So hältst du die Kompostschüssel sauber

Mit diesem Kniff ersparst du dir das Abkratzen und Reinigen deiner Kompostschüssel in der Küche.von daryll_mitchell [CC-BY-SA-2.0]

Hast du eine kleine Schüssel für biologischen Abfall in der Küche? Vielleicht sammelst du sogar für deinen eigenen Komposthaufen?

Leider ist der meiste Abfall feucht und trocknet im Laufe der Zeit aus. Dadurch bleibt immer etwas am Boden der Schüssel kleben und muss beim Leeren abgekratzt werden.

Dagegen hilft ein Stück Küchenpapier auf dem Boden der Schüssel. Es nimmt die Feuchtigkeit auf und du hast keine Probleme mehr damit. Das ganze geht aber noch ressourcensparender! Die meisten Papiertüten, die du beim Bäcker erhältst, sind biologisch abbaubar und eignen sich hervorragend hiefür.

kompostschüssel sauber halten

Und wenn du mal Gäste hast, die Ihre Servietten nicht wirklich benutzen, kannst du diese ebenfalls dafür verwenden.

Wenn dein Abfall in die Tonne kommt, lohnt es sich vielleicht auch, den Inhalt der Schüssel in Zeitungspapier zu wickeln, bevor du ihn weg wirfst. Dadurch bleiben Reste nicht in deiner Tonne kleben und du beugst schlechtem Geruch vor.

Vielleicht interessieren dich auch diese Beiträge:

Hast du noch andere Tipps und Tricks? Teile sie in den Kommentaren.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.7 von 5 Punkten.
(87 Bewertungen)

4 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Eierkartons sind auch gut um unten in die Schüssel“ zu legen. Dann Zeitungspapier darauf.

    Antworten
  2. Ich nehme dafür immer die ausgelesene Zeitung, möglichst nur die schwarz bedruckten Seiten. Obst und Gemüse direkt über einer ausgebreiteten Seite putzen, Schalen usw darauf sammeln, einwickeln und ab in die Biotonne.
    Die gefalteten Papiertüten sind auch toll, aber leider zu schnell druchgeweicht, sodass dann doch wieder alles am Eimerboden kleben bleibt.

    Antworten
  3. Jana E Wie Anfang

    Irgendwo war eine Anleitung zum Falten von Papiertüten aus Zeitungspapier, das mache ich immer, weil ich wenig solche kleinen Tüten habe.

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.