Handytasche nähen aus Filz – so einfach entsteht eine individuelle Tablet- oder Handyhülle

Aus einem Stück Filz lässt sich ganz einfach eine Tablet- oder Handytasche nähen - viel individueller und preiswerter als eine gekaufte Hülle!

Um das Handy oder Tablet vor Schäden zu bewahren, ist eine Schutzhülle sinnvoll. Im Handel gibt es dafür die unterschiedlichsten, meist aber ziemlichen teuren Modelle. Eine solche Tablet- oder Handyhülle selber zu machen, ist dagegen viel preiswerter (oder sogar kostenlos), genau passend für dein Gerät und ganz einfach.

In dieser Anleitung erfährst du, wie du aus Filz eine individuelle Handytasche nähst.

Tablet- oder Handytasche nähen 

Eine Schutzhülle für mobile Geräte soll am besten zwei Aufgaben erfüllen: Das Smartphone oder Tablet sicher schützen und trotzdem schnellen Zugang gewähren. Diese Hülle aus Filz mit Auswurfmechanismus kann beides und sieht dabei auch noch schick aus!

Für eine Handy- oder Tablethülle benötigst du:

  • 2 Filzstücke (zum Beispiel von einem eingelaufenen Pullover) in Höhe und Breite deines Telefons/Tablets + jeweils 1,5 cm Nahtzugabe
  • 1 Stück flaches Stoffband (z.B. selbst genähtes Geschenkband) oder Gummiband, 1,5-mal so lang wie die Höhe deines Gerätes und etwa 2-3 cm breit für ein Smartphone, 4-5 cm breit für ein Tablet
  • 1 Filzrest, etwa 5 x 5 cm groß, alternativ ein großer Knopf

Aus einem Stück Filz lässt sich ganz einfach eine Tablet- oder Handytasche nähen - viel individueller und preiswerter als eine gekaufte Hülle!

Benötigte Zeit, um die Hülle herzustellen: 30 Minuten.

Jetzt geht’s los:

  1. Band an der Vorderseite annähen

    Das Filzstück für die Rückseite mit der schönen Seite nach unten hochkant hinlegen. Für eine Handyhülle fünf Zentimeter oberhalb der unteren Kante eine Markierung anbringen. Für eine Tablethülle sind acht Zentimeter passend.

    Ein Ende des schmalen Bandes mittig auf die Markierung legen, sodass das restliche Band zu dir zeigt. Das Band mit einer Nadel oder Klammer feststecken und mit mit einem sehr engen Zickzackstich festnähen.
    Aus einem Stück Filz lässt sich ganz einfach eine Tablet- oder Handytasche nähen - viel individueller und preiswerter als eine gekaufte Hülle!

  2. Schlitz in die Rückseite schneiden

    Das vordere Filzstück mit der schönen Seite nach unten hochkant hinlegen. Eine Markierung fünf Zentimeter unterhalb der Oberkante anbringen. Mit einem Cuttermesser oder einer kleinen Schere einen Schlitz quer und genau mittig einschneiden, der einige Millimeter breiter ist als das Band.

    Die besten Tipps kostenlos per Mail



    Tipp: Um die Kanten des Schlitzes vor Abrieb und Ausleiern zu schützen, kannst du sie mit einem speziellen Knopflochstich umnähen. Das ist allerdings eine Nähtechnik für Fortgeschrittene und ist nicht unbedingt notwendig.Aus einem Stück Filz lässt sich ganz einfach eine Tablet- oder Handytasche nähen - viel individueller und preiswerter als eine gekaufte Hülle!
  3. Vorder- und Rückseite zusammennähen

    Vorder- und Rückseite mit den Innenseiten aufeinanderlegen. Das Band von innen durch den Schlitz auf der Rückseite fädeln, sodass das lose Ende außen liegt. Die beiden Filzstücke mit Nadeln oder Klammern feststecken und Seiten sowie Unterkante mit 0,5 Zentimetern Abstand zur Kante zusammennähen.Aus einem Stück Filz lässt sich ganz einfach eine Tablet- oder Handytasche nähen - viel individueller und preiswerter als eine gekaufte Hülle!

  4. Griff an das Band nähen

    Das Handy oder Tablet bis ganz nach unten in die Hülle schieben. (Falls sie etwas stramm sitzt: Gut so, schließlich soll das Gerät nicht herausfallen!) Eine Markierung an der Stelle am Band anbringen, an der es durch den Schlitz nach innen verschwindet. Dann am Band ziehen, das Gerät wieder herausnehmen und das Band einen Zentimeter oberhalb der Markierung abschneiden.

    Damit sich das Bandende gut greifen lässt und nicht durch den Schlitz nach innen rutscht, einen Griff aus dem Filzrest annähen. Dafür das Filzstück in der Mitte falten und um das Bandende legen, sodass die Kanten auf der Höhe der Markierung am Band liegen. Mit einer Nadel oder Klammer feststecken und die Filzkanten mit einem sehr engen Zickzackstich zusammennähen, sodass das Band mit befestigt wird.
    Aus einem Stück Filz lässt sich ganz einfach eine Tablet- oder Handytasche nähen - viel individueller und preiswerter als eine gekaufte Hülle!

Damit ist deine selbst genähte Schutzhülle mit Auswurfmechanismus fertig! Wenn das Gerät in der Hülle steckt, sitzt es fest. Wenn ein Anruf oder eine Nachricht eingeht, lässt es sich mit einem Zug am Band ein Stück weit herausbefördern, sodass es gut zu greifen ist, aber nicht herausfällt.

978-3-946658-40-5-essig-handbuch

Das Essig-Handbuch

Mehr Details zum Buch 

Tablet- oder Handyhülle individualisieren

Eine selbst genähte Schutzhülle hat den Vorteil, dass sie sich nach Wunsch individuell gestalten lässt. Zum Beispiel so:

  • Die Zickzacknaht, mit der das Gummiband festgenäht wurde, und die auf der Vorderseite zu sehen ist, kann, wie beim Visible Mending, durch Ziernähte verschönert werden – zum Beispiel zur Initiale des Besitzers. Alternativ lässt sich auch ein hübscher Flicken aufbügeln oder -nähen, um die Naht unsichtbar zu machen. Es empfiehlt sich, diese Verschönerungen vorzunehmen, bevor Vorder- und Rückseite der Hülle zusammengenäht werden.
  • Eine weitere Möglichkeit, die Naht zu verbergen und zusätzlich Stauraum zu schaffen, ist es, ein Steckfach auf die Vorderseite der Hülle zu nähen. Dafür zwei Stoffstücke, die zwei Zentimeter breiter und bei einer Handyhülle etwa vier Zentimeter kürzer (bei einer Tablethülle etwa 10 Zentimeter kürzer) sind als der Filzstoff, mit den rechten Seiten aufeinander legen. Mit einem Zentimeter Abstand zur Kante bis auf eine 5 Zentimeter breite Wendeöffnung an der unteren Kante zusammennähen. Den Stoff wenden, glatt bügeln und nach Wunsch noch verzieren, zum Beispiel mit einer Borte an der oberen Kante. Dann in Schritt 3 mit an der Hülle festnähen.

Tipp: Eine Laptoptasche mit Deckelklappe, die mit einem breiten Gummiband verschlossen wird, lässt sich ebenso einfach selber nähen. Auf Wunsch kannst du sie auch für dein Tablet oder Handy maßschneidern. 

Welche weiteren Ideen hast du, um eine Handy- oder Tablethülle individuell zu gestalten? Wir freuen uns auf einen Kommentar von dir!

Weitere Anregungen für nützliche Dinge, die du aus alten Stoffen selber nähen kannst, findest du in unserem Buch:

Noch mehr selbst gemachte praktische Dinge findest du in diesen Beiträgen: 

Aus einem Stück Filz lässt sich ganz einfach eine Tablet- oder Handytasche nähen - viel individueller und preiswerter als eine gekaufte Hülle!

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(19 Bewertungen)

Ein Kommentar Kommentar verfassen

  1. Ich hab mir schon immer meine Handtaschen und die Laptop-Taschen für meine Kinder aus Filz genäht. Sieht einfach schön aus und die Geräte sind gut geschützt.

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren