Schmetterling basteln mit Kindern: Lass ihn zur Blüte fliegen!

Schmetterling basteln: Dieser freche Falter aus Altpapier bewegt sich Stück für Stück nach oben, wenn du abwechselnd an den beiden Schnurenden ziehst.

Altpapier ist viel zu schade zum Wegwerfen! Daraus lässt sich zum Beispiel noch ein Schmetterling basteln – ein Spaß für Groß und Klein. Denn der freche Falter bewegt sich Stück für Stück nach oben, wenn du abwechselnd an den beiden Schnurenden ziehst. 

Hier findest du eine einfache Anleitung, um einen Schmetterling zu basteln mit Kindern! Wenn du möchtest, ist es sogar möglich, dass das bunte Tierchen zu 100 % aus alten Zeitungen oder Prospekten besteht.

Schmetterling basteln: Die Anleitung

Wenn du auf der Suche nach Bastelideen bist, die wenig Zubehör benötigen, ist dieser Schmetterling aus Altpapier genau das Richtige.

Für einen selbst gebastelten Schmetterling brauchst du:

Schmetterling basteln: Dieser freche Falter aus Altpapier bewegt sich Stück für Stück nach oben, wenn du abwechselnd an den beiden Schnurenden ziehst.

Neben ein paar dickeren Papierseiten, die es häufig in Zeitschriften zu finden gibt, brauchst du nur etwas Schnur. Dafür eignet sich auch Papiergarn, das du aus mehreren Zeitungspapierseiten aufrollen kannst. 

Benötigte Zeit: 20 Minuten.

So wird der Schmetterling gebastelt:

  1. Form zuschneiden

    Die beiden Bögen Buntpapier übereinanderlegen, einen großen Schmetterling darauf malen und die zwei Lagen zusammen ausschneiden. So bekommst du zwei genau gleich große Schmetterlinge.Schmetterling basteln: Dieser freche Falter aus Altpapier bewegt sich Stück für Stück nach oben, wenn du abwechselnd an den beiden Schnurenden ziehst.

  2. Fadentunnel basteln

    Zwei kleine Rechtecke aus den Papierresten von Schritt 1 ausschneiden und jeweils die kurze Seite aufrollen, sodass zwei Papiertunnel entstehen.Schmetterling basteln: Dieser freche Falter aus Altpapier bewegt sich Stück für Stück nach oben, wenn du abwechselnd an den beiden Schnurenden ziehst.

  3. Schnur befestigen

    Die Papiertunnel nebeneinander auf die Innenseite eines deiner beiden Schmetterlinge kleben. Anschließend die Schnur auf der einen Seite von unten nach oben und auf der anderen Seite von oben nach unten durch die Tunnel fädeln.Schmetterling basteln: Dieser freche Falter aus Altpapier bewegt sich Stück für Stück nach oben, wenn du abwechselnd an den beiden Schnurenden ziehst.

  4. Einzelteile zusammenkleben

    Etwas Kleber auf die Papiertunnel streichen und den zweiten Schmetterling deckungsgleich aufkleben.Schmetterling basteln: Dieser freche Falter aus Altpapier bewegt sich Stück für Stück nach oben, wenn du abwechselnd an den beiden Schnurenden ziehst.

Nachdem der Kleber trocken ist, kannst du die obere Schlaufe an einem Haken oder Kleiderbügel aufhängen und den Schmetterling losfliegen lassen!

Schmetterling basteln: So fliegt er!

Wenn die obere Schlaufe der Schnur frei beweglich auf einem Haken oder Kleiderbügel hängt, rutscht sie durch das abwechselnde Ziehen der Schnurenden hin und her. Gleichzeitig bewegt sich auch der Schmetterling nach oben. Probier’s einfach aus!

Schmetterling basteln: Dieser freche Falter aus Altpapier bewegt sich Stück für Stück nach oben, wenn du abwechselnd an den beiden Schnurenden ziehst.

Es bedarf ein wenig Übung, bis der Falter sich gleichmäßig nach oben bewegt. Ziehe die Schnur einer Seite in dem Moment etwas nach außen, wenn der Schmetterling auf dieser Seite gerade nicht herunterrutschen soll.

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Tipp: Statt eines Schmetterlings sind auch andere bewegliche Dinge denkbar. Schneide zum Beispiel eine Rakete aus und lass sie zum Mond fliegen! Oder du bastelst einen Kletteraffen, der unbedingt seine geliebte Banane erreichen will.

Wenn du ein richtiges Spiel daraus basteln möchtest, lass zwei (oder mehrere) Kinder mit je einem Kletterspielzeug gegeneinander antreten. Welcher Schmetterling, welche Rakete oder welcher Affe kommt als erstes bei seinem Ziel an? Dafür einfach eine Papierblume, einen Mond oder eine Banane aufzeichnen, ausschneiden und in der Nähe der oberen Schnurschlaufe befestigen – zum Beispiel mit einer Pinnadel, wenn dein Schmetterling an der Wand hängt, oder mit etwas Washitape bzw. selbst gemachtem plastikfreien tesa-Ersatz.

Noch mehr Upcycling-Bastelideen findest du auch in unserem Buch:

Für welches Kletterspielzeug wirst du dich entscheiden: Schmetterling, Rakete, Affe oder hast du gar noch eine ganz andere Idee? Wir freuen uns über Vorschläge und ganz besonders über Fotos in den Kommentaren unter dem Beitrag!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Schmetterling basteln: Dieser freche Falter aus Altpapier bewegt sich Stück für Stück nach oben, wenn du abwechselnd an den beiden Schnurenden ziehst.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.5 von 5 Punkten.
(11 Bewertungen)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Login/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!