123 einfache Tipps für umweltfreundliches Handeln im Alltag

Zum effektiven Umweltschutz kann jeder bereits im eigenen Haushalt beitragen. Insgesamt 123 einfach umzusetzende Tipps gibt es jetzt im kostenlosen e-book.

Zum effektiven Umweltschutz kann jeder bereits im eigenen Haushalt beitragen.
Dabei muss umweltbewusstes Handeln noch nicht einmal schwer oder teuer sein – mit vielen simplen Tricks lässt sich nämlich erstaunlich viel erreichen! So kann jeder von uns ganz nebenbei unserer Erde etwas Gutes tun.

Insgesamt 123 nützliche Tipps gibt es nun im frei verfügbaren E-Book mit dem Titel „Umweltbewusstsein fängt zu Hause an“. Der Ratgeber enthält zahlreiche Hilfestellungen, mit denen das Leben grüner gestaltet werden kann. Besonders hilfreich finden wir diese Tipps.

Bei frischem Obst und Gemüse sollte man auf deren richtige Lagerung für eine optimale Haltbarkeit achten. Einige Obstsorten wie Äpfel und Bananen setzen das Pflanzenhormon Ethylen frei, das den natürlichen Reifungsprozess in Gang setzt und Früchte schneller verderben lässt. Lagert man alles gemeinsam, bekommen andere Obst- und Gemüsesorten zu viel Ethylen ab, reifen und verfaulen schneller. Lagere deshalb Äpfel und Bananen getrennt. Obst sollte auch erst dann gewaschen werden, wenn es verzehrt wird. Gewaschenes Obst reift nämlich ebenfalls schneller.

Beim Kauf von Kosmetika sollte man bedenken, dass diese oft Palmöl enthalten, für dessen Produktion Urwälder gerodet werden. Wiederum andere Kosmetikhersteller testen ihre Produkte an Tieren. Vorab zu recherchieren, schont nicht nur die Umwelt, sondern hilft auch dabei, Tierquälerei zu mindern. Weitere Tipps zur einfachen Vermeidung von Palmöl im Alltag findest du hier.

Viele Putzmittel und andere im Haushalt verwendete Chemikalien können ganz einfach (und kostengünstig!) durch umweltfreundliche Alternativen ersetzt werden. So dient Backpulver als WC-Reiniger und als Backofenreiniger, Essig als Haushaltsreiniger und als Topfreiniger, Olivenöl als Küchentischpolitur sowie Natron als Bleichmittel für Geschirrtücher. Viele weitere Tipps, wie einfache Hausmittel das Leben leichter machen, findest du hier.

123-praxisnahe-umwelttipps

Um Heizenergie zu sparen, kann sich jeder im Baumarkt Schaumstoffdichtungsbänder besorgen. Mit diesem Hilfsmittel lässt sich ein schlecht schließendes Fenster ohne viel Aufwand abdichten. Dies vermeidet unangenehme Zugluft und reduziert zugleich ganz erheblich die Heizkosten. In einer 60 Quadratmeter großen Wohnung lassen sich so bis zu 160 Kilogramm Kohlenstoffdioxid im Jahr einsparen.

Mit Anwendung dieser und vieler weiterer Hilfestellungen wird schnell klar, dass Naturschutz gar nicht so schwer umzusetzen ist und dass kleine Änderungen im Alltag eine große Wirkung haben können.
Findest du einen Tipp in diesem Buch besonders hilfreich oder hast andere Vorschläge für einfachen Umweltschutz im Alltag? Dann hinterlasse uns einen Kommentar!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 4 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..

Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.

Login/Registrieren

Neue Ideen in deinem Postfach: Jetzt zum Newsletter anmelden!