Benutze nie einen Einkaufskorb für schnelle Einkäufe

Spontankäufe verhindern auf Einkaufswagen verzichten

Geht es dir auch manchmal so? Du willst nur vier oder fünf Dinge einkaufen und auf einmal stehst du mit 20 oder 30 Artikeln an der Kasse?

Ein einfacher psychologischer Trick ist es, den großen Einkaufswagen grundsätzlich stehen zu lassen.

Interessanterweise wird es einem oft schon schwer gemacht einen kleinen, tragbaren Korb zu benutzen. Manchmal steht er noch direkt am Eingang, aber immer wieder muss man bei der Information nachfragen, höheren Pfand hinterlegen und manchmal gibt’s sie gar nicht mehr.

Aber selbst per Hand zu tragen, oder irgendwo einen rumstehenden Verpackungskarton umzufunktionieren hilft in den meisten Fällen.

 spar, kauf weniger verzichte auf einen grossen Einkaufswagen

Je weniger du tragen kannst, umso sorgfältiger fällst du deine Kaufentscheidungen.

Probiere es einmal aus. Du wirst merken, dass du viel Geld sparst und unnötige Dinge links liegen lässt. Für mich ist der tolle Nebeneffekt, dass ich gerade die Dinge wie Süßigkeiten, nicht mehr so sorglos einkaufe.

Für den Großeinkauf findest du hier noch andere Tipps.

Über 30 weitere Tipps und Tricks zum Geldsparen im Alltag findest du in diesem Beitrag.

Was sind deine Erfahrungen? Hast du noch andere Tipps? Teile sie in den Kommentaren.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.2 von 5 Punkten.
(19 Bewertungen)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.