Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

Die beste Art Suppen einzufrieren
5 5 32
32
0

Die beste Art Suppen einzufrieren
von stu_spivack [CC-BY-SA-2.0], via Wikimedia Commons

Bei Suppen und Eintöpfen gibt es meist Reste, die am nächsten Tag noch viel besser schmecken. Aber länger als drei oder vier Tage kann man sie selten aufbewahren.

Beim Einfrieren hat man dann oft große, unhandliche Behälter die nur schwer zu verstauen sind. Auch das Auftauen von großen Suppenklötzen dauert meist ziemlich lange.

Daher ist dieser Tipp genial für das Einfrieren von Suppen und Eintöpfen!

Benutze Cupcake Formen für besseres Einfrieren

Statt großer Behälter oder Tüten nimmst du lieber kleine Muffin-Backformen aus Silikon. Diese füllst du auf und stellst sie in das Gefrierfach. Nach ein paar Stunden kannst du die gefrorenen Portionen in einen Gefrierbeutel stecken oder stapeln und kannst sie leicht aufbewahren.

Wenn der Hunger kommt, kannst du leicht portionieren und einzelne Rationen aufwärmen.

Dieser Trick ist so genial wie einfach, innerhalb weniger Minuten hast du eine schnelle Mahlzeit genau nach deinem Geschmack.