Alternative zu Murmelmikado selber machen aus Alltagsgegenständen

Murmelmikado ist ein beliebter Spieleklassiker, den du aus Alltagsgegenständen nachbauen kannst. Das DIY-Spiel ist in wenigen Minuten einsatzbereit.

Babys und Kleinkinder lassen sich häufig von Schneebesen, raschelnden Papiertüten und Co. viel mehr begeistern als von gekauftem Spielzeug. Mit unserer blitzschnell zusammengebauten Alternative zum Spieleklassiker Murmelmikado haben auch größere Kinder und Erwachsene jede Menge Spaß – und entdecken vielleicht ganz nebenbei, welches unerkannte Potenzial in so manchem Haushaltsgegenstand schlummert.

Murmelmikado selber machen

Um ein Murmelmikado selber zusammenzubauen, bedarf es nur dreier Gegenstände, die in den meisten Haushalten mit Kindern ohnehin vorhanden sind: 

  • Besteckhalter mit Löchern
  • Schaschlikspieße, Strohhalme oder andere passende Stäbe
  • Murmeln

Murmelmikado ist ein beliebter Spieleklassiker, den du aus Alltagsgegenständen nachbauen kannst. Das DIY-Spiel ist in wenigen Minuten einsatzbereit.

Benötigte Zeit: 5 Minuten.

Das DIY-Murmelmikado ist schnell zusammengebaut:

  1. Schaschlikspieße in den Besteckhalter stecken

    Die Schaschlikspieße kreuz und quer durch den Besteckhalter stecken. Dabei darauf achten, dass ein möglichst dichtes Netz über die gesamtes Innenfläche des Behälters entsteht.Murmelmikado ist ein beliebter Spieleklassiker, den du aus Alltagsgegenständen nachbauen kannst. Das DIY-Spiel ist in wenigen Minuten einsatzbereit.

  2. Murmeln platzieren

    Die Murmeln auf den Schaschlikspießen platzieren.Murmelmikado ist ein beliebter Spieleklassiker, den du aus Alltagsgegenständen nachbauen kannst. Das DIY-Spiel ist in wenigen Minuten einsatzbereit.

Schon ist das Murmelmikado einsatzbereit!

Spielregeln für DIY-Murmelmikado

Bei den Spielregeln für dein DIY-Murmelmikado kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen, denn der Sieger lässt sich auf verschiedene Weisen bestimmen.

Aber zunächst zum Spielablauf, der sich ebenfalls variieren lässt:

  • Variante 1: Die Spieler ziehen reihum einen Spieß aus den Besteckhalter und hoffen, dass dabei keine Murmel bis zum Gefäßboden herunterfällt.
  • Variante 2: Alternativ zieht der erste Spieler, ähnlich wie beim Mikado, so lange Spieße heraus, bis die erste Kugel herunterfällt. Dann ist der nächste Spieler am Zug.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Das Spiel endet, wenn alle Murmeln heruntergefallen sind.

Der Gewinner des Spiels kann beispielsweise die Person sein, bei der am wenigsten Murmeln heruntergefallen sind. Oder – wenn Variante 2 gespielt wird – der Spieler gewinnt, der die meisten Spieße gesammelt hat.

In unserem Buch findest du viele weitere kreative Upcycling-Ideen für Kinder (und Erwachsene):

Welches Spiel hast du schon einmal nachgebastelt? Wir freuen uns auf weitere Anregungen unter dem Beitrag!

Mehr nachhaltige Spielideen und Tipps für einen grünen Lifestyle:

Murmelmikado ist ein beliebter Spieleklassiker, den du aus Alltagsgegenständen nachbauen kannst. Das DIY-Spiel ist in wenigen Minuten einsatzbereit.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(17 Bewertungen)

Ein Kommentar Kommentar verfassen

  1. Coole Idee

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Login/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!