Das Ideenportal für ein einfaches und nachhaltiges Leben

14 Regeln für besonders günstiges Reisen
5 5 9
9
0

beim Reisen Geld sparen
Von Drozd (eigenes Werk) [Public domain], via Wikimedia Commons

Ist Reisen auch für dich eine der schönsten Aktivitäten? Leider fehlt es oft an Zeit oder Geld oder manchmal sogar an beidem. Wie du aus einer kleinen Reisekasse trotzdem das beste machst, zeigen dir folgende Spartipps. Dabei bedeutet aber nicht billiger immer schlechter. Manchmal sind gerade die preiswerten Alternativen zu typischen Reisen die besten Erfahrungen.

1. Nutze dein Netzwerk

Die besten Tipps kommen nicht aus dem Internet oder einem Reiseführer. Frage zu allererst deine Freunde und Bekannten.

Wer war schon einmal da, oder wer hat Freunde vor Ort?

Ein einfacher Beitrag auf Twitter oder Facebook reicht oft aus, um wertvolle Informationen über ein Reiseziel zu erhalten. Lokale Verbindungen und Tipps zu guten und günstigen Unterkünften, Restaurants und Shops sind unbezahlbar.

2. Welches Reise-Forum spart dir am meisten Geld?

Die besten Tipps zum Geldsparen in bestimmten Reisezielen erhältst du auf der Webseite couchsurfing.org. Hier tauschen sich Reisende mit niedrigen Reisebudgets aus und teilen Erfahrungen zu günstigen Aktivitäten, sowie Tipps zum Sparen.

Hast du noch andere Tipps für günstiges Reisen? Dann teile sie in den Kommentaren.

3. Traue dich zu verhandeln

im Ausland wird viel öfter verhandelt
von may! [CC-BY-2.0], via Wikimedia Commons
Anders als in Nordeuropa wird in den meisten Ländern nachverhandelt. Ob beim Hotel, dem Taxi oder dem Souvenir, zehn Prozent Nachlass sind fast immer herauszuholen.

Es gibt aber auch extreme Beispiele. In China gibt es Märkte, auf denen es sich empfiehlt, Verhandlungen bei fünf Prozent des ausgeschriebenen Preises zu beginnen.

Das wichtigste ist: Traue dich und übe!

Am besten geht das natürlich, wenn du ein paar Floskeln in der Landessprache beherrscht. Es gibt ein paar clevere Methoden, kostenlos die Grundzüge einer Sprache zu lernenVielleicht hast du unterwegs auch kleine Helfer beim Übersetzen?

4. Vermeide die Hauptsaison

Finde heraus, wann die meisten Besucher in deine Zielregion reisen und buche zwei bis sechs Wochen vor oder nach der Saison.

Dadurch sparst du Geld, dein Ziel ist nicht überlaufen und die Einheimischen sind dir gegenüber offener und freundlicher. Außerhalb der Hauptsaison bist du nicht nur einer von tausenden Touristen.

5. Buche so viele Reiseleistungen wie möglich vor Ort

Mit Ausnahme von Großereignissen kannst du dich meist darauf verlassen, dass dein Zielort nicht komplett ausgebucht ist. Wenn du vor Ort buchst, sparst du die Kommission für Reisebüros und Buchungsplattformen und hast mehr Verhandlungsspielraum.

Fast überall findest du lokale Unterkünfte oder Touren, die auf ein überzogenes Werbebudget verzichten und dafür lieber günstigeren und besseren Service anbieten.

6. Prüfe ob das Frühstück im Preis enthalten ist

Um Geld zu sparen, prüfe Frühstücksoptionen bevor du eine Unterkunft buchst
Von William J Sisti [CC-BY-SA-2.0], via Wikimedia Commons
Die meisten Menschen ignorieren diesen Kostenfaktor. Wenn du ein Hotel wählst, achte immer darauf, ob das Frühstück im Preis inbegriffen ist oder nicht.

Es lohnt sich auch, auf Webseiten wie TripAdvisor die Qualität des Frühstückangebots zu prüfen. So kannst du leicht 10 bis 15 Euro pro Tag sparen!

7. Es muss auch nicht immer ein Hotel sein

Sauna, Fitnessstudio und Frühstücksbuffet sind super. Es gibt aber auch tolle Alternativen, die viel mehr Spaß machen und fast immer günstiger sind.

Beispielsweise bieten lokale Pensionen, 9flatsAirBnB oder Gastfamilien eine tolle und intensive Kultur-Erfahrung, und sind in der Regel viel preiswerter als normale Hotels.

Mehr dazu findest du in unserem Beitrag über Alternativen zu Hotels.

8. Erkunde zu Fuß oder mit dem Fahrrad

mit Fahrrad erkunden ist günstiger
von Xavi – [CC-BY-2.0], via Wikimedia Commons
Statt per Taxi von A nach B zu kommen, gehe zu Fuß oder miete dir ein Fahrrad.

Viele Städte haben heute verteilte Fahrradstationen zum Mieten nach Entfernung oder Zeit.

Du erlebst dein Reiseziel viel intensiver und stolperst garantiert über die eine oder andere Überraschung.

9. Halte dich an lokal erzeugte Nahrungsmittel

konsumiere lokale Lebensmittel um Geld im Urlaub zu sparen
von Hikosaemon [CC-BY-2.0]
Aus Bequemlichkeit gehen viele Menschen auch im Urlaub in internationalen Handelsketten einkaufen, oder sie besuchen die Fastfood-Ketten, die sie aus der Heimat kennen.

Wenn du dein Essen aber auf lokalen Märkten kaufst, sparst du Geld und erlebst die lokale Kultur viel intensiver.

10. Packe so wenig wie möglich

Wenn du dich auf Handgepäck beschränkst, sparst du bei vielen Fluggesellschaften die Gepäckgebühren.

Mit leichtem Gepäck bist du vor Ort auch viel entspannter unterwegs, beispielsweise bei der Suche nach Unterkünften. Du kannst besser verhandeln und schnell bei anderen Anbietern vergleichen, wenn du weniger Gepäck bei dir hast.

11. Vermeide Geldausgeben auf Flughäfen

Auf Flughäfen werden Reisende konstant mit Werbung konfrontiert. Die Versuchung Geld für überteuerte Speisen, Getränke und andere Produkte auszugeben ist hoch. Lese hierzu unseren Beitrag um am Flughafen zu sparen.

12. Suche die abgelegenen Pfade

Rom oder Paris stehen bei fast allen Menschen auf der Zielliste und sind daher entsprechend überlaufen und teuer. In diesen Orten findest du immer mehr globale Ketten, die selben Hop-on Hop-off Touren und Menschen, die mit dir Englisch oder Deutsch sprechen.

Kleinere Orte dagegen sind meist viel günstiger und vor allem charmanter, mit einem lokalen Charakter. Die Menschen sind der Touristen noch nicht überdrüssig und du lernst die Kultur, Leute und lokale Küche ganz anders kennen.

Für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Großstädte reicht meist ein Tagesausflug.

13. Dauerreisen durch arbeiten unterwegs finanzieren

Wenn du gerne etwas länger reisen möchtest, um eine Auszeit vom Alltag zu nehmen, dann kannst du dir auch die Reise unterwegs finanzieren. Es gibt einige Online-Platformen auf denen du Job-Angebote für Reisende findest. Organische Farmen, Kreuzfahrtschiffe und Hotels sind nur die gängigsten Möglichkeiten. Entdecke welche anderen Jobs deine Wanderlust finanzieren könnten.

14. Urlaub ohne Reisen?

Der günstigste Urlaub ist immer noch in den eigenen vier Wänden. Dieser muss aber nicht langweilig oder gar stressig (z.B. durch Frühjahrsputz) sein. Wenn du ein paar wichtige Regeln befolgst, gelingt dir ein erholsamer und spannender Urlaub daheim.

Zusammefassung

Der Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres. Wenn du diese Tipps nutzt, reicht deine Reisekasse etwas länger und du kannst noch mehr schöne Erfahrungen genießen.

Über 60 Tipps und Tricks zum Geldsparen im Alltag findest du in diesem Beitrag. Lies auch unsere besten Tipps für nachhaltiges Reisen.

Wie sparst du auf Reisen Geld?

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

  • iknowiknowiknow

    “Buche so viele Reiseleistungen wie möglich vor Ort”
    Damit kann man auch ganz schön einfahren. 1997 dachte ich, dass es sicher günstiger wäre, ein Auto direkt in L.A. zu mieten als bei einer Agentur in Europa.
    Am Flughafen machten wir uns auch gleich auf die Suche nach den Schaltern der Mietwagenfirmen – um eine Wand mit Telefonnummern zu finden, zwei altersschwache Telefone und einen Mexikaner am anderen Ende, der mich nicht verstanden hat und den ich nicht verstanden habe.
    3 Jahre später habe ich von hier aus gebucht – um den selben Preis war das Auto 3 Nummern größer mit einer Menge Extras wie einer gratis Tankfüllung. Im Grand Canyon haben wir uns mit Amerikanern unterhalten, die für die selbe Leistung fast das Doppelte bezahlt haben.
    Viele Portale bieten Vollkasko ohne Selbstbehalt, was vor Ort mit empfindlichen Zusatzkosten oder Risiken verbunden ist.

    Bei Hotels gilt das selbe – die im Zimmer ausgewiesenen Preise sind teilweise empfindlich über dem, was über Buchungsportale verlangt wird; vor allem Sonderaktionen bei den Portalen sind preislich oft unschlagbar.

    In Griechenland und Thailand habe ich aber die Erfahrung gemacht, dass man es durchaus riskieren kann, einfach aufzutauchen (vor allem auf den Inseln) und vor Ort eine günstige Unterkunft zu suchen. Größere Hotels sind aber vor Ort meistens teurer.

    • Danke für die Hinweise! Du hast Recht, es gibt Ausnahmen zu der Regel. Gerade das Beispiel zu Mietwagen in den USA ist sehr gut! Das ist wirklich fast immer günstiger vorab zu buchen!

      Bei größeren Hotels im Zweifelsfall mit dem Handy in der Lobby ins Hotelnetzwerk einloggen und online buchen ;) Das wurde mir schon zweimal vom Empfangspersonal empfohlen.

Die besten Tipps kostenlos per E-Mail Mach es wie 25.000 andere Leser und erhalte die besten Tipps und Tricks per Mail!
Wir senden niemals Spam und geben deine Daten niemals weiter. Du kannst dich jederzeit abmelden.