Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

Effektive Fliegenfalle in 62 Sekunden selber bauen
4.4 5 346
307
39

effektive Fliegenfalle selber machen

In diesem Beitrag zeigen wir, wie du mit einfachsten Mitteln eine wirksame Falle für Obstfliegen bzw. Fruchtfliegen baust.

Fallen für Stubenfliegen findest du hier.

Frucht- oder Obstfliegen sind die kleinen Stecknadelkopfgroßen Fliegen, die sich vor allem in der Nähe der Kompostschüssel und dem Obstteller wohlfühlen. Am einfachsten vermeidest du sie, wenn du die Kompostschüssel mit einem Teller bedeckst und Obst nach wenigen Tagen verzehrst.

Fliegenfalle für Fruchtfliegen herstellen

Für eine selbstgebaute Fliegenfalle benötigst du:

  • ein hohes Glas oder ein anderes Gefäß
  • Zucker oder etwas Saft (Orangen- oder Apfelsaft)
  • Essig (z.B. Apfelessig)
  • einen Tropfen Spülmittel
  • Optional etwas Frischhaltefolie und ein Gummiband

Und so gehst du vor:

  1. Fülle das Glas zu etwa 1/8 mit Zucker und gieße bis zu 1/4 mit Fruchtessig auf. Danach einmal kräftig umrühren. Diese Mischung wirkt sehr anziehend auf Fliegen.
  2. Gib einen kleinen Tropfen Spülmittel in das Wasser, das reduziert die Oberflächenspannung und verhindert, dass Fliegen auf dem Wasser schwimmen.
  3. Optional, verschließe das Glas mit Frischhaltefolie, welche du mit dem Gummiband befestigst.
  4. In die Mitte der Folie schneidest du ein Loch mit ca. einem bis zwei Zentimetern Durchmesser.

wirksame Fliegenfalle selber bauen

Fertig ist die Fliegenfalle! Stelle die Falle für zwei bis drei Tage in der Wohnung an den Platz, wo sich die meisten Fliegen aufhalten. Die Insekten werden in die Falle gelockt und können sie durch das kleine Loch nur schwer wieder verlassen.

Das Spülmittel verringert die Oberflächenspannung der Flüssigkeit und Fliegen gehen schnell unter.

Gegen Mücken haben wir die folgenden Tipps für dich:

Hast du Verbesserungsvorschläge für unsere Konstruktion? Teile sie in den Kommentaren!