Krokant selber machen – für weniger Verpackungsmüll und mehr geschmackliche Vielfalt

Statt ein Fertigprodukt zu kaufen, lässt sich Krokant selber machen. Du brauchst dafür nur drei Zutaten und kannst statt Mandeln auch heimische Nüsse verwenden.

Krokant, die knackige Mischung aus gehackten Nüssen und karamellisiertem Zucker, verfeinert Müslis, Gebäck und Desserts. Statt das knusprige Topping zu kaufen, lässt sich Krokant selber machen – aus nur drei einfachen Zutaten. Das spart Verpackungsmüll und du kannst die verwendeten Nüsse beliebig austauschen und kombinieren.

Krokant selber machen

Klassischerweise werden für die Zubereitung von Krokant Mandeln verwendet. Alternativ eignen sich aber auch regional verfügbare Nüsse wie aromatische Walnüsse oder ebenfalls eher mild schmeckende Haselnüsse.

Für einen kleinen Vorrat Krokant benötigst du folgende Zutaten:

  • 100 g grob oder fein gehackte Nüsse – je nachdem, wofür du den Krokant später verwenden möchtest, grober Krokant lässt sich aber auch nachträglich klein hacken
  • 120 g Zucker
  • 2 EL Butter oder Margarine
  • optional ein TL Zimt oder gemahlene Vanilleschote

Statt ein Fertigprodukt zu kaufen, lässt sich Krokant selber machen. Du brauchst dafür nur drei Zutaten und kannst statt Mandeln auch heimische Nüsse verwenden.

So wird der Krokant hergestellt:

  1. Zucker in einer Pfanne schmelzen. Das kann mehrere Minuten dauern. Dabei stetig rühren.
  2. Butter oder Margarine, Nüsse und optional weitere Geschmackszutaten hinzufügen.
    Statt ein Fertigprodukt zu kaufen, lässt sich Krokant selber machen. Du brauchst dafür nur drei Zutaten und kannst statt Mandeln auch heimische Nüsse verwenden.
  3. Die Nüsse unterheben und nochmals intensiv rühren, bis alle Nüsse mit der Zuckermasse bedeckt sind.
    Statt ein Fertigprodukt zu kaufen, lässt sich Krokant selber machen. Du brauchst dafür nur drei Zutaten und kannst statt Mandeln auch heimische Nüsse verwenden.
  4. Die Masse auf einem mit Backpapier oder einer Backpapier-Alternative ausgelegten Backblech verteilen und auskühlen lassen.
    Statt ein Fertigprodukt zu kaufen, lässt sich Krokant selber machen. Du brauchst dafür nur drei Zutaten und kannst statt Mandeln auch heimische Nüsse verwenden.

Nachdem der Krokant abgekühlt ist, lässt er sich mit einem Messer hacken oder mit einer Küchenmaschine auf die gewünschte Größe zerkleinern. In einem Schraubglas aufbewahrt ist die Zucker-Nuss-Mischung mehrere Wochen lang haltbar – schmeckt frisch aber einfach am besten.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Gebrannte Walnüsse und gebrannte Sonnenblumenkerne werden auf ähnliche Weise hergestellt und sind eine wunderbare regionale Alternative zu den beliebten gebrannten Mandeln, die sich ebenfalls selber machen lassen.

Tipp: Um die Karamelreste in der Pfanne zu lösen, fülle sie am besten mit heißem Wasser und lasse es für eine Weile einwirken. Dann löst sich der Zucker auf und du kannst die Pfanne ganz einfach spülen.

In unseren Büchern findest du viele weitere Rezepte, um Fertigprodukte zu ersetzen:

Selber machen statt kaufen - Küche: 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen

Selber machen statt kaufen – Küche

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Küche: 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopbei amazonkindletolino

Welche Produkte, die du früher gekauft hast, stellst du inzwischen lieber selbst her? Wir freuen uns auf Inspiration in den Kommentaren!

Mehr Kulinarisches und andere hilfreiche Ideen:

Statt ein Fertigprodukt zu kaufen, lässt sich Krokant selber machen. Du brauchst dafür nur drei Zutaten und kannst statt Mandeln auch heimische Nüsse verwenden.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(16 Bewertungen)

2 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Das selbst gemachte Krokant schmeckt viel besser als das gekaufte. Hab ich schon oft gemacht.

    Antworten
  2. Hiltrud Hertrampf

    Vielen herzlichen Dank für die wieder so interessanten und auch umsetzbaren Tipps. Insbesondere das Krokantrezept werde ich demnächst ausprobieren.
    Herzliche Grüße Hiltrud Hiltrud

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren