Handtücher falten und stapeln wie im Hotel [Video]

Schönere Handtücher mit der richtigen Falttechnik

Handtücher sehen im Hotel immer viel schöner aus als zu Hause! Aber woran liegt das?

Das Geheimnis ist die besondere Falttechnik, die in Hotels verwendet wird. Durch sie sehen Handtücher von allen Seiten wunderschön aus – gerade und ohne sichtbare Ränder.

Probiere es selbst! Drei spezielle Falttechniken, mit denen Handtücher auch in deinem Badezimmer wunderschön aussehen, stellen wir in diesem Beitrag vor. Du wirst sehen: Wenige kleine Handgriffe machen einen großen Unterschied!

Das Problem: Sichtbare Ränder

Sobald die Ränder gefalteter Handtücher von außen sichtbar sind, wirken die Stapel unansehnlich und unordentlich. Das lässt sich mit den folgenden Varianten leicht vermeiden. Du hast außerdem die Wahl zwischen verschiedenen Breiten, je nachdem wie viel Platz in deinen Fächern ist.

In unserem kurzen Video führen wir alle drei Techniken vor – perfekt zum Nachmachen:

Variante 1

Mit dieser Technik entstehen schmale Stapel, die lediglich an der Rückseite einen nicht ganz so schönen Rand haben.

Falte zunächst längs ein Drittel des Handtuchs zur Mitte. Die andere Seite schlägst du darüber. Nun faltest du das Ganze quer auf die Hälfte, lässt aber am Ende ca. einen Finger breit frei. Das ist wichtig, damit die Enden am Schluss bündig sind. Das Paket faltest du noch einmal auf die Hälfte.

schönere Handtücher mit der richtigen Falttechnik

Variante 2

Diese Methode ist eine Erweiterung von Variante 1 und sorgt dafür, dass alle vier Seiten des Stapels richtig gut aussehen.

Beginne wie in Variante 1, indem du das Handtuch längs zweimal um ein Drittel faltest. Anschließend werden beide Enden quer zur Mitte hin gefaltet. In der Mitte bleibt ein Spalt von einem Finger Breite, damit beim nächsten Schritt nichts knautscht.

Klappe schließlich beide Hälften zusammen. Das Ergebnis ist ein schmal gefaltetes Handtuch wie in Variante 1, welches sich wunderschön in schmale Schränke oder Regale stapeln lässt.

Variante 3

Die Profi-Variante wird oft in Hotels angewendet und sorgt dafür, dass die Handtücher in quadratischen Stapeln von allen vier Seiten wirklich perfekt aussehen.

Falte die Ränder des Handtuchs längs jeweils bis zur Mitte. Anschließend faltest du die Enden quer noch mal bis zur Mitte, wie in Variante 2. Fertig ist ein perfekt quadratisch gefaltetes Handtuch, bei dem an keiner Seite ein unordentlicher Rand zu sehen ist.

Mit etwas Übung gelingen nach kürzester Zeit perfekte Stapel! So gefaltete Handtücher verschönern jedes Bad und erfreuen das Auge deiner Gäste und Familie.

Zum Zusammenlegen von Wäsche, vom T-Shirt bis zum Spannbettlaken, gibt es auf smarticular.net noch viele andere Tricks.

Hast du weitere Tipps für Handtücher und andere Wäschestücke? Teile sie in den Kommentaren!

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(69 Bewertungen)

2 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Pauline Elster

    ihr lasst euch ja tolle Sachen einfallen :-), dritte Variante ist auch mein Favorit

    Antworten
  2. Anika Pöhlitz

    (Y)

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.