Plastikfreier Versand – nachhaltig online einkaufen
Smarte Bestseller-Ratgeber – für dein nachhaltiges Leben
Spare Zeit & Geld - mit unseren Sets
Plastikfreier Versand – nachhaltig online einkaufen
Smarte Bestseller-Ratgeber – für dein nachhaltiges Leben
Spare Zeit & Geld - mit unseren Sets

Kombu-Dashi selber machen: veganes Rezept für die japanische Suppengrundlage

Dashi ist eine feine Brühe, die traditionell aus Kombu-Algen und Katsuobushi-Flocken hergestellt wird, zum Beispiel zur Zubereitung von Misosuppe. Die Katsuobushi-Flocken stammen von geräuchertem und getrocknetem Fisch. In der veganen Variante wird die japanische Suppengrundlage nur mit aromatischen Algen hergestellt: Hier findest du ein Rezept für Kombu-Dashi.

Kombu ist eine aus kalten Meeresgewässern stammende, sehr mineralstoffreiche, meterlange Braunalge, die in breite Streifen geschnitten und getrocknet wird. Sie enthält natürliche Glutaminsäure, die für den herzhaft-intensiven Umami-Geschmack in der Brühe sorgt. Zu kaufen gibt es Kombu in Naturkostgeschäften und Asialäden.

Hinweis: Kombu weist einen überdurchschnittlich hohen Jodgehalt auf. Bei Jod-Empfindlichkeit empfiehlt es sich, die Menge der Algen im Rezept zu halbieren.

Kombu-Dashi

Kombu-Dashi

Schwierigkeit: leicht
Portionen

1

Portionen
Kalorien

90

kcal
Gesamtzeit

1

Stunde 

10

Minuten

Dashi ist eine klassische japanische Grundlage für Suppen, wird aber auch zur Zubereitung von Gemüse- und Fischgerichten verwendet.

Zutaten

  • 3 L Wasser

  • 50 g getrocknete Kombu-Algen

  • Außerdem:
  • Küchenthermometer

Zubereitung

  • Wasser mit Kombu auf 60 °C erhitzen.Dashi ist eine klassische japanische Suppengrundlage. Kombu-Dashi wird ausschließlich mit der mineralstoffreichen Braunalge zubereitet und ist somit vegan.
  • Zugedeckt eine Stunde bei 60 °C ziehen lassen. Kombu aus dem Topf nehmen. Dashi ist eine klassische japanische Suppengrundlage. Kombu-Dashi wird ausschließlich mit der mineralstoffreichen Braunalge zubereitet und ist somit vegan.
  • Dashi auf 85 °C erhitzen und dann sofort vom Herd nehmen.

Tipp: Dashi hält sich im Kühlschrank ungefähr drei Tage, kann aber auch auf Vorrat eingefroren werden.

Die Einhaltung der Temperatur ist für den Geschmack der Brühe sehr wichtig: Solange die Kombu-Algen im Wasser sind, sollte die Flüssigkeit nicht zum Kochen gebracht werden, sonst wird das Dashi schnell bitter. Der weiße Belag auf der Alge ist übrigens kein Schimmel, sondern Mannitol, ein Zuckeralkohol, das natürlich in Algen, aber auch in anderen Pflanzen, zum Beispiel Feigen- und Olivenbäumen, vorkommt. Der Belag muss nicht abgewaschen werden.

Dashi ist eine klassische japanische Suppengrundlage. Kombu-Dashi wird ausschließlich mit der mineralstoffreichen Braunalge zubereitet und ist somit vegan.

Die Kombu-Algen können für die Herstellung einer etwas schwächer schmeckenden Dashi-Brühe auch nochmals verwendet werden – wie ein zweiter Aufguss beim grünen Tee. Dafür nutzt du das Rezept genauso wie beim ersten Durchgang.

Dieses und viele weitere Rezepte findest du auch in unserem Buch:

Neben Brühe gibt es noch zahlreiche andere Möglichkeiten, um auf Fertigprodukte zu verzichten -mehr dazu in diesem Buch:

Selber machen statt kaufen Küche

Selber machen statt kaufen – Küche

smarticular Verlag

Selber machen statt kaufen – Küche: 137 gesündere Alternativen zu Fertigprodukten, die Geld sparen und die Umwelt schonen Mehr Details zum Buch

Mehr Infos: smarticular Shopbei amazonkindle

Hast du ein Lieblingsrezept mit Dashi? Teile es uns gerne in den Kommentaren mit.

Diese Anregungen rund ums Selbermachen könnten dich ebenfalls interessieren:

Dashi ist eine klassische japanische Suppengrundlage. Kombu-Dashi wird ausschließlich mit der mineralstoffreichen Braunalge zubereitet und ist somit vegan.

Weitere Beiträge
  • Kinderpunsch-Rezepte: alkoholfreien Weihnachtspunsch für Kinder einfach selber machen
    Kinderpunsch-Rezepte: alkoholfreien Weihnachtspunsch für Kinder einfach selber machen
    11. Dezember 2023
    Damit auch die Kleinen an Weihnachten nicht verzichten müssen und mit anstoßen können, gibt es hier Ideen für einfache Kinderpunsch-Rezepte.
    Mehr lesen
  • Schenken ohne Müll: 7 umweltfreundliche Geschenkverpackungen
    Schenken ohne Müll: 7 umweltfreundliche Geschenkverpackungen
    11. Dezember 2023
    Anstatt über Weihnachten Berge von Geschenkpapiermüll anzusammeln, kannst du einfach wiederverwendbare Verpackungen basteln.
    Mehr lesen
  • Statt Weihnachtsgans und Schmorbraten: 7 vegane Weihnachtsbraten-Rezepte
    Statt Weihnachtsgans und Schmorbraten: 7 vegane Weihnachtsbraten-Rezepte
    11. Dezember 2023
    Ohne Braten ist es kein richtiges Weihnachtsfest? Stimmt nicht - hier findest du Ideen für ein fleischloses Weihnachten!
    Mehr lesen
  • Kosmetik-Geschenke selber machen: Die 5 besten Ideen für Weihnachten
    Kosmetik-Geschenke selber machen: Die 5 besten Ideen für Weihnachten
    8. Dezember 2023
    Anstatt im Laden nach passenden Produkten zu suchen, kannst du auch Kosmetik-Geschenke selber machen. Hier findest du 5 Ideen, die sich im Nu umsetzen lassen.
    Mehr lesen
  • Tannennadeln essen: So kommt der Weihnachtsbaum auf den Tisch statt in die Tonne
    Tannennadeln essen: So kommt der Weihnachtsbaum auf den Tisch statt in die Tonne
    8. Dezember 2023
    Tannennadeln essen? Ja das geht und ist auch noch eine wunderbare Möglichkeit den Weihnachtsbaum nach den Festtagen weiter zu nutzen.
    Mehr lesen
  • Vogelfutter selber machen - Grundrezept und DIY-Spender für Fettfutter
    Vogelfutter selber machen - Grundrezept und DIY-Spender für Fettfutter
    8. Dezember 2023
    Vogelfutter selber zu machen, ist nicht schwierig, und du kannst dafür zahlreiche Dinge upcyceln. Hier findest du die besten Ideen für DIY-Fettfutter!
    Mehr lesen
  • 7 außergewöhnliche Geschenke, die Gutes bewirken
    7 außergewöhnliche Geschenke, die Gutes bewirken
    8. Dezember 2023
    Weihnachten ist die Zeit des Gebens: Wer Weihnachtsgeschenke für seine Liebsten sucht und gleichzeitig etwas Gutes tun möchte, kann sich von diesen Ideen inspirieren lassen.
    Mehr lesen
  • Besser schlafen mit Lavendel: Die besten Tipps und Rezepte
    Besser schlafen mit Lavendel: Die besten Tipps und Rezepte
    7. Dezember 2023
    Lavendel unterstützt einen gesunden Schlaf und lindert mit seinen natürlichen Heilkräften Unruhe und Abgespanntheit. So nutzt du Lavendel für den gesunden Schlaf.
    Mehr lesen
  • Proteinpulver für Eiweißshakes - einfach selber machen auf Vorrat
    Proteinpulver für Eiweißshakes - einfach selber machen auf Vorrat
    7. Dezember 2023
    Gesundes Proteinpulver für Eiweißshakes lässt sich ganz einfach selber machen. Es besteht aus rein pflanzlichen Proteinen und macht lange satt.
    Mehr lesen
  • Graupenrisotto: Vielseitig, lecker und regional mit Gerste statt Reis
    Graupenrisotto: Vielseitig, lecker und regional mit Gerste statt Reis
    7. Dezember 2023
    Graupenrisotto aus regionaler Gerste schmeckt köstlich und lässt sich vielseitig abwandeln. Auch vegan schmeckt das Risotto natürlich richtig lecker!
    Mehr lesen
  • Natürliche Babypflege: Wie viel ist nötig, und welche Hausmittel sind sinnvoll?
    Natürliche Babypflege: Wie viel ist nötig, und welche Hausmittel sind sinnvoll?
    6. Dezember 2023
    Bei der Babypflege ist weniger meist mehr. Denn viele Pflegeprodukte sind überflüssig. Hier erfährst du, wie viel nötig ist und welche Hausmittel sinnvoll sind.
    Mehr lesen
  • Bügeleisen entkalken - mit diesem Hausmittel klappt's!
    Bügeleisen entkalken - mit diesem Hausmittel klappt's!
    6. Dezember 2023
    Hartes Wasser lässt die Düsen von Bügeleisen über kurz oder lang verstopfen. Zum Glück kannst du mit einem einfachen Hausmittel jedes Bügeleisen entkalken.
    Mehr lesen