Panir – gesunder, indischer Frischkäse selbstgemacht
5 5 36
36
0

Leckeren und gesunden Panir (auch Paneer Käse) in wenigen Schritten preiswert selbst herstellen. So kochst du indische Gerichte ganz einfach zu Hause!

Panir kommt traditionell aus Indien und wird dort in vielen Speisen und sogar Desserts eingesetzt. Er gehört zu den gesündesten Käseprodukten und ähnelt in der Konsistenz gepresstem Ricotta-Käse. Geschmacklich erinnert er aber eher an Mozzarella.

Nach dem indischen Ayurveda gleicht Panir Ungleichgewichte der Körperenergien (Doshas) aus.

Das Tollste ist, du kannst diesen Käse ganz leicht selbst herstellen!

Panir – Grundrezept

Für etwa 100 Gramm Panir (Paneer auf Englisch) benötigst du:

  • 1 l Milch
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 Mullwindel oder ein Käsetuch
  • 1 Kochlöffel aus Holz

Herstellung Schritt für Schritt:

  1. Die Milch in einem hohen Topf erhitzen.
  2. Sobald die Milch kocht, den Herd ausschalten und den Topf von der Platte nehmen, um ein Überkochen zu verhindern.
  3. Zitronensaft mit einem Holzlöffel einrühren.
  4. Die Milch nochmal kurz aufkochen lassen.
  5. Die Milch gerinnt und der Käse setzt sich oben ab.
  6. Ein Gefäß passender Größe mit einer Mullwindel oder einem Käsetuch auslegen und das Ganze hinein gießen, so dass sich der Käse im Tuch sammelt und die Molke im Gefäß aufgefangen wird. Wie du die Molke weiter verwenden kannst, erfährst du weiter unten.
  7. Jetzt die Mullwindel mit dem Käse über dem Holzlöffelstiel zusammenknoten und eindrehen, so dass alle überschüssige Flüssigkeit herausgepresst wird.
  8. Den Käse mindestens zwei Stunden abtropfen lassen, danach ist der Panir fest und du kannst ihn aus der Mullwindel holen und genießen!

Leckeren und gesunden Panir (auch Paneer Käse) in wenigen Schritten preiswert selbst herstellen. So kochst du indische Gerichte ganz einfach zu Hause!

Wenn du der Milch noch Gewürze oder Kräuter hinzugibst, schmeckt der Käse pikanter. Nach indischer Art wären das z.B. Koriander und Kardamom oder Gelbwurz (Kurkuma) und Kreuzkümmel. Bei der Auswahl sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Köstliche Gerichte mit Panir

Panir passt besonders gut zu indischen Gerichten, kann aber auch zu Brot oder zu warmen Gerichten gegessen werden. Hier sind meine zwei Lieblingsrezepte:

Shahi Paneer

Shahi ist eine leckere Würzsoße für den Panir. Dazu passt Basmatireis oder indisches Naan und ein Gurkensalat.

Zutaten:

  • Panir aus 1 l Milch
  • 1 kleine Zwiebel, klein geschnitten
  • 2 Tomaten, gewürfelt
  • 1 EL Ingwer, klein gerieben
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 2 TL Gewürzmischung Garam Masala
  • 60 g Cashewnüsse, eingeweicht in Wasser
  • 4 EL Öl
  • etwas Chili, nach Geschmack
  • optional etwas frisches Koriandergrün und zwei Knoblauchzehen

Zubereitung:

  1. Das Panir in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl goldbraun braten.
  2. Panir beiseite stellen und das restliche Öl in der Pfanne leicht erhitzen.
  3. Zwiebeln, Ingwer, Chili und optional Knoblauch hinzugeben und das Ganze bei geringer Hitze anbraten.
  4. Tomaten hinzugeben und alles etwa fünf Minuten köcheln lassen.
  5. Die eingeweichten Cashewkerne mit 250 ml frischem Wasser zu einer feinen Masse mixen.
  6. Kreuzkümmel, Koriander, Garam Masala und die Cashewmasse in die Pfanne geben und weitere fünf Minuten kochen lassen.
  7. Zum Schluß die angebratenen Panirwürfel in die Soße geben und mit Salz und optional mit Koriandergrün abschmecken.

Panir – als Brotbelag

Zutaten:

  • Panir
  • Kräuter & Gewürze nach Wunsch
  • 2 EL hochwertiges Öl, z.B. Bio-Olivenöl

Den Panir in Scheiben schneiden, Gewürze und Kräuter reichlich darüber streuen und zum Schluß das Öl und etwas Salz über den Käse geben. Dazu passen auch gut frische Tomaten oder Gurken.

Tolles mit Molke

Molke ist ein leckeres und gesundes Getränk, welches du mit Fruchtsäften vermischen oder einfach nur gesüßt und mit Vanille abgeschmeckt servieren kannst. Die Molke eignet sich aber auch gut als Suppengrundlage oder als Kochwasser für Reis.

Wenn du sie für deine Haut nutzen möchtest, dann gib die Molke zusammen mit 1 TL Gelbwurz, 1 TL Rosenwasser und 1 TL gemahlenem Koriander ins Badewasser und bereitest dir so ein tiefenwirksames, reinigendes und nährendes Bad.

Du siehst, dieser gesunde Käse ist schnell und einfach hergestellt. Wie isst du Panir am liebsten? Teile dein Lieblingsrezept den anderen Lesern über die Kommentare mit.

Vielleicht interessieren dich auch diese Beiträge:

Was ist dein Lieblingsrezept für selbstgemachten Käse?

Die besten Tipps kostenlos per E-Mail Mach es wie 24.000 andere Leser und erhalte die besten Tipps und Tricks per Mail!
Wir senden niemals Spam und geben deine Daten niemals weiter. Du kannst dich jederzeit abmelden.