Steckspiel selber machen aus Klopapierrollen – tolle Bastelidee, schon für die Kleinsten

Aus Klopapierrollen lässt sich ganz einfach ein kreatives Steckspiel basteln, mit dem schon kleine Kinder Städte und Burgen bauen können.

Es gibt viele Ideen, wie man Klopapierrollen weiterverwenden kann. Eine besonders schöne ist dieses Steckspiel, das nicht nur beim Basteln Spaß macht und die Kreativität fördert, sondern auch danach viele Stunden fantasievolle Beschäftigung bietet. Kinder können die Elemente ohne Hilfe selber herstellen und damit spielen. Und das beste ist: Es kostet keinen Cent extra!

Steckspiel aus Klopapierrollen

Warum viel Geld für Konstruktionsspielzeug ausgeben, wenn eine jede Menge Baumaterial im Haushalt anfällt? Um ein Steckspiel aus Klorollen herzustellen, brauchst du: 

  • mindestens 10 Klopapierrollen
  • Malfarben oder Farbstifte
  • eine Schere

Aus Klopapierrollen lässt sich ganz einfach ein kreatives Steckspiel basteln, mit dem schon kleine Kinder Städte und Burgen bauen können.

Benötigte Zeit: 20 Minuten.

So wird das Steckspiel gebastelt:

  1. Klorollen einschneiden

    An beiden Enden jeder Klopapierrolle kreuzweise vier etwa 1 cm lange Schlitze einschneiden. Auf Wunsch zusätzlich Fenster, Türen oder Burgzinnen in die Rollen schneiden. Dafür bei Bedarf mit einer spitzen Schere oder einer Stricknadel ein Loch vorbohren. Alle restlichen Schneidearbeiten können auch schon kleine Kinder mit einer Bastelschere selber machen.



    Tipp: Um Wolkenkratzer oder eine Burgfried zu bauen, eignen sich auch lange Haushaltsrollen. Für niedrigere Bauelemente die Klorollen vor dem Einschneiden halbieren.

    Aus Klopapierrollen lässt sich ganz einfach ein kreatives Steckspiel basteln, mit dem schon kleine Kinder Städte und Burgen bauen können.
  2. Rollen bemalen

    Die Rollen mit Filz- oder Wachsmalstiften, Pinsel und Wasserfarben oder mit Fingerfarben bemalen – zum Beispiel mit farbenfrohen Fassaden, Klappläden, Tür- und Fenstergriffen, Efeu, einem Schwalbennest, … Dabei können Groß und Klein ihrer Fantasie freien Lauf lassen.Aus Klopapierrollen lässt sich ganz einfach ein kreatives Steckspiel basteln, mit dem schon kleine Kinder Städte und Burgen bauen können.

  3. Drauflos bauen

    Nach dem Trocknen der Farben kann schon gebaut werden. Dafür die Schlitze so ineinanderstecken, dass jeweils zwei oder mehr Rollen verbunden werden. So lassen sich Häuser, Burgen und ganze Städte bauen.Aus Klopapierrollen lässt sich ganz einfach ein kreatives Steckspiel basteln, mit dem schon kleine Kinder Städte und Burgen bauen können.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Tipp: Um Leben in deine Bauwerke zu bringen, kannst du auch Tiere und Autos aus Klorollen basteln und die Stadt damit bevölkern. Wenn du noch viel mehr Klorollen übrig hast, bastele zum Beispiel eine Murmelbahn oder einen Adventskalender daraus.

Was machst du mit alten Toilettenpapierrollen, um sie vor der Mülltonne zu bewahren? Wir freuen uns auf deine Ideen in einem Kommentar! 

Noch mehr nachhaltige Ideen zum Selbermachen für Kinder und Erwachsene findest du in unseren Büchern:

Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

smarticular Verlag

Fünf Hausmittel ersetzten eine Drogerie: Einfach mal selber machen! Mehr als 300 Anwendungen und 33 Rezepte, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopim Buchhandel vor Ortbei amazonkindletolino

Weitere Beiträge, in denen aus Klorollen und anderem “Müll” tolle neue Sachen entstehen:

Aus Klopapierrollen lässt sich ganz einfach ein kreatives Steckspiel basteln, mit dem schon kleine Kinder Städte und Burgen bauen können.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.6 von 5 Punkten.
(14 Bewertungen)

Ein Kommentar Kommentar verfassen

  1. Sehr coole Idee! Gefällt mir prima, weil sie nichts kostet und die Kreativität anregt! Ähnlich (aber nicht ganz kostenlos) ist auch eine Erfindung, die meine Frau, mein Sohn und ich gemacht haben: Mit PappMeister verbinden wir die leeren Rohre von Toilettenpapier und Küchenrollen zu genialen, zum Teil sehr großen Konstruktionen – einfach durch zusammenstecken. PappMeister nennen wir die von uns erfundenen Verbindungselemente, die “Kugel” und den “Stift”. Wer mehr wissen möchte: http://www.pappmeister.de Und auch smarticular hat schon drüber berichtet: https://www.smarticular.net/clevere-tricks-um-toilettenrollen-weiterzuverwenden/

    toilettenpapierrollen-verwenden-2

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!