Apple Kabel kaputt? So beugst du vor!

Kabelbruch bei Apple-Produkten vermeiden

Ist das Stromkabel für dein MacBook oder iPad auch schon mal kaputt gegangen? In diesem Beitrag zeigen wir dir, wie du dagegen vorbeugen kannst. Wenn dein Kabel schon gebrochen ist, findest du hier eine Anleitung zum einfachen Reparieren.

So schön diese Netzteile und Lightningkabel auch sind, gehen sie leider oft kaputt. Besonders kurz hinter dem Anschluss wird die Kabelhülle oft stark strapaziert. Durch ständiges Biegen, Ziehen und Rollen des Kabels wird das Material immer poröser und bricht irgendwann auf. Leider sind Ersatzkabel oft sehr teuer und so ist es immer wieder ärgerlich, wenn sie ersetzt werden müssen.

Für ein paar Wochen funktioniert immer das notdürftigem Flicken mit Klebeband. Lange hält dies nicht und die Kabel werden immer unansehnlicher. Dann bleibt fast immer der Kauf eines neuen Netzteils. Die sind allerdings meist sehr teuer.

Deshalb lohnt es sich direkt nach dem Kauf vorzubeugen. Mit diesem kleinen Tipp kannst du dem Problem begegnen und den Bruch hinausschieben oder vielleicht ganz vermeiden.

Kabel schützen und Brüche vermeiden

Nimm eine Kugelschreiber-Feder und zieh sie so lang, dass sie sich dauerhaft verformt, aber immer noch eine saubere Spirale ergibt. In diese wickelst du dann das Kabel.

Schiebe die Feder bis zur oft belasteten Stelle und ziehe sie an den Enden etwas fester, damit sie die gewünschte Position schützt.

Apple Netzteile und Lightning Kabel mit Feder vor Bruch schützen

Und so leicht machst du das:

Apple Netzteile und Lightningkabel schützen

Die Feder schützt das Kabel vor schnellem Biegen und versehentlichem Abknicken.So hält dein Kabel länger und du hast ganz schön was gespart!

Vielleicht interessieren dich auch diese Tipps und Tricks

Hast du weitere Tipps zu Apple-Produkten? Teile sie in den Kommentaren.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(13 Bewertungen)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.