Essen mit Stäbchen leicht gemacht

Essen mit Stäbchen leicht gemachtBy Orin Zebest from San Francisco, CA, USA (Sake, Chopsticks, Paper Rest) [CC-BY-2.0], via Wikimedia Commons

Wolltest du schon immer lernen, wie du mit Stäbchen isst? Wir zeigen dir, wie einfach es ist und wie du es schnell lernen kannst.

In China und benachbarten Kulturen werden Stäbchen schon seit Jahrtausenden benutzt, um Nahrung zu sich zu nehmen. Dabei wird das Essen nicht wie mit einer Gabel aufgespießt, sondern mit zwei Stäbchen gegriffen.

Das sieht auf den ersten Blick kompliziert aus, einfaches Nachahmen scheitert jedoch oft. Wenn du aber Schritt für Schritt vorgehst, ist es ganz leicht.

Die wichtigste Regel besagt, dass nur ein Stäbchen bewegt wird. Das untere Stäbchen hältst du fest zwischen Daumen und Mittelfinger, und nur das obere Stäbchen bewegt sich auf und ab, ähnlich einer Pinzette.

So gehst du Schritt für Schritt vor:

  1. Spreize Daumen und Zeigefinger und krümme die restlichen Finger.
  2. Lege das erste Stäbchen so in deine Hand, dass es auf dem letzten Knöchel deines Mittelfingers und der Kehle zwischen Daumen und Zeigefinger ruht. Hierbei empfiehlt sich, das Stäbchen möglichst weit hinten zu halten.
  3. Spanne deinen Daumen an und übe etwas Druck auf das Stäbchen aus. Dabei berührt das Stäbchen den Daumen am letzten Knöchel. Du solltest in der Lage sein, deine Daumenspitze leicht zu bewegen, ohne dass sich das untere Stäbchen bewegt.
  4. Das zweite Stäbchen greifst du nun mit den Fingerspitzen des Zeigefingers und des Daumens. Hierbei ist wichtig, dass die beiden Stäbchenspitzen auf der selben Höhe sind.
  5. Nun kannst du das obere Stäbchen mit leichten Bewegungen deines Zeigefingers auf und ab bewegen und dein Essen greifen.

Essen mit Stäbchen leicht gemacht

Probiere es aus, mit etwas Übung bist du schnell ein Meister des Essens mit Stäbchen! Mit jedem Mal Üben wirst du besser und sicherer darin, diese ungewohnte Bewegung auszuführen.

Die einzige Schwierigkeit bleibt, einzelne Reiskörner am Ende der Mahlzeit aufzulesen. Dazu solltest du schnell in der Lage sein, aber es ist dann doch etwas mühsam.

Die Chinesen haben auch dafür ein einfaches Mittel: Das Essen wird nicht von Tellern gegessen, sondern aus kleinen Schälchen. Wenn die Gesellschaft nicht zu fein ist, dann werden diese einfach zum Mund geführt und die letzten Reiskörner mit den Stäbchen in den Mund geschoben.

Was sind deine Erfahrungen zum Essen mit Stäbchen?

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4 von 5 Punkten.
(10 Bewertungen)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.