Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

Blitzblank-Challenge Tag 4: Saubere Fenster lassen den Frühling herein
4.9 5 53
52
1

Zum Frühjahrsputz gehören saubere Fenster und frisch gewaschene Vorhänge einfach dazu. Mit natürlichen Mitteln ist das schnell erledigt - für besten Durchblick!

Gerade beim Fensterputzen, wenn das Putzspray schnell mal in die Atemwege gelangen kann, möchte man auf fragwürdige Inhaltsstoffe gängiger Drogerieprodukte verzichten. Viel sicherer und gesünder gelingt es mit selbst gemachtem Fensterreiniger aus wenigen Hausmitteln.

Damit du an Tag 4 der Blitzblank-Challenge die Frühlingssonne endlich strahlend hell in deine Wohnung einkehren lassen kannst, habe ich dir ein paar Tipps zum natürlichen und streifenfreien Fensterputzen zusammengestellt.

Fensterputzen leicht gemacht

Bewährt für schnelles und effektives Fensterputzen hat sich folgendes Vorgehen:

  1. Falls nötig: Das Fensterbrett freiräumen. Dabei kannst du einige Anregungen aus Challenge-Tag 1 aufgreifen!
  2. Mit ausreichend Platz putzen sich die Fenster viel schneller, darum: Falls vorhanden, am besten gleich die Vorhänge oder Gardinen abnehmen und waschen. Das erleichtert das Fensterputzen und du hast anschließend eine rundherum saubere Fensterfront.
  3. Bei besonders staubigen Fenstern ist es ratsam, den groben Außenschmutz erst einmal mit einem Handfeger zu entfernen.
  4. Die Glasscheiben reinigen. Mit einem selbst gemachten Fensterreiniger erhältst du saubere und streifenfreie Fenster und schonst zudem Umwelt und Geldbeutel. Einfach das Fenster einsprühen und mit einem feuchten Lappen abwischen. Nach Bedarf noch einmal nachsprühen und mit einem Fenstertuch trocken reiben. Das Putzmittel ist ebenso geeignet, wenn du einen Fensterabzieher verwendest.
  5. Vorhänge und Gardinen wieder anhängen, Lieblingsstücke auf das Fensterbrett zurückstellen und am Blick auf die wieder erwachende Natur erfreuen.

Praktische Tipps:

  • Am besten bei leichtem Sonnenschein putzen. Bei sehr viel Sonne trocknet das Wasser zu schnell und es entstehen Schlieren. Bei bedecktem Himmel ohne Gegenlicht sieht man Verschmutzungen oft unzureichend.
  • Hartnäckigen Verkrustungen gegebenenfalls mit einem Schaber für das Cerankochfeld zu Leibe rücken.
  • Säurehaltiges Wasser von Fensterbänken aus Marmor fernhalten, da es den Naturstein angreifen kann. Zeitungspapier oder ein Lappen schützen empfindliche Oberflächen.
  • Immer auf die eigene Sicherheit achten! Bei hohen Fenstern eine standfeste Leiter verwenden. Auch eine ausziehbare Teleskopstange hilft dabei, an schwer erreichbare Stellen zu gelangen.
  • Zum Waschen der Vorhänge und Gardinen gibt es viele natürliche Reinigungsmittel, zum Beispiel Essig, Kastanienpulver, Efeu oder auch unseren Waschmittel-Baukasten. Hausmittel gegen Grauschleier findest du in diesem Beitrag.

Auf welches Mittel greifst du beim Fensterputzen am liebsten zurück? Über einen Kommentar von dir freuen wir uns!

Diese Themen könnten dich ebenso interessieren:

Zum Frühjahrsputz gehören saubere Fenster und frisch gewaschene Vorhänge einfach dazu. Mit natürlichen Mitteln ist das schnell erledigt - für besten Durchblick!