Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

7 außergewöhnliche Geschenke, die Gutes bewirken
4.7 5 58
55
3

Weihnachten ist die Zeit des Gebens: Wer Weihnachtsgeschenke für seine Liebsten sucht und gleichzeitig etwas Gutes tun möchte, kann sich von diesen Ideen inspirieren lassen.

Schon wieder ein neues Handy? Noch mehr Deko für die Wohnung? Wenn du es leid bist, Dinge zu verschenken, die nicht wirklich gebraucht werden, dann lass dich von dieser Ideensammlung inspirieren, die den ursprünglichen Weihnachtsgedanken wieder in den Vordergrund stellt.

Sieben nachhaltige, umweltfreundliche und wohltätige Geschenkideen zeigen, wie jeder Gutes tun kann, ohne dass der Gabentisch leer bleibt.

1. Bäume pflanzen beim Bücherkauf

Lesestoff zu verschenken, ist immer eine gute Idee. Ein Argument, das gegen Bücher aus Papier angeführt wird, ist der Ressourcenverbrauch – große Mengen Holz werden benötigt, um Bücher herzustellen. Und Bücher aus Recyclingpapier (wie übrigens alle smarticular-Bücher) gibt es bisher leider nur von wenigen Verlagen.

Wer seine Bücher beim nachhaltigen Online-Buchhandel ecolibri bestellt, sorgt dafür, dass gleichzeitig viele Bäume neu gepflanzt werden. Zudem fördert der grüne Online-Buchhandel Naturschutzprojekte.

Weihnachten ist die Zeit des Gebens: Wer Weihnachtsgeschenke für seine Liebsten sucht und gleichzeitig etwas Gutes tun möchte, kann sich von diesen Ideen inspirieren lassen.

Die Bücher von smarticular sind auch bei ecolibri erhältlich – so kannst du gleich doppelt nachhaltig schenken!

2. Grün schenken mit Samenbomben

Nicht nur im eigenen Garten kann für üppiges Grün gesorgt werden. Mit einem Samenbombenset von Die Stadtgärtner können die von dir Beschenkten mit einem beherzten Wurf je nach Samenmischung verschiedene Grün- und Blühpflanzen wachsen lassen und so auch den Bienen helfen. Einfach auf eigenem oder öffentlichem Grund auswerfen und warten, bis es grünt und blüht!

seebombs von Die Stadtgärtner

3. Bienenbox für Hobbyimker

Wer noch mehr für die Bienen tun möchte, für den ist eine Bienenbox vielleicht das passende Geschenk. Der platzsparende Bienenstock in einer Holzkiste kann im Garten, auf dem Dach oder sogar dem Balkon aufgestellt werden. Die Boxen werden in einer Behindertenwerkstatt sozial und nachhaltig hergestellt. Bei den ersten Schritten mit dem eigenen Bienenvolk helfen Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Nur etwa 20 Stunden Betreuungsaufwand pro Jahr sind notwendig. Als Belohnung für die Mühe können bis zu 15 Kilo Honig im Jahr geerntet werden.

Weihnachten ist die Zeit des Gebens: Wer Weihnachtsgeschenke für seine Liebsten sucht und gleichzeitig etwas Gutes tun möchte, kann sich von diesen Ideen inspirieren lassen.

4. Ein sehr persönliches Geschenk: eine Kinderpatenschaft

Eine Kinderpatenschaft ist ein Weihnachtsgeschenk sowohl für das Patenkind als auch für den oder die Paten. Statt Geld für Projekte zu spenden, ist es viel persönlicher, ein Patenkind bis zum Erwachsenenalter zu begleiten und seine Entwicklung mitzuverfolgen. Bei seriösen Vermittlern wie zum Beispiel Plan International wird der individuelle Kontakt zum Kind gefördert, sodass auch Besuche möglich sind und zum Teil lebenslange Kontakte entstehen.

Weihnachten ist die Zeit des Gebens: Wer Weihnachtsgeschenke für seine Liebsten sucht und gleichzeitig etwas Gutes tun möchte, kann sich von diesen Ideen inspirieren lassen.

5. Zeit schenken

Nicht immer muss man in die Ferne schweifen, um etwas Gutes zu tun. Die Zuwendung muss noch nicht einmal materieller Art sein – verschenkte Zeit ist häufig viel wertvoller! Jemandem das Stricken beizubringen statt einen Pullover zu schenken, vorzulesen, statt ein Buch zu überreichen, gemeinsam zu basteln statt Deko zu kaufen… Über die Webseite Zeit statt Zeug kannst du dich inspirieren lassen und deinen Zeitgeschenk-Gutschein mit einer selbst gestalteten Karte an den Empfänger verschicken.

Weihnachten ist die Zeit des Gebens: Wer Weihnachtsgeschenke für seine Liebsten sucht und gleichzeitig etwas Gutes tun möchte, kann sich von diesen Ideen inspirieren lassen.

6. Familienmitgliedschaft beim WWF

Etwas Gutes zu tun, statt materielle Geschenke zu verteilen, muss nicht heißen, dass du mit leeren Händen dastehst. Eine Fördermitgliedschaft beim WWF bietet der ganzen Familie altersgerechtes Infomaterial, das Mitgliedermagazin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie die Möglichkeit, an Natur- und Erlebniscamps teilzunehmen. So haben alle Familienmitglieder das ganze Jahr über Freude am Weihnachtsgeschenk.

7. Vegane Anregungen mit einem Kochkurs

Vegane Kost ist umweltfreundlicher und oft sogar preiswerter als die Ernährung mit tierischen Lebensmitteln. Immer mehr Menschen versuchen daher, weniger Fleisch und tierische Produkte zu konsumieren. Aber manchen fehlt es einfach an Wissen und Ideen, den guten Vorsatz im Alltag zu verwirklichen.

Ein veganer Kochkurs, zum Beispiel bei der Volkshochschule in deiner Nähe, bietet viele neue Anregungen, fördert den Austausch mit Gleichgesinnten und hilft dabei, die Welt ein bisschen umweltfreundlicher zu machen.

Weihnachten ist die Zeit des Gebens: Wer Weihnachtsgeschenke für seine Liebsten sucht und gleichzeitig etwas Gutes tun möchte, kann sich von diesen Ideen inspirieren lassen.

Tipp: Besonders umweltfreundlich kannst du Weihnachtsgeschenke jeder Art überreichen, wenn du sie ohne Müll verpackst!

Was verschenkst du, das gleichzeitig etwas Gutes bewirkt? Wir freuen uns über weitere Anregungen in den Kommentaren!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Weihnachten ist die Zeit des Gebens: Wer Weihnachtsgeschenke für seine Liebsten sucht und gleichzeitig etwas Gutes tun möchte, kann sich von diesen Ideen inspirieren lassen.