thymian, Petersilie und Minze sind gut für die Raumluft, durch ihren Duft und die durch sie verströmten ätherischen Öle tragen sie in Wohnräumen und Büros zu besonders angenehmer Raumluft bei. Der Duft einer Minze soll sogar die Gedächtnisleistung und Aufmerksamkeit fördern – ideal für den Schreibtisch im Büro oder Kinderzimmer.

Basilikum ist ein gesundes Kraut, das auch auf der Fensterbank gedeiht. Leider gehen viele Pflänzchen viel zu schnell ein! Mit diesen Tricks halten sie ewig

Vielleicht hast du jetzt Lust bekommen, die Wohnung neu zu begrünen. Beginne am besten damit, die möglicherweise im Schattendasein vorhandenen Pflanzen mit frischer Erde in größere Töpfe zu verpflanzen. Der Aufwand lohnt sich, deine Gesundheit wird es dir danken!

Welche Zimmerpflanzen gedeihen bei dir besonders prächtig und verbessern die Raumluft im Schlafzimmer, Wohnzimmer oder am Arbeitsplatz? Teile deine Ergänzungen und Tipps mit anderen Lesern in den Kommentaren!

Vielleicht interessieren dich auch diese Beiträge: