Statt Plastik: 10 ungewöhnliche Tricks für Holzwäscheklammern

Viele Spezialgeräte in Haushalt und Küche sind überflüssig - nutze doch stattdessen eine einfache Wäscheklammer! Sie kann viel mehr als nur Wäsche an der Leine zu befestigen.

Bestimmt hast du irgendwo noch ein paar Wäscheklammern aus Holz herumliegen. Wusstest du, dass sie zu viel mehr zu gebrauchen sind als nur zum Aufhängen der Wäsche? Die praktischen Helfer kannst du vielseitig verwenden und sogar einige Spezialgeräte und Utensilien aus Plastik damit überflüssig machen!

Die Klammern bestehen nur aus Holz und einer Stahlfeder. Sie sind länger haltbar und vielseitiger verwendbar als so manche Billig-Plastikkonstruktion, die nur für einen bestimmten Zweck geeignet ist.

Die Wäscheklammer, nützlich in Küche, Bad und Arbeitszimmer

Für mich sind die Klammern unschlagbar praktisch und ich verwende sie als Allzweck-Hilfsmittel von der Küche bis zum Kleiderschrank. Meine persönliche Hitliste für die Wäscheklammer lässt sich aber bestimmt noch erweitern.

1. Verschluss für angebrochene Tüten

Statt spezielle Verschlussklammern für Vorräte wie Mehl und Zucker zu kaufen, verschließe ich die Tüten mit Wäscheklammern. Eine einfache Idee, um überflüssige Geräte in der Küche zu vermeiden.

Dein Küchenschrank ist zu voll? Entdecke, wie du überflüssige Dinge aussortieren und ersetzen kannst und dabei Geld sparst.

2. Halter für Topfdeckel und Kochlöffel

Auch am Herd macht sich die Wäscheklammer bei mir nützlich. Am Stiel eines Kochlöffels verhindert die Wäscheklammer, dass der Löffel in den Topf rutscht.

Viele Spezialgeräte in Haushalt und Küche sind überflüssig - nutze doch stattdessen eine einfache Wäscheklammer! Sie kann viel mehr als nur Wäsche an der Leine zu befestigen.

3. Halter für Zettel, Karten und kleine Dinge

Wenn ich die Einkaufsliste für meinen Liebsten auf den Tisch lege, klappt es meistens mit dem Einkauf. Noch mehr Aufmerksamkeit bekommt der Zettel allerdings, wenn er mit einer Wäscheklammer am Schlüsselbrett oder der Jacke klemmt. Auch andere Kleinigkeiten wie ein wichtiger Brief oder eine Fahrkarte werden seltener übersehen, wenn sie an strategisch wichtigen Punkten festgeklammert sind.

4. Verdunster für ätherische Öle und Mottenschreck im Kleiderschrank

Duftlämpchen und Diffusoren für Duftöle brauche ich nicht, denn den gleichen Zweck erfüllt eine Wäscheklammer. Mit einigen Tropfen des Öls auf dem Holz befestige ich die Klammer an einer Stelle, wo ich den Duft genießen möchte. Die Duftstoffe verteilen sich zwar langsam, aber sehr gleichmäßig in der Raumluft. In Kombination mit Lavendelöl ist die Klammer auch gleich die wirkungsvollere Alternative zu Mottenpapier und Zedernholzwürfeln im Kleiderschrank, denn der duftende Mottenschreck lässt sich direkt an den schutzbedürftigen Kleidungsstücken befestigen.

Viele Spezialgeräte in Haushalt und Küche sind überflüssig - nutze doch stattdessen eine einfache Wäscheklammer! Sie kann viel mehr als nur Wäsche an der Leine zu befestigen.

5. Kabelhalter

Eine teure Haltelösung, damit Strom- oder Ladekabel nicht hinter den Schreibtisch rutschen, spare ich mir ebenfalls. Mit einer Wäscheklammer wird bei mir fast jedes Kabel am Lampenfuß oder Stiftehalter befestigt. Die Wäscheleinen-Aussparung ist wie gemacht für dünne Kabel, das größere Loch für Stromkabel.

Viele Spezialgeräte in Haushalt und Küche sind überflüssig - nutze doch stattdessen eine einfache Wäscheklammer! Sie kann viel mehr als nur Wäsche an der Leine zu befestigen.

6. Nagelhalter beim Hämmern

Hast du schon einmal mit dem Hammer daneben gehauen und den Daumen getroffen? Dann weißt du bestimmt ebenso wie ich zu schätzen, dass man statt der Finger eine Wäscheklammer als Nagelhalter benutzen kann. Jetzt traue ich mich endlich, beherzt zuzuschlagen!

7. Pflanzenstecker und -halter

Auch Pflanzen profitieren von der Allzweckklammer, und zwar von klein auf. Bevor sie überhaupt gekeimt sind, verwende ich Wäscheklammern am Topfrand als Halter fürs Namensschild. Und später, wenn die Pflanzen größer sind, dienen sie zusammen mit einem Stab als Stütze. Im Wind stehende Pflanzen werden am besten mit zwei Stäben und zwei oder mehr Klammern sicher befestigt.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

8. Akupressurklemme fürs Ohr

Hättest du erwartet, dass die Wäscheklammer auch im Dienste der traditionellen chinesischen Medizin steht? Du kannst bestimmte Akupressurpunkte am Ohr mit einer Wäscheklammer stimulieren und Beschwerden lindern. Das Bild zeigt, welche Körperbereiche positiv beeinflusst werden können. Die Klammer einfach rund eine Minute an der markierten Stelle festklemmen und bei Bedarf mehrmals am Tag wiederholen. Wenn du weitere Akupressurpunkte und -techniken kennenlernen willst, kannst du dich in diesem Buch diesem Buch darüber informieren.

Viele Spezialgeräte in Haushalt und Küche sind überflüssig - nutze doch stattdessen eine einfache Wäscheklammer! Sie kann viel mehr als nur Wäsche an der Leine zu befestigen.

9. Lesezeichen

Leider nur für analoge Medien geeignet: Ich nutze die Wäscheklammer als Lesezeichen. Einfach an die zuletzt gelesene Textstelle geklemmt, finde ich sie schnell wieder.

10. Hosenklammer beim Fahrradfahren

Weite Hosen sind wieder schick? Dann ist auch die Hosenklammer fürs Fahrrad wieder notwendig. Aber immer das Metallband dabei zu haben, damit das Hosenbein nicht in die Kette gezogen wird, ist mir zu aufwendig. Die handlichere “Wäscheklammer to go” tut es auch und ist unterwegs vielleicht noch anderweitig nützlich!

Wie verwendest du Wäscheklammern sonst noch? Wir freuen uns über deine Ideen in den Kommentaren!

Diese Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.8 von 5 Punkten.
(372 Bewertungen)

8 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Simone Lingg

    Holzklammern gibt es beim DM sehr günstig. Dort wo die Kerzen sind. Und noch dazu in kleiner Größe!

    Antworten
  2. Birgitt Krohn

    ich habe eine Wäscheklammer mit ätherischem Pfefferminzöl beträufelt und in der Nähe des Esstisches befestigt. Nun lassen mich die Fliegen meinen Käse alleine essen :-))

    Antworten
  3. Gudrun Baltrusch

    Ich benutze Wäscheklammern zum Recyceln von Staubsaugerbeuteln. Den Boden aufschneiden, Beutel leeren, umkniffen und mit drei bis vier Wäscheklammern verschließen. Das kann man so oft machen, bis der Beutel verschlissen ist. Saugkraftverlust ist ein Märchen.

    Antworten
  4. Jeanne Lenz

    Ich male die Wäscheklammern noch schön an, und hefte diese ans Moskitonetz,damit das nicht immer auffächert; ausserdem hab ich eine Klammer über einem Regal in Herdnähe angebracht, um einzelne Rezeptseiten zu befestigen, um diese erst einmal auszuprobieren, bevor sie in den Rezeptordner wandern…

    Antworten
    • Eine halbe Wäscheklammer nehme ich, um den Ring meiner Springform (beim Backen) zu fixieren, wenn dieser schon etwas klappert.

  5. Nette Ideen. Aber mal ehrlich:
    Zu Punkt 10: wenn es zu aufwendig ist, eine Metalklammer in der Tasche zu haben, wer hat denn dann eine Wäscheklammer dabei? In der Größe unterscheiden sich die Dinge nicht wesentlich.

    Antworten
    • Die Klammer hat man doch gleich am Fahrrad angebracht. Aber man muss ja nicht, aber man kann. Ich liebe auch diese Universalklammern aus Holz.

  6. Elke Meier

    super Ideen, vielen Dank. Warum bin ich da eigentlich noch nicht von selber drauf gekommen? Manchmal ist man schon blöd…hahaha

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.