Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

Rosenmarzipan einfach selber machen – so geht’s
5 5 38
38
0

Mit diesem einfachen Rezept kannst du die süße Marzipan-Masse leicht selbst herstellen. Dank Rosenblütensirup wird daraus ein duftender Hochgenuss!

Wusstest du, dass Marzipan im Mittelalter als Arzneimittel gegen Verstopfungen, Blähungen verwendet wurde, und außerdem als natürliches Aphrodisiakum galt, das man in der Apotheke erhalten konnte? Heute dient die wahrscheinlich aus Persien stammende Süßigkeit vor allem dem Genuss und findet sich in jedem Supermarkt. Noch köstlicher wird Marzipan, wenn du es selbst frisch zubereitest. Das Kneten und Formen der leckeren Mandelmasse ist insbesondere für Kinder ein großer Spaß, der mit der hier vorgestellten, einfachen und gesünderen Variante gar nicht auf die Vorweihnachtszeit beschränkt bleiben muss.

Für die Herstellung des klassischen Marzipans wurde ursprünglich Rosenwasser verwendet. Falls du blühende Rosen im Garten hast, kannst du eine Alternative in Form eines aromatischen Rosensirups ebenfalls selbst zubereiten!

Einfache und gesunde Marzipan-Variante

Für traditionell hergestelltes Marzipan werden Mandeln zerkleinert und zusammen mit Puderzucker oder Zuckersirup geröstet. Du kannst du es dir aber ruhig einfacher machen und die Zubereitung mit dem folgenden Rezept verkürzen. Damit sparst du nicht nur Zeit, es bleiben auch die hitzeempfindlichen Vitalstoffe der Mandeln erhalten. Die Zutaten, die du für dieses Marzipan-Rezept benötigst, sind:

  • 100 g blanchierte Mandeln
  • 60 g Puderzucker
  • 2 Teelöffel Rosenblütensirup
  • 5 Tropfen Bittermandelöl
  • Leistungsstarken Mixer
  • Pfanne
  • Schüssel

Mit diesem einfachen Rezept kannst du die süße Marzipan-Masse leicht selbst herstellen. Dank Rosenblütensirup wird daraus ein duftender Hochgenuss!

So wird die Mandelmasse zubereitet:

  1. Mandeln in einer Pfanne unter gleichmäßigem Rühren nur leicht anrösten, um das Mandelaroma zu verstärken.
  2. Im Mixer sehr fein mahlen. Die Konsistenz sollte etwa zwischen handelsüblichen gemahlenen Mandeln und Mehl liegen.
  3. Mandeln und Puderzucker in eine Schüssel geben, nach und nach Rosenblütensirup und Bittermandelöl hinzufügen und so lange kneten, bis sich eine geschmeidige Konsistenz ergibt.
  4. Vor der Weiterverarbeitung oder dem puren Genuss in einen luftdichten Behälter geben und einige Stunden durchziehen lassen, am besten über Nacht.

Wenn es besonders schnell gehen soll, kannst du auch bereits gemahlene Mandeln verarbeiten. Sie ergeben allerdings eine etwas gröbere Konsistenz des Marzipans. Außerdem enthalten sie in der Regel etwas weniger Feuchtigkeit als selbst gemahlene Mandeln, so dass du bei der Zugabe von Rosenblütensirup und Bittermandelöl die Menge eventuell anpassen musst. Wieviel du von den beiden Zutaten zugibst, hängt natürlich auch von deinem Geschmack ab.

Mit diesem einfachen Rezept kannst du die süße Marzipan-Masse leicht selbst herstellen. Dank Rosenblütensirup wird daraus ein duftender Hochgenuss!

Du kannst Marzipan zu Kugeln und Figuren formen und an der Luft trocknen lassen oder im Backofen anbräunen. Die Masse eignet sich aber auch zur Weiterverarbeitung – Franzbrötchen, Dominosteine, Mozartkugeln und Mandelzopf sind ohne Marzipan undenkbar. Probiere doch neben bekannten Rezepten auch mal eigene Kreationen aus: Marzipan macht Backteige saftig und verleiht Belägen von Blechkuchen und Torten eine nussige Note.

Dieser Marzipan-Tassenkuchen ist ebenso schnell und einfach zubereitet wie die Mandelmasse selbst. Für den Kuchen benötigst du folgende Zutaten:

  • 4 EL Mandelmilch oder andere Pflanzenmilch
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Mehl
  • ¼ TL Backpulver
  • 1 EL Marzipan
  • Mikrowellenfesten Trinkbecher
  • Kleine Schüssel

Mit diesem einfachen Rezept kannst du die süße Marzipan-Masse leicht selbst herstellen. Dank Rosenblütensirup wird daraus ein duftender Hochgenuss!

So zauberst du den Kuchen in die Tasse:

  1. Marzipan kalt stellen.
  2. Mandelmilch und Zitronensaft in einem Trinkbecher verrühren.
  3. Zucker, Mehl und Backpulver in einer kleinen Schüssel mischen und zum Mandelmilch-Zitronensaft-Gemisch geben.
  4. Dann das kalte Marzipan in die Teigmasse reiben oder bröseln und gut verrühren.
  5. Den Tassenkuchen-Teig für zwei Minuten bei 900 Watt in die Mikrowelle stellen.
  6. Etwas abkühlen lassen. Danach am besten direkt aus der Tasse löffeln.

Mit diesem einfachen Rezept kannst du die süße Marzipan-Masse leicht selbst herstellen. Dank Rosenblütensirup wird daraus ein duftender Hochgenuss!

Hast du schon mal Marzipan selbst gemacht und wie hast du es weiter verarbeitet? Teile deine Anregungen mit uns in den Kommentaren!

Viele weitere Rezepte für Rosenblüten findest du hier und in unserem Buchtipp:

Wenn der Backofen schon an ist, könnten dich diese Themen ebenfalls interessieren: