Heimische Sträucher für Vögel: Diese Pflanzen sorgen für Nahrung und Lebensraum

Vogelfreundliche Hecken versorgen zahlreiche Arten mit Nahrung und Lebensräumen. Hier findest du Sträucher, die Vögeln helfen und im Garten nicht fehlen sollten.

Mit einem Vogelhaus oder mit Meisenknödeln lassen sich einige wenige Vogelarten unterstützen. Durch die Pflanzung ganz bestimmter vogelfreundlicher Sträucher und Hecken kannst du aber noch viel mehr für die kleinen gefiederten Freunde tun.

Vor allem heimische Sträucher bieten zahlreichen Vogelarten Nahrung sowie Sitz- und Nistgelegenheiten. Im Gegenzug halten die Vögel gefräßige Insekten in Schach und sorgen für eine fröhliche Geräuschkulisse im Garten.

Sträucher für Vögel – diese sind besonders geeignet

Um möglichst viele verschiedene Vogelarten anzulocken, empfiehlt es sich, heimische Sträucher zu bevorzugen und verschiedene Arten miteinander zu kombinieren, anstatt nur eine uniforme, in strenger Regelmäßigkeit gestutzte Hecke aus einer einzigen Pflanzenart zu pflanzen.

Im Gegensatz etwa zur gleichförmigen und stets gestutzten Buchsbaum- oder Koniferenhecke enthalten Hecken für Vögel idealerweise zahlreiche Pflanzenarten, die unterschiedlich hoch und verschieden dicht belaubt sind zu verschiedenen Zeiten Blüten und Früchte tragen. Nur so findet jede Vogelart die Verhältnisse und Nahrung vor, die sie braucht. Wie viele verschiedene Gehölze sich unterbringen lassen, hängt aber natürlich auch von der Größe deines Gartens ab.

Vogelfreundliche Hecken versorgen zahlreiche Arten mit Nahrung und Lebensräumen. Hier findest du Sträucher, die Vögeln helfen und im Garten nicht fehlen sollten.

Für Vögel bedeutsam sind Sträucher und Hecken gleich in mehrfacher Hinsicht:

  • als geschützter Raum zum Verweilen und Nisten
  • als Insekten-Magnet, der reichlich Nahrung liefert (vor allem zur Blütezeit)
  • als Quelle für vitalstoffreiche Früchte – teilweise die gesamte Wintersaison hindurch

Tipp: Hier erfährst du, wie du Vögel im Winter artgerecht füttern kannst.

Die Früchte einiger vogelfreundlicher Hecken sind auch für uns eine vitalstoffreiche Bereicherung auf dem Speiseplan, andere wie der Liguster sind jedoch für Menschen giftig. Die folgenden Pflanzen stellen eine kleine Auswahl der geeigneten Sträucher für Vögel dar. Darüber hinaus gibt es weitere Sorten, zu denen du dich am besten in Gärtnereien und Fachmärkten beraten lässt.

Eberesche

Auch unter den Namen Vogelbeere oder Vogelbeerbaum bekannt, gehört die Eberesche zu den besonders weit verbreiteten vogelfreundlichen Sträuchern. Ihre orange-roten Vogelbeeren stehen bei über 60 Vogelarten auf dem Speiseplan und werden unter anderem von Amseln, Drosseln und Rotkehlchen gern angenommen.

Tipp: Ebereschen tragen meist reichlich Früchte. Wie Kinder bereits lernen, sind rohe Vogelbeeren für Menschen nicht gut verträglich. Ausreichend erhitzt, sind sie aber eine Delikatesse und eignen sie sich aber als natürlicher Vitamin-C-Lieferant – zum Beispiel in Form von kandierten Vogelbeeren.

Vogelfreundliche Hecken versorgen zahlreiche Arten mit Nahrung und Lebensräumen. Hier findest du Sträucher, die Vögeln helfen und im Garten nicht fehlen sollten.

Feuerdorn

Zwar sind die sehr sauren Beeren des Feuerdorns in der Vogelwelt weniger beliebt, als Sitz- und Nistpflanze wird das pflegeleichte Gehölz aber vor allem von kleineren Vogelarten gern genutzt. Denn der dichte Bewuchs und die Dornen schützen sie wirksam vor Fressfeinden. Die Blüten des Feuerdorns locken zudem Bienen, Hummeln und Schmetterlinge an, weshalb die Pflanze als besonders tierfreundliche Hecke in jedem naturnahen Garten einen Platz verdient.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Liguster

Ligusterhecken gehören zu den ausgesprochen pflegeleichten Gartengewächsen und dienen in vielen Gärten als Sichtschutz. Die kleinen schwarzen Beeren des Liguster sind für den Menschen giftig, werden aber von vielen Vogelarten als Nahrungsquelle geschätzt. Aufgrund des dichten Wuchses eignen sich die immergrünen Hecken auch hervorragend als Nistplatz – zum Beispiel für Spatzen.

Schwarzer Holunder

Holunderbeeren sind nicht nur bei vielen Menschen beliebt, auch Vögel laben sich gerne an den kleinen schwarzen Früchten. Mit einem “Hollerbusch” lassen sich entsprechend viele gefiederte Freunde in den Garten locken.

Tipp: Sofern genug vorhanden ist, können die weißen Blüten und die Beeren des Holunder auch vielseitig in der Küche verarbeitet werden.

Vogelfreundliche Hecken versorgen zahlreiche Arten mit Nahrung und Lebensräumen. Hier findest du Sträucher, die Vögeln helfen und im Garten nicht fehlen sollten.

Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie

Mehr Details zum Buch 

Weißdornhecke

Der Weißdorn bietet durch seinen dichten Bewuchs einen guten Schutz vor Angriffen vom Boden wie auch aus der Luft und gehört deshalb auch zu den beliebten Nistplätzen. Seine Blüten ziehen zahlreiche Insekten an. Auch die Früchte des Weißdorn stehen bis in den Winter auf dem Speiseplan vieler Vogelarten, weshalb er zu den besonders vogelfreundlichen Sträuchern gehört.

Wildrosenhecke (Hagebutte)

Mit ihren leuchtend roten Früchten sorgen Wildrosen vor allem in der kalten Jahreszeit dafür, dass Vögel trotz des geringeren Nahrungsangebots nicht hungern müssen. Ihr kompakter, stacheliger  Wuchs macht sie außerdem zu einem sicheren Platz für den Nestbau.

Vogelfreundliche Hecken versorgen zahlreiche Arten mit Nahrung und Lebensräumen. Hier findest du Sträucher, die Vögeln helfen und im Garten nicht fehlen sollten.

Tipp: Falls die Vögel ein paar Hagebutten übrig lassen, verarbeite sie beispielsweise zu entzündungshemmendem Hagebuttenpulver.

Ein Naschgarten mit verschiedenen Beerenpflanzen sowie zahlreichen Obstbäume bietet vielen Vogelarten ebenfalls Nahrung und Nistmöglichkeiten. Eine lange Liste vogelfreundlicher Sträucher und weitere Hintergrundinformationen zum Wildvogelschutz findest du beispielsweise auf wildvogelhilfe.org.

Tipp: Neben Vögeln freuen sich auch Bienen, Käfer und Schmetterlinge über einen insektenfreundlichen Garten.

Für uns Menschen hat die Natur ebenfalls jede Menge Schmackhaftes zu bieten. Mehr dazu erfährst du in unserem Buch:

Geh raus! Deine Stadt ist essbar - 36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen - ISBN 978-3-946658-06-1

Geh raus! Deine Stadt ist essbar

smarticular Verlag

Geh raus! Deine Stadt ist essbar: 36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindletolino

Welche heimischen Sträucher für Vögel hast du im Garten? Wir freuen uns auf Empfehlungen und Erfahrungen in den Kommentaren!

Mehr praktischen Tierschutz und andere hilfreiche Themen gibt es hier zu lesen:

Vogelfreundliche Hecken versorgen zahlreiche Arten mit Nahrung und Lebensräumen. Hier findest du Sträucher, die Vögeln helfen und im Garten nicht fehlen sollten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren