Mit diesem Trick bleiben Chrom-Armaturen in der Dusche immer blitzblank

Mit diesem Trick bleiben Chrom-Armaturen in der Dusche immer blitzblankvon stevendepolo [CC-BY-2.0]

Streifst du auch die Scheiben und Wände deiner Dusche nach jedem Duschvorgang mit einem Wischer ab? So beugst du bekanntermaßen Kalkablagerungen vor.

Mit einem Trick gehst du noch einen Schritt weiter und schützt auch deine Armaturen vor hässlichen Flecken. Und das ganz ökologisch und preiswert: Es wird dazu keinerlei Chemie benötigt.

Nach dem Duschen und Abstreifen der Wände benutze ein kleines Tuch, um die Armaturen abzuwischen und zu trocknen. Das ist nur ein Handgriff mehr und geht sehr schnell.

Die Wirkung ist aber groß: So vermeidest du Kalkflecken und dein Bad bleibt immer auf Hochglanz, die Armaturen bleiben blitzblank.

Mit diesem Trick bleiben Chrom-Armaturen in der Dusche immer blitzblank

Suchst du noch eine Möglichkeit, wie du schon vorhandene Kalkspuren schnell und vor allem ökologisch beseitigst? Dann ist dieser Tipp genau richtig für dich!

Welche Tricks benutzt du, um deinen Haushalt sauber zu halten? Teile sie in unserem Leserforum.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 3 von 5 Punkten.
(20 Bewertungen)

8 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Brigitte V InKi

    Dieser Tipp liegt quasi auf der Hand, wir praktizieren ihn seit vielen Jahren Tag für Tag. Dasselbe übrigens bietet sich gerade bei kalkreichem Wasser ebenso für Waschtisch und Spüle an – so verbrauche ich niemals extra Chemie nur fürs Putzen!
    Microfaser ist mir persönlich aber zu wenig saugfähig, deshalb nehmen wir Lappen aus alten Geschirr- bzw. Handtüchern, die eignen sich topp für diesen Zweck.

    Antworten
  2. Irene Lemke

    Trick? Das ist doch nichts Neues!! Aber warum ein Microfasertuch? Das macht doch irgendwann wieder schädlichen Müll

    Antworten
    • Maximilian Knap

      Hallo Irene, damit hast du natürlich recht, für viele ist das nichts Neues, für andere schon – und weil es einem wirklich viel Reiniger und auch Putzarbeit erspart, berichten wir gern darüber. Ein Microfasertuch ist auch nicht unbedingt notwendig, mit einem gewöhnlichen Lappen, alten T-Shirt o.ä. geht es auch recht gut, aber nur mit dem Microfasertuch (leider) wird es wirklich streifenfrei sauber, ganz ohne zusätzlichen Reiniger. Wenn du aber noch ein anderes, besseres Material empfehlen kannst, freuen wir uns sehr über Tipps! Liebe Grüße

  3. Mark Leder

    Da hast du Recht :)

    Antworten
  4. das muss doch aber kein Mirkrofasertuch sein. Ein ganz Normales tut genau das auch. Ein Mikrofasertuch ist aus Kunststoff, somit zwangsläufig auch irgendwann Mikroplastik.

    Antworten
  5. Maximilian Knap

    Für mich war er noch recht neu, aber der eine Handgriff nach dem Duschen ist die überschaubare Mühe wirklich wert ;-)

    Antworten
  6. Ina Münch

    Wir praktizieren euren Tipp schon seit vielen Jahren. Unser Bad, dass vor 12 Jahren neu gestaltet wurde, sieht immer noch aus (fast) "wie neu".

    Antworten
  7. Pauline Elster

    ruck zuck erledigt :-)

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.