Inhalieren mit Salz: So einfach wird das bewährte Naturheilmittel angewendet

Inhalieren mit Salz hilft, Erkrankungen der oberen Atemwege zu lindern. Hier erfährst du, wie eine Salzlösung zur Inhalation zubereitet und angewendet wird.

Das Inhalieren mit Salz ist eine Wohltat für gereizte Schleimhäute und unterstützt den natürlichen Selbstschutz der Atemwege. Damit das bewährte Naturheilmittel seine Wirkung entfalten kann, empfiehlt es sich, auf eine optimale Salzkonzentration und Temperatur zu achten.

Salzwasser inhalieren – so geht es richtig

Um eine heilsame Inhalationslösung mit Salz selber zu machen, brauchst du nur zwei Zutaten, die du sehr wahrscheinlich immer zu Hause hast:

  • 1 L Wasser
  • 9 g naturbelassenes Salz (reines Meersalz oder Steinsalz ohne Zusatzstoffe) – entspricht circa ½ Esslöffel

So gehst du beim Inhalieren am besten vor:

  1. Wasser zum Kochen bringen.
  2. Salz im kochenden Wasser auflösen.
  3. Salzwasser etwas abkühlen lassen (auf circa 70 °C). Den Kopf über den heißen Wasserdampf beugen und tief einatmen.

Bei akuten Beschwerden empfiehlt es sich, zwei- bis dreimal für 10 bis 20 Minuten zu inhalieren. Zur Vorbeugung hat sich eine kurze Inhalation (circa 5 Minuten) täglich ebenfalls bewährt.

Inhalieren mit Salz eignet sich vor allem zur sanften Selbstbehandlung bei akuten Erkrankungen der oberen Atemwege wie Schnupfen und Nasennebenhöhlenentzündung, aber auch bei chronischen Atemwegserkrankungen hilft sie, die Symptome zu lindern.

Auch bei Kindern ist das Inhalieren mit Salz im Gegensatz zur Anwendung vieler Arzneimittel ohne Bedenken möglich. Um Verbrühungen zu vermeiden, sollten vor allem kleinere Kinder bei der Inhalation immer von einer erwachsenen Person begleitet werden.

Ähnlich einfach lässt sich ein heilsames Nasenspray selber machen, für das ebenfalls nur Meersalz und destilliertes Wasser benötigt werden. Und auch eine desinfizierende Gurgellösung, die am besten bei ersten Erkältungsanzeichen angewendet wird, ist aus Wasser und Salz schnell hergestellt.

Durch den Zusatz ätherischer Öle bzw. die Zugabe anstelle von Salz lässt sich die heilsame Wirkung unterstützen. Hier findest du die optimale Dosierung, um eine Inhalationslösung selber zu machen, sowie wichtige Hinweise für die Anwendung ätherischer Öle bei Kindern.

Tipp: Weitere Hausmittel, die helfen, eine Erkältung loszuwerden, haben wir in einem eigenen Beitrag gesammelt.

Mehr Ideen und Rezepte für die Körperpflege mit Haus- und Naturheilmitteln findest du in unserem Buch:

Selber machen statt kaufen Haut und Haar

Selber machen statt kaufen – Haut und Haar

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Haut und Haar: 137 Rezepte für natürliche Pflegeprodukte, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindletolino

Welche Erfahrungen hast du mit dem Inhalieren mit Salz gemacht? Wir freuen uns auf deine Tipps in einem Kommentar!

Inhalieren mit Salz hilft, Erkrankungen der oberen Atemwege zu lindern. Hier erfährst du, wie eine Salzlösung zur Inhalation zubereitet und angewendet wird.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren