So wirst du Fruchtfliegen los: Fruchtfliegenfalle selber bauen mit Essig

Mit dieser Falle kannst du Fruchtfliegen wirksam bekämpfen. Dafür brauchst du neben Essig nur zwei weitere natürliche Zutaten und sparst dabei Geld und Verpackungsmüll ein.

Fruchtfliegen sind im Gegensatz zu manch anderer Fliegenart ungefährlich und übertragen keine Krankheitserreger. Doch sind die stecknadelkopfgroßen Fliegen erst einmal zu Hause eingedrungen, vermehren sie sich rasant und tummeln sich auf fruchtigen Lebensmitteln. Du kannst sie aber mit einfachsten, natürlichen Mitteln einfangen. Dafür braucht es nur ein Gefäß, gefüllt mit der richtigen, lockenden Flüssigkeit.

In diesem Beitrag zeigen wir, wie du die wirksame Falle für Obstfliegen beziehungsweise Fruchtfliegen in Sekundenschnelle baust, damit die Insekten bei hartnäckigem Befall nicht zur Plage werden. Die Falle funktioniert auch bei Fliegen, die sich in nicht thermobehandelter Blumenerde rasch vermehren (Trauermücken).

Fruchtfliegenfalle selber machen

Für eine wirksame Falle mit natürlichen Mitteln benötigst du nur wenige Bestandteile:

Und so gehst du vor:

  1. Apfelessig in die Schale füllen und mit Wasser aufgießen.
  2. Einen oder zwei kleine Tropfen Spülmittel dazugeben.

Mit dieser Falle kannst du Fruchtfliegen wirksam bekämpfen. Dafür brauchst du neben Essig nur zwei weitere natürliche Zutaten und sparst dabei Geld und Verpackungsmüll ein.

Fertig ist die Fliegenfalle! Stelle die Falle für zwei bis drei Tage an den Platz, wo sich die meisten Fliegen aufhalten. Achte darauf, sie regelmäßig aufzufüllen, wenn sie über einen längeren Zeitraum genutzt wird.

Die Insekten werden durch den Essigduft zur Falle gelockt und landen in der Flüssigkeit. Deren Oberflächenspannung ist dank des Spülmittels reduziert, sodass die Fliegen darin untergehen.

Beachte: Eine solche tödliche Falle ist nur dann zu empfehlen, wenn es sich um einen hartnäckigen Befall handelt, dem mit sanften Methoden wie etwa kräftigem Lüften oder einer Lebendfalle nicht mehr beizukommen ist. Wenn du die Obstfliegen lebendig einfangen möchtest, kannst du mit einem Stück Obst und einem etwas höheren Gefäß eine Lebendfalle für Fruchtfliegen bauen.

Weitere Tipps, um Fruchtfliegen fernzuhalten

Sobald Küchenabfälle, frisches Obst und Gemüse ohne Abdeckung im Raum stehen, schwirren schnell Frucht- oder Obstfliegen in der Wohnungsluft. Am einfachsten kannst du sie fernhalten, wenn du die Küchenabfälle abdeckst oder gleich entsorgst und Obst im Kühlschrank aufbewahrst oder nach wenigen Tagen verzehrst.

Mit dieser Falle kannst du Fruchtfliegen wirksam bekämpfen. Dafür brauchst du neben Essig nur zwei weitere natürliche Zutaten und sparst dabei Geld und Verpackungsmüll ein.

Wenn sich dennoch die ersten Frucht- oder auch andere Fliegen angesammelt haben, hilft ein kräftiger Windstoß, um die Insekten aus den Räumen zu wehen. Einfach die Fenster aufreißen und für einen Durchzug sorgen.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Tipp: Ein Bokashi-Eimer sorgt dafür, dass du biologische Abfälle luftdicht in der Küche aufbewahren kannst, ohne dass Fruchtfliegen sie umkreisen. Die Lebensmittelreste werden im Küchenkomposter fermentiert und wieder nutzbar gemacht, zum Beispiel als Dünger.

Noch mehr praktische Anleitungen mit natürlichen Hausmitteln findest du in unserem Buch:

Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

smarticular Verlag

Fünf Hausmittel ersetzten eine Drogerie: Einfach mal selber machen! Mehr als 300 Anwendungen und 33 Rezepte, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopkindletolino

Welche Tipps hast du, um Fliegen und Co. aus Wohnräumen fernzuhalten? Wir freuen uns über einen Kommentar von dir!

Vielleicht interessieren dich auch diese Beiträge:

Mit dieser Falle kannst du Fruchtfliegen wirksam bekämpfen. Dafür brauchst du neben Essig nur zwei weitere natürliche Zutaten und sparst dabei Geld und Verpackungsmüll ein.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.4 von 5 Punkten.
(355 Bewertungen)

27 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Klappt wirklich wunderbar und war heute unsere Rettung gewesen!
    Hätte nicht gedacht, dass es so einfach sein kann!
    Super Tipp!

    Antworten
  2. Anna Fischer

    Ich habe die Obstfliegenfalle gerade erst fertig gebaut. Ist es schlimm wenn das Loch eher rund anstatt lang ist?

    Antworten
  3. Janett Kästner

    Funktioniert klasse! Daumen hoch!
    Ich habe ein recht hohes Gefäß genutzt. Dadurch flogen die Fliegen zwar in das Glas aber starben nicht. Ich habe dann mit Wasser aufgefüllt.

    Antworten
  4. Anstatt die Kunststofffolie (#ZeroWaste) einfach Löcher in den Metalldeckel stechen. Funktioniert super!

    Antworten
    • nur dass das ehemals wiederverwertbare glas danach auf den müll muss… #dochnochwaste

    • TheStiffty360

      stimtm nicht… nachdem man den inhalt entsorgt hat kann das (ausgewaschene) Glas wieder zur wertstoffsammlung.

  5. Beierlein Anja

    Wenn ich zu viele Stubenfliegen in der Küche habe.Alle Fenster auf ,1-2 Tropfen Essig auf die warme Herdplatte und schon sind sie froh,rausfliegen zu dürfen. Der Essigduft ist sofort verflogen.

    Antworten
  6. Bei uns wirkt diese Falle super, innerhalb kürzester Zeit war die Falle voll (hab sie ohne Folie gebaut). Ich verwende naturtrüben Apfelessig- vielleicht liegt es am Essig, dass es bei manchen schlechter funktioniert?

    Antworten
  7. Mysticdragon

    Ich habe sowas schonmal probiert.
    Allerdings hab ich es von jemand erfahren und er hat gesagt noch etwas Wasser hinzugeben. Nur ohne Folie und der Erfolg war nicht das was ich mir erhoffte.

    Nun meine Frage, funktioniert das ganze auch mit Rotweinessig?
    Wollte nur Fragen bevor ich das die Tage nochmal ohne Verdünnung und mit Folie probiere.
    Danke

    Antworten
    • Maximilian Knap

      Es ist die fruchtige Säure wie bei einer Gärung, durch die Fliegen in die Falle gelockt werden. Mit Rotweinessig könnte es deshalb genauso klappen… bevor man zu einer Falle greift, würde ich aber noch den einfachsten Trick ausprobieren: Alle Fenster aufreißen und Durchzug produzieren! Dann sind sämtliche Fliegen ruckzuck draußen :-)

  8. Angela Schwertner

    Meiner Erfahrung nach reichen diese Zutaten nicht. Grandiose Erfahrungen habe ich gemacht in dem ich einfach noch dazu Obst reinquetsche – Weintrauben,Erdbeeren..diese kleine „Kompostatmosphäre“ lieben die Fruchtfliegen :)

    Wer hat noch einen Schuss Bier. Das Glas fülle ich 3/4. Als Deckel mache ich weißes Papier mit Tesa oder Gummiband fest und steche mit einem Bleistift einige Löcher rein.

    Antworten
    • Maximilian Knap

      Auch gute Tipps :-) Nur schimmelt die Mischung dann nicht zu schnell? Bei uns funktioniert die Essig-Mischung eigentlich recht gut.

    • Angela Schwertner

      Nee, da bildet sich kein Schimmel, das gärt nur so vor sich hin..

  9. jeanette5645

    funktioniert nicht

    Antworten
    • Schade @jeanette5645:disqus – was hast du denn als Köder verwendet?

  10. *seufz* bei mir funktioniert es nicht. Weder mit noch ohne die Folie. Eine einzige Fruchtfliege hat sich bisher ertränkt. Die restlichen sitzen in der Nähe aber fliegen nicht rein… was mache ich bloß falsch?

    Antworten
  11. Herz Licht

    die armen Fliegen – sind ja auch Gottes Geschöpfe oder? :-)

    Antworten
    • Mark Leder

      Hast du eine bessere Lösung? Fliegengitter wären ein Anfang.

  12. Olivia Mack

    Wir verwenden auch diese Falle. Aber ohne Folie. Hilft super gegen Fruchtfliegen. Die im Handel erhältliche half überhaupt nicht, die selbst gebaute war in Kürze voll ;)

    Antworten
  13. Yvonne Schock

    Suuuuuuuuuuuuuuuuuupi

    Antworten
  14. Hanne Gassy Buder-Leitgen

    Habe das Gläschen auch offen stehen, wirkt wunderbar!

    Antworten
  15. Maximilian Knap

    Danke, wird probiert :)

    Antworten
  16. Ina Blanck

    Das Gleiche ohne Frischhaltefolie. Sie ertränken sich bei mir auch so.

    Antworten
  17. Peter Lord

    Man kann auch Fliegenpilz Extrakt mit Zucker verwenden, man spart sich das Plastik und muss die Leichen nicht entsorgen, aber Vorsicht, nicht Fliegenpilz Extrakt verwenden bei Katzen in der Wohnung.

    Antworten
  18. Peter Lord

    Man kann auch Fliegenpilz Extrakt mit Zucker verwenden, man spart sich das Plastik und muss die Leichen nicht entsorgen, aber Vorsicht, nicht Fliegenpilz Extrakt verwenden bei Katzen in der Wohnung.

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.