Spinnmilben bekämpfen: Hausmittel, die natürlich wirken

Spinnmilben können zur echten Plage an Zimmerpflanzen werden. Hier erfährst du, mit welchen Mitteln du Spinnmilben bekämpfen und natürlich vorbeugen kannst.

Spinnmilben gehören zu den Schrecken einer jeden Zimmerpflanze. Die Schädlinge sitzen meist auf den Blattunterseiten und schädigen die Pflanzen durch ihre Saugtätigkeit. Wie du Spinnmilben bekämpfen und ihnen vorbeugen kannst, erfährst du in diesem Beitrag.  

Ob deine Pflanzen unter Spinnmilben leiden, erkennst du schnell an gelb geschecktem Laub. Oft schimmern die Stellen silbern und verschmelzen im Verlauf eines längeren Befalls zu hellgrauen bis braunen Flecken. Später rollen sich die Blätter zusammen, vertrocknen und fallen ab. Mit dem bloßen Auge lassen sich an den unterseitigen Blattachsen auch die kleinen Gespinste der Spinnmilben erkennen. Höchste Zeit, zu handeln!

Erste Hilfe gegen Spinnmilben: Pflanzendusche

Als Erste-Hilfe-Maßnahme empfiehlt es sich, die von Spinnmilben befallenen Pflanzen in der Dusche mit Wasser abzubrausen. Achte dabei darauf, dass das Wasser und die mitgenommenen Spinnmilben nicht ins Substrat der Pflanze sickern, sondern direkt im Abfluss verschwinden. Zum Schutz der Erde kannst du zum Beispiel den Topf in eine (Müll-)Tüte wickeln oder das Substrat damit abdecken. 

Mit dieser Methode entfernst du besonders ausgewachsene Spinnmilben, Larven und Nymphen. Da die Eier allerdings an der Blattunterseite kleben, empfiehlt es sich nach der Pflanzendusche eines der folgenden Mittel anzuwenden. 

Spinnmilben können zur echten Plage an Zimmerpflanzen werden. Hier erfährst du, mit welchen Mitteln du Spinnmilben bekämpfen und natürlich vorbeugen kannst.

Spinnmilben bekämpfen – mit Rapsöl

Das erste Hausmittel gegen Spinnmilben ist einfaches Rapsöl, das sich bereits in vielen Küchen unter den Kochzutaten befindet. Dieses Hausmittel eignet sich für Zimmerpflanzen mit robusten, großen Blättern wie Fensterblatt (Monstera deliciosa) oder Gummibaum (Ficus elastica), denn es fungiert als natürliches Insektizid, indem es die Atmungsorgane der Spinnmilben verstopft.  

Dazu einfach 100 Milliliter Rapsöl in 400 Milliliter Wasser geben und einen Tropfen Spülmittel hinzufügen. Einen Lappen mit der Mischung tränken und die Blätter großzügig abwaschen. Die Prozedur alle drei Tagen über zwei Wochen hinweg wiederholen.   

Spinnmilben können zur echten Plage an Zimmerpflanzen werden. Hier erfährst du, mit welchen Mitteln du Spinnmilben bekämpfen und natürlich vorbeugen kannst.

Mit Neemöl gegen Spinnmilben

Ein weiteres Öl, das als ökologisches Pflanzenschutzmittel zum Einsatz kommt, wird aus den Samen des Niembaum gewonnen: das Niemöl oder Neemöl, mit seinem Wirkstoff Azadirachtin. 

Oberflächlich aufgebracht, wirkt Neemöl gegen unterschiedlichste beißende und saugende Schädlinge sowie Pilzkrankheiten und stärkt über die Wurzeln aufgenommen die Pflanzen von innen heraus. Weil es nicht schädlich für Nützlinge wie Marienkäfer und Bienen sowie Haus- und Wildtiere ist, lohnt sich eine Anwendung sowohl in der Wohnung als auch im Garten.

Um mit Neemöl gegen Spinnmilben vorzugehen, benötigst du folgende Materialien:

  • 8 ml Neemöl (erhältlich z.B. in Reformhäusern oder online)
  • 2 ml Rimulgan (ebenfalls stationär oder online erhältlich)
  • 1 l Wasser  
  • eine leere Sprühflasche 

Spinnmilben können zur echten Plage an Zimmerpflanzen werden. Hier erfährst du, mit welchen Mitteln du Spinnmilben bekämpfen und natürlich vorbeugen kannst.

Tipp: In Fachmärkten, Gartencentern oder im Internet gibt es auch gebrauchsfertige Spritzmischungen auf Neemölbasis

Der Aufwand beläuft sich je nach Größe der befallenen Pflanze auf: 10 Minuten.

Um Spinnmilben mit dem ökologischen Pflanzenschutzmittel aus Neemöl zu bekämpfen, gehe folgendermaßen vor:

  1. Sprühlösung herstellen

    Wasser in eine Sprühflasche geben, Neemöl und Rimulgan dazugeben und gut schütteln, sodass sich eine Emulsion bildet.

  2. Pflanzenschutzmittel aufsprühen

    Befallene Pflanzen mit der Sprühlösung gründlich einsprühen. Danach ist Geduld angesagt, denn die Spinnmilben sterben nicht sofort ab, sondern stellen zunächst das Fressen und die Eiablage ein. Das Azadirachtin verhindert außerdem die Weiterentwicklung der Larven der Spinnmilbe.Spinnmilben können zur echten Plage an Zimmerpflanzen werden. Hier erfährst du, mit welchen Mitteln du Spinnmilben bekämpfen und natürlich vorbeugen kannst.

Nach einigen Tagen sollten die Pflanzen schädlingsfrei sein. Es empfiehlt sich, gelbe Blätter abzuschneiden, sodass die Pflanzen ihre Energie auf den Neuaustrieb verwenden kann.

Tipp: Übrig gebliebenes Neemöl lässt sich zudem als Hausmittel gegen Hausstaubmilben verwenden.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Spinnmilben mit Knoblauch bekämpfen  

Auch Knoblauch ist ein ausgezeichnetes Schädlingsbekämpfungsmittel. Um mit Knoblauch gegen Spinnmilben vorzugehen, übergießt du zwei bis drei fein gehackte Knoblauchzehen mit einem Liter kochendem Wasser und lässt das Ganze mindestens 15 Minuten (besser über Nacht) abgedeckt ziehen. Die befallenen Pflanzen mit dem (abgekühlten und abgeseihten) Sud besprühen und wässern. 

Spinnmilben können zur echten Plage an Zimmerpflanzen werden. Hier erfährst du, mit welchen Mitteln du Spinnmilben bekämpfen und natürlich vorbeugen kannst.

Nützlinge gegen Spinnmilben  

Gegen Spinnmilben und ihre Brut im gleichen Maße wirksam sind ihre natürlichen Fressfeinde. Raubmilbe, Florfliegen und Gallmücke zählen zu den sogenannten Nützlingen im Kampf gegen Spinnmilben. Du kannst sie im Fachhandel oder Onlineshop bestellen und in deinen Pflanzen einfach ausbringen. 

Einmal freigelassen, machen sie sich auf die Suche nach den Spinnmilben und fressen sie. Nach circa zwei Wochen hat der Spuk ein Ende und deine Zimmerpflanzen sind wieder glücklich. Finden die Nützlinge keine Nahrung (Spinnmilben) mehr, sterben sie ebenfalls. 

Spinnmilben können zur echten Plage an Zimmerpflanzen werden. Hier erfährst du, mit welchen Mitteln du Spinnmilben bekämpfen und natürlich vorbeugen kannst.

Spinnmilben vorbeugen 

Besser als Spinnmilben zu bekämpfen ist es, sie gar nicht erst in den Pflanzen zu haben. Du kannst einem Befall vorbeugen, indem du für ein gutes Raumklima sorgst: In trockener Heizungsluft fühlen sich Spinnmilben besonders wohl. Sorge daher für eine hohe Luftfeuchtigkeit und besprühe deine Zimmerpflanzen regelmäßig mit kalkarmem Wasser.

Du züchtest auch deinen eigenen Urban Jungle? Dann werden dir unsere zwei Bücher sicher gefallen:

Selber machen statt kaufen – Garten und Balkon - 111 Projekte und Ideen für den naturnahen Biogarten - 978-3-946658-30-6

Selber machen statt kaufen – Garten und Balkon

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Garten und Balkon: 111 Projekte und Ideen für den naturnahen Biogarten Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular Shopbei amazonkindletolino

Pflanzenglück

Anders Røyneberg

Pflanzenglück - Plantelykke: Gesünder leben und schöner wohnen mit Zimmerpflanzen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: im smarticular.shopim Buchhandel vor Ortbei amazonbald für kindlebald für tolino

Wie bekämpfst du Spinnmilben an deinen Zimmerpflanzen? Haben wir Tricks oder Hausmittel vergessen? Schreib uns einen Kommentar! 

Diese Themen könnte dich auch interessieren:

Spinnmilben können zur echten Plage an Zimmerpflanzen werden. Hier erfährst du, mit welchen Mitteln du Spinnmilben bekämpfen und natürlich vorbeugen kannst.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(32 Bewertungen)

2 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Ein einfaches und kostenloses, sicheres Mittel gegen Spinnmilben ist der abgekühlte Tee aus den äußeren, trockenen Schalen von Zwiebeln, mit einem Tropfen Spülmittel als Netzungsmittel. Auch mit diesem die Pflanzen alle 2-3 Tage von allen Seiten einsprühen. Bei reinem Wasser fliehen die Milben unter die Blätter, bei Zwiebelschalenabsud s sterben sie sofort.

    Antworten
    • Super Tipp. Der Zwiebelschalen und Knoblauch kann man sicher gut kombinieren.
      Vielen Dank für die Anregung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren