Sandkasten bei Schlechtwetter: selbst gemachter Zaubersand
4.7 5 59
56
3

Sandkasten bei Schlechtwetter: selbst gemachter Zaubersand

Alle Jahre wieder kommen die kalten Temperaturen und machen das Spielen im Freien ungemütlich. Sandspielen im November? Das erlaubt das Wetter nur noch selten.

Doch wir haben eine Alternative, mit welcher das Buddeln und Bauen selbst bei minus zwanzig Grad stundenlang Spaß machen kann!

Statt Zaubersand zu kaufen, kannst du ihn leicht selbst machen und die Sandkiste in dein Spielzimmer holen.

Zaubersand einfach selbermachen

Du benötigst dafür lediglich:

  • ein großes Gefäß, wie z.B. eine Plastikkiste oder ein Mini-Planschbecken
  • Mehl
  • Öl (z.B. Rapsöl)
  • eine Tasse

Sandkasten bei Schlechtwetter: selbst gemachter Zaubersand

In das große Gefäß gibst du 8 Tassen Mehl und gut eine Tasse Öl hinein. Die Zutaten werden anschließend gut durchgeknetet, bis eine glatte, feine Masse entsteht.

Meine Empfehlung: Benutze eine große Unterlage, damit du nach dem Spielen alles, was daneben geht, einfach wieder in den Behälter zurück füllen kannst. Der große Vorteil von Zaubersand ist, dass er nicht kleben bleibt. Die kleinen Brösel lassen sich einfach aufkehren oder mit dem Staubsauger wegzaubern.

Und auf los geht’s los!

Hier siehst du die Kinder von MamiwebTV mit dem Zaubersand spielen:

Es lassen sich mit dem Zaubersand tolle Burgen bauen, Kekse backen oder tausend weitere fantasievolle Gebilde erschaffen! Stundenlang kann jetzt gebuddelt und gebaut werden.

Meine Tochter bekocht mich gerne damit und darf sich dazu aus der Erwachsenen-Küche Töpfe, Kochlöffel und Co. ausborgen.

Wenn dann nach einigen Wochen der Zaubersand zum Stinkesand wird, kommt er mit gutem Gewissen zum Biomüll. Nachschub ist schnell wieder hergestellt und das fröhliche Spielen kann weitergehen.

Vielleicht interessieren dich auch diese Beiträge:

Suchst du noch nach einem spannenden Projekt für deine Kinder? Wie wäre es mit selbstgemachter Knete? Vollkommen natürlich, essbar und Spaß ist garantiert!
von mamiweb tv

Welches Schlechtwetterprogramm gibt es für deine Kinder? Hast auch du Spielsachen, die sich einfach selbst herstellen lassen?

Die besten Tipps kostenlos per E-Mail Mach es wie 24.000 andere Leser und erhalte die besten Tipps und Tricks per Mail!
Wir senden niemals Spam und geben deine Daten niemals weiter. Du kannst dich jederzeit abmelden.