Grüner Hafertee – Basischer Ausgleich für Körper und Seele

Im grünen Haferkraut stecken besonders viele gesunde, heilkräftige Inhaltsstoffe, die du dir mit einem einfachen Teeaufguss zunutze machen kannst.

Bestimmt hast du schon häufiger Haferflocken gegessen und weißt wahrscheinlich auch um die vielen gesunden Inhaltsstoffe des bekannten Getreides. Dank seiner heilkräftigen Wirkung wurde der Hafer 2017 sogar zur Heilpflanze des Jahres gewählt.

Weit weniger bekannt ist das gesundheitliche Potenzial des unreifen, grünen Haferkrauts. Noch vor der vollen Blüte geerntet, weist es einen sehr viel höheren Gehalt an Mineralien auf als das Korn und enthält viele weitere wertvolle Inhaltsstoffe, die du in einem aromatischen Teeaufguss genießen und dabei gleichzeitig deiner Gesundheit etwas Gutes tun kannst.

Grüner Hafertee gegen Schlafstörungen und Stoffwechselbeschwerden

Aufgrund seines hohen Gehalts an entzündungshemmenden Flavonoiden, immunstimulierenden Saponinen sowie zahlreichen Mineralien und Spurenelementen regt ein Tee aus Haferkraut den Stoffwechsel an. Seine Inhaltsstoffe fördern zudem die Ausscheidung von Harnsäure und weiteren Stoffwechselprodukten.

Regelmäßig getrunken soll Hafertee auf natürliche Weise zur Linderung von Stoffwechselerkrankungen wie Gicht und Rheuma beitragen, bei Schlafstörungen und Erschöpfung helfen sowie ausgleichend auf den Säure-Basen-Haushalt des Körpers wirken.

Im grünen Haferkraut stecken besonders viele gesunde, heilkräftige Inhaltsstoffe, die du dir mit einem einfachen Teeaufguss zunutze machen kannst.

Die Zubereitung des gesunden Hafertees ist einfach:

  1. 250 ml Wasser zum Kochen bringen.
  2. Einen gehäuften TL Hafertee hinzugeben.
  3. Die Mischung für 10-20 Minuten köcheln lassen.
  4. Den fertigen Tee abseihen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Hafertee kannst du über den Tag verteilt oder vor dem Schlafengehen trinken. Aufgrund seiner entwässernden Wirkung ist es empfehlenswert, eine Dosis von ein bis zwei Tassen pro Tag nicht zu überschreiten. Schwangere und Kinder sollten auf den Genuss von purem Hafertee verzichten.

Reinen Hafertee findest du in Apotheken, Drogeriemärkten und Bioläden oder online. In Kombination mit anderen Kräutern wird er gerne in Entspannungs- und Schlaftees sowie in Basentee-Mischungen verwendet, zum Beispiel in diesem.

Wenn du einen Garten hast, kannst du das grüne Haferkraut natürlich auch selbst anbauen, ernten und trocknen. Das geht sehr einfach und funktioniert ähnlich wie beim Weizengras sogar im Blumentopf. Hafersaat in Bio-Qualität findest du zum Beispiel hier.

Mehr Lesenswertes über die verschiedenen Getreidesorten enthält unser Buchtipp:

Hast du bereits Erfahrungen mit der Anwendung von Haferkraut gesammelt? Dann teile sie mit uns in einem Kommentar!

Diese Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.9 von 5 Punkten.
(178 Bewertungen)

11 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Ist denn grüner Hafertee glutenfrei?

    Antworten
    • smarticular.net
      smarticular.net

      Da Gluten nicht wasserlöslich ist, dürfte im Tee nichts davon enthalten sein – so weit die Theorie!
      Liebe Grüße

  2. Hallo!
    Ich hatte mit Gicht in den Füßen zu tun. Neben den Schmerzen bildeten sich Knubbel auf den großen Zehen. Dazu kamen die typischen Hallus valgus – Erscheinungen. Man(n) geht dann ja nicht gleich zum Arzt….
    Eine Apothekerin, die ich nach einem Mittel gegen Gicht fragte, gab mir den Tipp, grünen Hafertee zu trinken. Den Tipp habe ich nun seit zwei Jahren beherzigt und der Erfolg ist einfach nur erstaunlich. Keine Schmerzen mehr! Und die Zehen sehen fast wieder ganz normal aus.
    LG

    Antworten
    • Hallo!
      Wie offt am Tag haben Sie den Tee getrunken?
      Dankeschön im Voraus

  3. Guten Tag!
    Mich interessiert, ob Grünerhafertee ß-Glucane beinhaltet und falss ja wie viel pro 100g Tee?
    Danke

    Antworten
    • Hallo Alex, dazu liegen uns leider keine Informationen vor. Liebe Grüße Sylvia

  4. Guten Tag, ich nutze Hafertee für mich, aber auch für meine Stute. Sie hatte schlimme Wassereinlagerungen und ist vom Magen und dem Stoffwechsel her sehr empfindlich. Es gibt Großgebinde für Pferde, aber die Fütterung hat sie nicht vertragen. Darum habe ich ihr jeden Tag Tee gekocht. Es hat zwar über zwei Monate gedauert, aber inzwischen ist alles weg und es geht ihr gut. Man sollte auch immer an seine Tiere denken und an die enorme Kraft dieser wunderbaren natürlichen Heilmittel. Chemie kommt da nicht mit.
    Inzwischen habe ich zwei Pflanzschalen mit Hafer angesetzt, mal schauen ob es mit der Ernte klappt. LG

    Antworten
  5. mariatheresia

    guten tag, mit dieser tee-aufbereitung habe ich etwas mühe. warum soll das haferkraut bis 20 minuten köcheln? was soll mit dem langen köcheln bezweckt werden? welche wirkstoffe werden mit nur kochend aufgiessen und anschliessendem ziehenlassen nicht gelöst?
    für eine antwort vielen dank im voraus

    Antworten
    • smarticular.net
      smarticular.net

      Eine Reihe von Stoffen wie die enthaltenen Mineralstoffe und Spurenelemente, aber auch Saponine, werden erst durch längeres Erhitzen in relevanter Menge herausgelöst. Man kann ihn auch kürzer kochen oder nur ziehen lassen, dann ist der Vitalstoffgehalt allerdings entsprechend geringer.
      Liebe Grüße

  6. Ich leide an Gicht im großen Zeh. Anfangs bekam ich Allopurinol, jeden Tag eine Tablette. Aber die Nebenwirkungen wollte ich nicht länger ertragen. Daher riet mir mein polnischer Hausarzt zu Hafertee. Mittlerweile trinke ich jeden Tag ca. einen halben Liter pro Tag und bin im Prinzip gichtfrei. Wenn ich einige Tage keinen Hafertee trinke, fängt es im Gelenk an zu schmerzen. Somit der Beleg für mich, dass es klappt. Ich kaufe Pakete im Internet, nicht in der Apotheke. Im Netz bezahlt man ca. 15€/kg. Das reicht für Einiges an Tee. Der Tee wird kalt aufgesetzt und zum Kochen gebracht. Dann 10 Minuten ziehen lassen.

    Antworten
    • Hallo Stefan,
      das ist großartig, dass der Hafertee dir so gut hilft! Wir wünschen dir weiterhin schmerzfreie Zehen.
      Lieben Gruß
      Heike

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Login/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!