Plastikfreier Versand – nachhaltig online einkaufen
Smarte Bestseller-Ratgeber – für dein nachhaltiges Leben
Spare Zeit & Geld - mit unseren Sets
Plastikfreier Versand – nachhaltig online einkaufen
Smarte Bestseller-Ratgeber – für dein nachhaltiges Leben
Spare Zeit & Geld - mit unseren Sets

Oft löst sich der Traum von weicher Wäsche dann in Luft auf, wenn man seine Handtücher von der Leine nimmt und diese hart wie ein Brett in den Händen liegen. Dabei lässt sich den Ursachen für die sogenannte Trockenstarre ganz leicht entgegenwirken. Mit diesen Tipps gegen harte Handtücher hast du endlich wieder weiche Wäsche im Schrank – ganz ohne herkömmlichen Weichspüler!

Handtücher im Luftzug trocknen lassen

Der häufigste Ursache für Trockenstarre bei Handtüchern und ähnlichen Textilien ist, dass die Fasern nach dem Waschen zu wenig bewegt werden. Die Garnschlingen, die die Flauschigkeit von beispielsweise Frottee ausmachen, legen sich beim Waschen in verschiedene Richtungen. Bleibt die Wäsche beim Trocknen unbewegt, wird diese “Unordnung” der Fasern fixiert, und die Textilien fühlen sich nicht so weich an wie vor der Wäsche.

Deshalb werden Handtücher ganz besonders flauschig, wenn sie im Wäschetrockner getrocknet und dabei sanft bewegt werden (wie bei Hotel-Handtüchern). Dieser zusätzliche Energieaufwand ist aber gar nicht notwendig, denn draußen auf der Wäscheleine sorgt ein bisschen Wind ebenso dafür, dass die Fasern wieder aufgerichtet werden.

Selbst im Winter ist das Trocknen der Wäsche im Freien problemlos möglich. Drinnen kann ein gewisser Luftzug durch geöffnete Fenster oder Türen für ausreichend Bewegung auf dem Wäscheständer sorgen und die Handtücher weicher machen.

Endlich wieder weiche Wäsche: Mit ein paar Tricks lassen sich harte Handtücher ganz einfach vermeiden. Und das, ohne bedenkliche Weichspüler zu verwenden.

Tipp: Wer Wäsche drinnen trocknet, sorgt mit regelmäßigem Stoßlüften (oder noch besser: querlüften durch geöffnete Fenster auf zwei verschiedenen Seiten des Hauses) für ein angenehmes Raumklima und beugt Schimmelbildung vor.

Das Knitterschutzprogramm einschalten

Bei vielen Maschinen gibt es ein zusätzliches Programm zum Knitterschutz. Dabei wird die Wäsche nach Ende des Waschvorgangs nochmal in gewissen Abständen hin und her bewegt. Falls es also mal nicht möglich sein sollte, die Handtücher sofort nach Beendigung des Waschprogramms herauszunehmen, auszuschütteln und aufzuhängen, kann das Knitterschutzprogramm helfen, die Fasern für den nötigen Kuschelfaktor in Bewegung zu halten. Eine höhere Drehzahl beim Schleudervorgang kann ebenfalls das Aufstellen der Fasern durch mehr Bewegung begünstigen.

Wäschestücke vor oder nach dem Trocknen kneten

Mit dem richtigen Aufhängen der Wäsche ist auch schon viel gewonnen: Wer Handtücher und andere saugstarke Textilien (zum Beispiel Stoffwindeln) kurz aber kräftig ausschüttelt, bevor sie auf der Leine landen, entwirrt die Fasern und sorgt für weichere Wäsche. Sind die Wäschestücke beim Abnehmen trotzdem noch recht starr, kann erneutes Ausschütteln und leichtes Hin- und Herbewegen zwischen den Händen helfen, die ursprüngliche Flauschigkeit wiederherzustellen.

Besser natürlichen Weichspüler verwenden

Konventionellen Weichspüler zu verwenden, ist nicht nur aus gesundheitlicher und ökologischer Sicht problematisch, sondern er trägt auch dazu bei, dass Handtücher ihre Saugkraft verlieren. Beim Waschen mit Weichspüler legt sich ein Film um die Fasern, der verhindert, dass diese nach dem Waschen wieder Feuchtigkeit aufnehmen können.

Ökologischen Weichspüler kann man stattdessen einfach selber machen, indem ein kräftiger Schuss weißer Haushaltsessig (30 bis 60 Milliliter) ins Weichspülerfach gegeben wird oder – bei heller Wäsche – ein Teelöffel Zitronensäure. Das löst Kalkablagerungen und Waschmittelreste aus den Fasern, was ebenfalls ein Grund dafür sein kann, warum sich Handtücher nicht mehr richtig weich anfühlen.

Statt Waschmittel: Mit einfachem Tafelessig kannst du genauso gut die Wäsche waschen - textilschonend, umweltfreundlich und preiswert.

Hinweis: Immer wieder hört und liest man Bedenken, dass die Säure im Essig die Dichtungen angreifen und auf diese Weise der Waschmaschine schaden kann. Uns ist so ein Fall bisher nicht bekannt, obwohl wir schon lange Essig als Weichspüler und/oder Waschmittel verwenden, so wie zahllose unserer Leserschaft. Wenn du trotzdem unsicher bist und auf Nummer sicher gehen möchtest, kannst du den Weichspüler bei der Handtuchwäsche auch einfach ganz weglassen.

Handtücher in Essigwasser einlegen

Bei besonders rauen bzw. starren Handtüchern kann ein Schuss Essig im Weichspülerfach eventuell nicht ausreichend sein, da sie vielleicht schon recht hartnäckig mit Kalkablagerungen behaftet sind. Dann empfiehlt es sich, die Handtücher vor dem Waschen in Essigwasser einzulegen, um die Ablagerungen nachhaltig zu entfernen und die Textilien wieder spürbar weicher werden zu lassen.

Gib dafür Tafelessig in eine Schüssel mit Wasser (maximal einen Teil Essig auf vier Teile Wasser, alternativ einen Teil Essigessenz auf circa 15 Teile Wasser). Lass die betroffene Wäsche für ein bis zwei Stunden darin einweichen und wasche sie anschließend wie gewohnt. Sollten die Kalkablagerungen danach immer noch nicht verschwunden sein, kann das Prozedere wiederholt oder die Einweichdauer verlängert werden.

Tipp: Die gleiche Anwendung bringt Abhilfe bei T-Shirts, die trotz Waschens nach Schweiß stinken.

Das Waschmittel richtig dosieren

Für weiche Wäsche ist die richtige Dosierung des Waschmittels entscheidend. Zu viel des Guten kann dazu führen, dass Waschmittelreste in der Wäsche zurückbleiben. Zu wenig Waschmittel hingegen führt oft zu Kalkablagerungen – vor allem bei hartem Wasser. Beides sorgt dafür, dass die Fasern verkleben und nicht mehr richtig flauschig werden.

Da in den meisten Haushalten eher zu viel als zu wenig Waschmittel verwendet wird, versuche doch einfach mal, nur die halbe Menge Waschmittel statt der üblichen Menge ins Waschmittelfach zu geben. So beugst du der Trockenstarre durch zu viel Waschmittel vor, und deine Wäsche wird weicher und trotzdem sauber.

Die Waschmaschine richtig beladen

Eine überladene Waschmaschine kann dazu führen, dass sich das Waschmittel ungleichmäßig verteilt. So kommt es an einigen Stellen zu Waschmittelablagerungen und an anderen Stellen zu Kalkablagerungen. Beides trägt dazu bei, dass sich die Fasern nicht mehr flauschig weich aufstellen können. Zudem sind mit Wasser vollgesogene Handtücher recht schwer, was bei Überladung der Maschine zu Unwucht und damit zu Schäden an der Maschine führen oder die Fasern noch stärker platt drücken kann.

Als Faustregel zur richtigen Beladung gilt: Zwischen Wäsche und dem oberen Ende der Trommel immer mindestens eine Handbreit Platz lassen. Und beim Gewicht der Wäsche immer die Angaben zum maximalen Fassungsvermögen der Maschine beachten. Bei Unsicherheiten hilft es, die Wäsche einfach einmal auf einer Personenwaage zu wiegen.

Endlich wieder weiche Wäsche: Mit ein paar Tricks lassen sich harte Handtücher ganz einfach vermeiden. Und das, ohne bedenkliche Weichspüler zu verwenden.

Handtücher nicht bügeln!

Wo glatt gewebte Textilien wie Leinen oder Baumwolle durch Bügeln herrlich weich werden können, bewirkt man bei Handtüchern aus Frottee leider genau das Gegenteil. Die Garnschlingen des Frotteegewebes werden platt gedrückt, können sich nicht mehr flauschig aufstellen und verlieren so zusätzlich an Saugkraft.

Endlich wieder weiche Wäsche: Mit ein paar Tricks lassen sich harte Handtücher ganz einfach vermeiden. Und das, ohne bedenkliche Weichspüler zu verwenden.

Wie du Weichspüler und andere Drogerieartikel ganz leicht mit Hausmitteln ersetzen kannst, erfährst du hier:

Welche Tipps hast du noch parat, um Handtücher nach dem Waschen kuschelweich zu bekommen? Wir freuen uns über einen Kommentar unter dem Beitrag!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Endlich wieder weiche Wäsche: Mit ein paar Tricks lassen sich harte Handtücher ganz einfach vermeiden. Und das, ohne bedenkliche Weichspüler zu verwenden.

Ergänzende Produkte für dich

%
10er-Set Ringbuchkarten - Unter meinem Herzen
10,47 €* 14,95 €* (29.97% gespart)
Die Zeit der Schwangerschaft steckt voller neuer Erfahrungen und ist oft viel zu schnell vorbei. Es lohnt sich daher, Gedanken und Ereignisse während dieser aufregenden 40 Wochen festzuhalten. Auf unseren Karten kannst du Gefühle, Gedanken und besondere Erlebnisse sowie Termine und To-dos eintragen. Zusätzlich findest du hilfreiche Tipps und Infos rund um Mutter und Kind. Im Set enthalten sind Tagebuch-Karten für:1.-4. Schwangerschaftswoche 5.-8. Schwangerschaftswoche 9.-12. Schwangerschaftswoche 13.-16. Schwangerschaftswoche 17.-20. Schwangerschaftswoche 21.-24. Schwangerschaftswoche 25.-28. Schwangerschaftswoche 29.-32. Schwangerschaftswoche 33.-36. Schwangerschaftswoche 37.-40. SchwangerschaftswocheZusammen mit unserem Ringbuch hast du die Karten jederzeit parat und erhältst einen praktischen Alltagsbegleiter, den du ganz nach deinen Wünschen nutzen und gestalten kannst. Auch als Geschenk für zukünftige Mamas und Papas mit grünem Herz! Inhalt: 10 Karten zum Ausfüllen + 1 Deckblatt aus 300g Recyclingpapier mit Blauem Engel zertifiziert Maße: DIN A5 Verpackung: Papierumschlag

Ergänzende Produkte für dich

Bastelwelten
9,95 €*
Upcycling-Spielsachen selber machen Bastle dir deine Spielewelt! 15 Komplettanleitungen für eigenes Spielzeug aus Dingen, die schon da sind - basteln statt kaufen, kinderleicht Tauche ein in bunte Spielwelten aus alter Pappe, Klorollen, Getränkekartons, Kronkorken und vielem mehr! Mit leicht verständlichen Anleitungen und inspirierenden Fotos entstehen kinderleicht Spielzeugstädte, Tischkicker, Reisespiele und andere bunte Dinge. So macht Basteln und Spielen Spaß, kostet wenig und schont die Umwelt! Details zum Heft Erscheinungsdatum: 28.11.2022 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-78-8 Format: Softcover Maße: 29,7 x 21 Seiten: 32 Seiten Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Heft auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Das Natron-Handbuch
17,95 €*
Ein Mittel für fast alles: Mehr als 250 Anwendungen für den umweltfreundlichen Alleskönner in Haushalt, Küche, Bad und Garten Natron – das unscheinbare weiße Pulver ist in fast jedem Supermarkt erhältlich, doch kaum jemand kennt die erstaunlichen Fähigkeiten des universellen Hausmittels. Unseren Großeltern noch bestens bekannt, ist dieses “Wundermittel” heute weitgehend in Vergessenheit geraten und wurde zunehmend durch alle erdenklichen Spezialprodukte für jedes Problem verdrängt. Dabei geht es fast immer viel preiswerter, gesünder und umweltfreundlicher – dank Natron! Gute Gründe, warum Natron in keinem Haushalt fehlen sollte: Gut für die Gesundheit: Dank Natron kannst du zahlreiche bedenkliche Stoffe in Deo, Duschbad, Haarwaschmittel & Co. aus deinem Haushalt verbannen und durch eine unschädliche, aber dennoch genauso wirksame Alternative ersetzen. Gut für die Umwelt: Selbst gemachte Alternativen mit Natron sparen nicht nur jede Menge Verpackungsmüll und Chemikalien, sie sind auch noch vollkommen unbedenklich für die Umwelt. Gut für die Haushaltskasse: Vergiss teure Spezialprodukte für jedes Problem, denn das sehr viel preiswertere Natron macht die meisten davon überflüssig. Gut für dich: Haushaltshelfer mit Natron selbst herzustellen, bereitet Freude, regt die Kreativität an, stärkt das Selbstbewusstsein und macht dich außerdem ein bisschen unabhängiger. Lass dich inspirieren, und mach auch deinen Haushalt ein bisschen grüner! Hinweis: Viele Rezepte und Anleitungen für Natron finden sich auch in unserem Bestseller Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie, in dem wir die besten und nützlichsten Anwendungen für Natron, Soda, Essig, Zitronensäure und Kernseife vorstellen. Falls du das Buch bereits besitzt, wird Das Natron-Handbuch für dich nur teilweise Neues enthalten. Details zum Buch Erscheinungsdatum: 15.09.2018 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-16-0 Maße: 21 x 14,8 x 1,5 cm Seiten: 192 Seiten, mit 90 farbigen Abbildungen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recyclingpapier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Die Apotheke vor deiner Haustür
22,95 €*
Methoden und Rezepte für einfache Heilmittel aus dem Garten. Morgens in Schwung mit Rosmarin, gute Laune dank Gänseblümchen und wohlig warme Füße durch Beifuß! Viele gewöhnliche Gartenkräuter haben wohltuende Eigenschaften und sind als Heilmittel in der Hausapotheke Gold wert. So sind Halsschmerzen, triefende Nase oder Magenkrämpfe im Handumdrehen verschwunden, ganz natürlich und ohne Pharmazeutika. In diesem Buch erfährst du, wie und wo die 25 beliebtestens Heilkräuter gut gedeihen und lernst Schritt für Schritt, wie sie sich einfach und ohne Vorwis­sen in heilsame Sirups, Tinkturen, Ölauszüge, Salben und Oxymels ver­wandeln lassen. Entdecke die grünen Helden vor deiner Haustür - für einen rundum gesunden Alltag! Details zum Buch Erscheinungsdatum: 27.02.2023 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-81-8 Format: Hardcover Maße: 21 x 16,5 Seiten: 176 Seiten mit zahlreichen Abbildungen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Do it daheim
22,95 €*
100+ Tipps für nachhaltiges Heimwerken Möbel dein Zuhause auf! Mit ein paar leicht verständlichen Grundkenntnissen sowie simplen Lifehacks und DIYs wirst du zum Super-Handwerker! So sägst, bohrst, hämmerst, klebst oder streichst du dir dein Zuhause schön. Das vermeidet teure Termine mit Profis oder Neuanschaffungen und schont sowohl natürliche Ressourcen als auch den Geldbeutel. Vom schlauen Lifehack für staubfreies Bohren bis zum praktischen Entrosten alter Werkzeuge - die inspirierenden Fotos sind mit einem Blick erfassbar, die kurzen Beschreibungen verständlich und leicht umzusetzen. So gelingt das Heimwerken und Reparieren schneller als mit Youtube! Details zum Buch Erscheinungsdatum: 17.11.2023 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-89-4 Format: Hardcover Maße: 21 x 16,5 Seiten: 176 Seiten, über 80 Farbabbildungen
Eco Kids
14,95 €*
Kreative Upcycling-Ideen für Kinder Im ersten Teil der Eco-Kids-Reihe stellen wir unsere schönsten Selbermach- und Upcycling-Projekte für Kinder vor, mit denen sich vermeintliche Abfälle oder ungenutzte Gegenstände in schöne, lustige und nützliche Dinge verwandeln lassen. Wimpelkette, Konfettikanone und selbstgemachte Büchsenbongos sind nur einige der spannenden Ideen für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren (und natürlich für Erwachsene), die Lust haben, alten Socken und Textilresten, Eierkartons, Tetrapaks und Klorollen ein neues Leben zu geben und nebenbei kreativ und spielerisch ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit zu entwickeln. Mit einfachen Beschreibungen und zahlreichen Illustrationen sind die Bastelanleitungen für Kinder verständlich und leicht umzusetzen. Wir wünschen viel Vergnügen beim Ausprobieren und Entdecken! Details zum Buch Erscheinungsdatum: 29.04.2022 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-72-6 Format: Hard-Cover Maße: 25 x 19  Seiten: 48 Seiten, farbig Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Eingemacht & zugedreht
22,95 €*
80 Rezepte und Ideen zum Einkochen, Trocknen, Fermentieren & Co. (Gebundene Ausgabe) Eine gut gefüllte Vorratskammer ist eine wahre Fundgrube für alle, die schnell ein raffiniertes Abendessen zaubern wollen, ein kleines Mitbringsel für einen lieben Menschen suchen oder sich in der dunklen Jahreszeit nach dem Geschmack von Sommer sehnen. Eingekocht, getrocknet oder fermentiert, mit Zucker, Essig, Salz oder in Alkohol konserviert, entsaftet oder eingefroren – fast alle frischen Lebensmittel lassen sich einfach und nachhaltig haltbar machen, ohne Nährwerte oder Aromen zu verlieren. In diesem Buch zeigen wir, wie! Mit grundlegenden Erläuterungen zu den beliebtesten Methoden und unseren besten Tipps und alltagstauglichen Rezepten gelingt das Haltbarmachen einfach, sicher und ohne notwendiges Vorwissen. Die Kräuter vom Balkon und die Zucchini aus dem Garten finden dabei genauso ihren Weg in die Vorratskammer wie die süßen Tomaten vom Gemüseladen an der Ecke oder die Pilze vom herbstlichen Waldspaziergang. Selbst Vorräte anzulegen, ist gesund, spart Geld, schont die Umwelt und macht nebenbei auch noch Spaß – einfach smarticular! Eine Auswahl der spannendsten Rezepte Trocknen: Zitronenpfeffer, Quittenbrot, Trockenhefe Mit Salz haltbar machen: Gemüsewürzpaste, Würzsalz aus frischen (Wild-)Kräutern und Blüten, Salzzitronen, Maggi-Alternative Fermentieren: Sauerkraut, fermentierte Möhren mit Ingwer, Sriracha, Salzgurken, Kimchi Mit Essig konservieren: Gartengemüse, Essig- und Senfgurken, eingelegter Rotkohl, eingelegte grüne Tomaten, eingelegte Wassermelonenschale Mit Zucker konservieren: Bratapfelmarmelade, Quittengelee, Blüten- und Beerensirups, Shrubs, echter Vanillezucker Einmachen und Einkochen: Fruchtmus, Fonds, Kichererbsen, Gemüsebolognese, Bohnen in Tomatansauce, Brot und Kuchen In Alkohol konservieren: Rumtopf, Likör, Vanilleextrakt Entsaften: Obstsaft, Tomatensaft, Holunder-Direktsaft Einfrieren: Rote-Bete-Ketchup, Bärlauchpesto, Pesto Rosso, Mandelparmesan Mit zahlreichen weiterführenden Tipps und Anleitungen zu Themen wie Sterilisieren von Gläsern und Flaschen, Botulismus vorbeugen, Lagermöglichkeiten für Obst und Gemüse, Einkochzeiten sowie Erdkeller und stapelbare Trockenrahmen selber bauen  Details zum Buch Erscheinungsdatum: 29.04.2022 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-74-0 Format: Hard-Cover Maße: 21 x 16,5 Seiten: 224 Seiten, mit über 120 farbigen Abbildungen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Essig
22,95 €*
Nachhaltiges Universalmittel für Gesundheit, Körperpflege und Haushalt Von reiner Haut bis zu seidig glänzendem Haar,von der weichen Wäsche bis bis zum hygienisch frischen Badezimmer – unsere Ansprüche an Pflegeprodukte und Reinigungsmittel im Alltag sind hoch: Wir wollen uns wohlfühlen und pflegen, aber nicht auf Kosten der Umwelt oder unserer Gesundheit. Ein einfaches Hausmittel macht dabei viele künstliche Produkte überflüssig: Essig. Gesund und lecker in der Küche, pflegend für Haut und Haar, kalklösend und reinigend im Haushalt – und nicht zuletzt günstig und umweltschonend! Essig ist der ideale Begleiter für einen bewussten, gesunden und ausgeglichenen Alltag. Die besten, effektivsten und wohltuendsten Anwendungen haben wir in diesem Buch zusammengefasst. Details zum Buch Erscheinungsdatum: 09.06.2023 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-91-7 Format: Hardcover Maße: 21 x 16,5 Seiten: 192 Seiten mit zahlreichen Grafiken und Illustrationen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie
17,95 €*
DAS Handbuch für einen nachhaltigen Haushalt - Dritte aktualisierte, erweiterte Ausgabe des SPIEGEL-Bestsellers Zwischen 40 und 60 verschiedene Wasch- und Putzmittel, Tabs, Lotionen, Seifen und Shampoos haben die meisten zu Hause. Aber warum eigentlich? Auch wenn die Werbung es anders suggeriert, sind die meisten herkömmlichen Drogerieprodukte überflüssig. Denn mit Natron, Soda, Essig, Zitronensäure und Kernseife lassen sich fast alle Drogerieprodukte ersetzen und viele Herausforderungen des Alltags lösen. Über 300 Anwendungen und 33 Rezepte zeigen, wie einfach es geht. Lass dich inspirieren von den Rezepten für nachhaltige, gesunde Alternativen zu zahlreichen Drogerieprodukten und mach auch dein Leben ein bisschen grüner! Selbst gemachte Pflege-, Kosmetik- und Haushaltsprodukte sind gesünder: Du bestimmst, was in deine Produkte hineinkommt und kannst sie an deine Bedürfnisse anpassen - ohne Allergien auslösende oder hormonell wirksame Zutaten. Do-It-Yourself spart viel Geld! Deo für die ganze Familie für weniger als 50 Cent? Waschmittel für einen Bruchteil dessen, was du im Supermarkt bezahlen würdest? Dieses Buch zeigt, wie es geht. Selbermachen macht Spaß! Entdecke Alternativen für ein einfaches, nachhaltiges Leben, lerne unabhängiger zu leben und zu konsumieren und experimentiere mit den Rezepten in diesem Buch. Alternativen mit Hausmitteln sind besser für die Umwelt! Die vorgestellten Hausmittel sind entweder natürlichen Ursprungs oder einfach biologisch abbaubar. Dazu vermeidest du viel Verpackungsmüll. Details zum Buch Erscheinungsdatum Erstausgabe: 01.07.2016 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-00-9 Format: Taschenbuch, broschiert Maße: 21 x 14,8 x 1,5 cm Seiten: 192 Seiten, farbig Abbildungen: 50 Farb-Abbildungen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Tipp
Geh raus! Deine Stadt ist essbar
14,95 €*
36 gesunde Pflanzen vor deiner Haustür und über 100 Rezepte, die Geld sparen und glücklich machen Entstanden in einem Gemeinschaftsprojekt mit unseren großartigen Freunden von mundraub - der Plattform, die Menschen mit Bäumen verbindet. Unsere Städte sind nur Betonwüsten voller Abgase und Hundehaufen? Weit gefehlt! Abseits von Shoppingmeilen und Hauptstraßen kann man in jeder Stadt eine erstaunlich grüne, gesunde Vielfalt entdecken, wenn man sich nur traut! Die besten essbaren Wildpflanzen, die nicht nur auf dem Land, sondern auch im städtischen Umfeld zu finden sind, stellen wir in diesem Buch vor. Dazu gibt es alle wichtigen Tipps zum Ernten und Verarbeiten der regionalen Schätze. Geh raus, um die essbare Natur in deiner Umgebung (neu) zu entdecken! Details zum Buch Erscheinungsdatum: 18.09.2017 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-06-1 Format: Taschenbuch, broschiert Maße: 21 x 14,8 x 1,5 cm Seiten: 192 Seiten, farbig Abbildungen: 170 Farb-Abbildungen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.
Geliebtes Unkraut
22,95 €*
Kreatives, Kulinarisches und Nützliches mit Wildpflanzen aus deinem Garten UNKRAUT MACHT GLÜCKLICH – WIR ZEIGEN, WIE Brennnessel, Löwenzahn, Giersch & Co: In der Natur nicht weiter beachtet und im eigenen Garten mit viel Aufwand, und meist nur mäßigem Erfolg, bekämpft. Dabei haben viele der sogenannten Unkräuter zahlreiche positive Eigenschaften und können unser Leben auf vielfältige Weise bereichern – ob im Salat, als Tee oder Kräuterlimo, zur Salbe verarbeitet oder auch als Hustensirup, Haarkur, Reinigungsmittel oder natürlicher Dünger. Wir stellen 13 vielseitige Wildpflanzen vor, mit spannenden Fakten, leckeren Rezepten, vergessenen Hausmitteln und vielen kreativen Ideen, wie du den frechen Wuchs ganz einfach und ohne Vorwissen in deinen Alltag integrieren kannst. Das geliebte Unkraut macht Freude, schmeckt gut und tut gut! Details zum Buch Erscheinungsdatum: 27.02.2023 Herausgeber: smarticular Verlag ISBN: 978-3-946658-79-5 Format: Hardcover Maße: 21 x 16,5 Seiten: 176 Seiten mit zahlreichen Grafiken und Illustrationen Unserer Umwelt zuliebe wurde dieses Buch auf umweltfreundlichem Recycling-Papier gedruckt, ausgezeichnet mit dem FSC®-Zertifikat für Papier aus Recyclingmaterial, dem Blauen Engel und dem EU-Ecolabel.