Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

Pflegende Haarkur herstellen – rein aus biologischen Zutaten [Rezept]
4.4 5 85
75
10

Pflegende Haarkur herstellen - rein aus biologischen Zutaten [Rezept]

Für kräftige und schöne Haare benutze ich zusätzlich nur normalen Haarwäsche auch regelmäßig eine Haarkur. Jedoch keine Industrieprodukte, denn die enthalten neben den Pflegestoffen noch jede Menge Zusätze: Stabilisatoren, Konservierungsstoffe, Farbstoffe und mehr.

Meine Haarkur ist rein biologisch und besteht nur aus natürlichen Zutaten. Auf diese Weise erhalten meine Haare die besten Pflegesubstanzen, werden wunderbar weich und seidig, ohne dabei mit unnötiger Chemie belastet zu sein. Ganz nebenbei ist die selbst gemachte Haarkur auch noch um einiges preiswerter als entsprechende Fertigprodukte.

Probiere es aus – du wirst begeistert sein! Hier ist alles, was du dafür brauchst. Die Menge ist großzügig bemessen für eine Person mit langen Haaren. Bei Kurzhaarfrisuren reicht auch locker die Hälfte:

  • 50 ml starker grüner Tee, alternativ Espresso
  • 30 ml Zitronensaft
  • 30 ml Mandelöl oder Olivenöl
  • 20 g Sheabutter (z.B. hier kaufen)
  • 400 g Magerquark

Pflegende Haarkur herstellen - rein aus biologischen Zutaten [Rezept]

Und so gehst du vor:

  1. Sehr starken grünen Tee ansetzen, es reicht eine geringe Wassermenge; alternativ einen Espresso kochen
  2. Falls sie noch zu fest ist, die Sheabutter im Öl schmelzen
  3. 50 ml Tee/Espresso zusammen mit Zitronensaft, Öl, Sheabutter und Magerquark in eine Rührschüssel geben und mit dem Rührbesen auf höchster Stufe mixen, bis eine homogene, cremige Masse entsteht

Fertig ist die frische, pflegende Haarkur mit den besten Inhaltsstoffen für gesunde Haare. Die Konsistenz sollte in etwa der von Honig entsprechen.

Mit der Hand wird die Masse nach und nach in das Haar einmassiert. Das geht am besten mit dem Kopf nach vorn über den Badewannenrand gebeugt.

Beginne am Haaransatz und der Kopfhaut und verteile die Haarkur gleichmäßig und mit massierenden Bewegungen. Zuletzt werden die langen Haare rundherum mit der Masse bestrichen und spiralförmig auf den Kopf gelegt. Durch die klebrige Konsistenz der Haarpflege bleiben die Haare ganz von allein an Ort und Stelle.

Jetzt darf die Pflege ihre ganze Wirkung entfalten, lasse sie dazu mindestens 20 Minuten lang einwirken. Danach werden die Haare wie gewohnt ausgespült, ohne ein Shampoo zu benutzen.

Ich wende diese Behandlung etwa alle vier Wochen an, und bin davon restlos begeistert. Der Effekt ist deutlich sichtbar und vor allem fühlbar, viel besser als bei jeder fertigen Haarkur aus dem Laden, die ich vorher probiert hatte.

Mit Sheabutter kannst du noch andere biologische Pflegeprodukte herstellen! Wie wäre es mit selbst gemachter, biologischer Rasiercreme oder mit Vanille-Lippenbalsam?

Viele Körperpflege-Produkte lassen sich leicht selbst herstellen:

Vielleicht interessieren dich auch diese Beiträge

Hast du das Rezept schon probiert? Hast du Anmerkungen, und wie sind deine Erfahrungen?