Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

Kräftigende Haarkur mit wenig Aufwand selbst herstellen
4.8 5 84
81
3

Kräftigende Haarkur mit wenig Aufwand selbst herstellen

Du möchtest Sommer, Sonne und Meer genießen, ohne dein Haar zu strapazieren?

Mit diesem Rezept kannst du deine eigene Haarkur ganz einfach selbst herstellen und musst nicht auf teure Produkte aus der Drogerie zurückgreifen. Viele der herkömmlichen Haarpflegekuren enthalten Parfüm und andere Inhaltsstoffe, die der Gesundheit nicht gerade förderlich sind. Auch Konservierungsmittel, die im Verdacht stehen Krebs zu erregen sind da keine Seltenheit – selbst bei Marken, die sich mit dem Titel „Naturkosmetik“ brüsten.

Unsere Eigelb-Zitronen-Kur ist rasch und kostengünstig hergestellt, da sich die Zutaten bereits in jedem Haushalt befinden.

Für die Eigelb-Zitronen-Kur benötigst du:

  • zwei Eigelb
  • ein Eiweiß
  • den Saft einer Zitrone
  • einen Teelöffel Honig

Alle Zutaten werden gut miteinander vermischt. Anschließend die feuchten Haare damit einmassieren, für ein paar Minuten einwirken lassen und die Kur gründlich ausspülen.

Für dauerhaft schönes, weiches und kraftvolles Haar ist es empfehlenswert, die Haarkur einmal pro Woche anzuwenden. Die selbstgemachte Kur verleiht dem Haar einen schönen Glanz und ist dank der natürlichen Zutaten für jeden Haut- und Haartyp geeignet.

Tipp: Strohiges Haar macht sich in allen vier Jahreszeiten bemerkbar. Deswegen solltest du die Eigelb-Zitronen-Kur nicht bloß während der Sommerzeit, sondern ganzjährig anwenden!

Kräftigende Haarkur mit wenig Aufwand selbst herstellen

Mehr Tipps für selbstgemachte Pflegeprodukte findest du in diesem Beitrag und unseren Buchtipps:

Vielleicht interessieren dich auch diese Beiträge:

Mit welchen Haushaltsmitteln bereitest du deinen Haaren eine Freude?