Zwiebel-Aufbewahrung: So lagerst du sie richtig!

Damit Zwiebeln sich lange halten, müssen sie richtig gelagert werden. Wie die optimale Zwiebel-Aufbewahrung aussieht, erfährst du in diesem Beitrag.

Das Multitalent Zwiebel zählt zu den besonders lange lagerfähigen Gemüsen: Im Herbst geerntet, halten sich die zu den Lauchgewächsen zählenden Kulturpflanzen bis zum nächsten Frühjahr – vorausgesetzt, die Zwiebel-Aufbewahrung stimmt. Zwiebeln lagern leicht gemacht, so funktioniert’s!

Zwiebel-Aufbewahrung: Das Wichtigste im Überblick

Zwiebeln – ob gekauft oder im eigenen Garten geerntet – halten besonders lange, wenn du einige grundlegende Dinge beachtest:

  • Da Zwiebeln bei Licht zu keimen beginnen, werden sie stets dunkel gelagert.
  • Außerdem brauchen Zwiebeln trockene Umgebungsluft, da sie bei zu hoher Luftfeuchtigkeit von innen faulen.
  • Am besten lagerst du Zwiebeln deshalb luftig in einer Kiste oder einem Zwiebeltopf.
  • Zwiebeln mögen Lagertemperaturen zwischen acht und zehn Grad Celsius.

Bei kälteren Temperaturen büßen sie leider ihren Geschmack ein, weshalb sie nicht in den Kühlschrank gehören.

  • Die optimale Temperatur für die Zwiebel-Aufbewahrung findet sich in trockenen Kellern, Schuppen, Haushaltskammern oder einem (selbst gebauten) Erdkeller.

Tipp: Hast du Zwiebeln frisch geerntet, achte darauf sie für ein paar Tage an einem sonnigen Ort nachtrocknen zu lassen. Sie sind bereit zum Einlagern, wenn die Blätter so trocken sind, dass sie rascheln.

Reste von Zwiebeln aufbewahren

Es kommt natürlich auch immer wieder vor, dass man für ein Gericht keine ganze Zwiebel verbraucht und Reste übrig bleiben. Dabei gilt Folgendes zu beachten:

  • Achte darauf, angeschnittene Zwiebeln nicht mit Alufolie abzudecken, da gesundheitsschädliche Aluminiumsalze auf Lebensmittel übergehen können. Aluminiumfreie Alternativen gibt es genug.
  • Angeschnittene Zwiebeln kannst du zum Beispiel in ein selbst gemachtes Wachstuch

wickeln oder mit der Schnittstelle nach unten auf eine Untertasse legen; so trocknet die Zwiebel nicht aus, bis du sie verbrauchst.

Tipp: Übrigens lassen sich sogar Zwiebelschalen nützlich verwerten. So wandert kein Teil der Zwiebel in den Abfall!

Weitere Tipps für deinen Haushalt findest du in unseren Büchern:

Selber machen statt kaufen Küche

Selber machen statt kaufen – Küche

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Küche: 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopbei amazonkindletolino

Plastiksparbuch

Plastiksparbuch

smarticular Verlag

Plastiksparbuch: Mehr als 300 nachhaltige Alternativen und Ideen, mit denen wir der Plastikflut entkommen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindletolino

Wie und wo lagerst du deine Zwiebeln? Hast du noch andere Ideen? Teile sie mit uns in einem Kommentar unter diesem Beitrag!

Damit Zwiebeln sich lange halten, müssen sie richtig gelagert werden. Wie die optimale Zwiebel-Aufbewahrung aussieht, erfährst du in diesem Beitrag.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren